Erste Seite

Bamberger Fotograf Till Mayer im Bundestag

Bundestag präsentiert Fotoausstellung „erschüttert. Einschläge, die alles ändern“


Johann Lukas Schönlein in Bamberg

Schönlein reformierte und modernisierte die deutsche Medizin durch die Einführung naturwissenschaftlicher Methoden in der Diagnostik.


Imkerkurs für Anfänger startet

Die Initiative Bienen-leben-in-Bamberg.de (BLIB) bietet heuer erstmalig einen Imkerkurs für Anfänger an.


Liebe zerfleischt die Seele


Staatlicher Wohnungsbau in Oberfranken ist quasi nicht vorhanden

Fast 16.000 Wohnungen besitzen die staatlichen Wohnungsbauunternehmen “Stadibau” und “Siedlungswerk Nürnberg”. Doch Oberfranken geht weitestgehend leer aus.


Hugo von Trimberg in Bamberg

Von 1262 bis 1304 lehrte hier Hugo von Trimberg, einer der berühmtesten Autoren im Mittelalter. Sein bekanntestes Werk ist „Der Renner“.


Europawahl 2019: Der Bundeswahlausschuss lässt 41 Parteien und sonstige politische Vereinigungen zu

Im Einzelnen handelt es sich um die folgenden Parteien und sonstigen politischen Vereinigungen (Kurzbezeichnung in Klammern) in der Reihenfolge des Eingangs ihrer Wahlvorschläge.


Bamberg trägt zu erfolgreichem Schulstreik von FridaysForFuture bei

Mit rund 1.000 jungen Menschen hat die Ortsgruppe von FridaysForFuture in Bamberg heute die dritte Demonstration veranstaltet.


„In strahlendem Glanz“ – Festakt im Bamberger Dom und Sonderausstellung zum Bamberger Psalter

Am Samstag, 23. März 2019, wird mit einem Festakt im Dom die Ausstellung der Staatsbibliothek über „Bamberger Psalter-Handschriften des Mittelalters“ eröffnet.


Nur noch einen!


e.g.o.n. präsentiert: DIE 39 STUFEN

„DIE 39 STUFEN“ nach dem Filmklassiker von Alfred Hitchcock sind ein haarsträubender Agententhriller. Vier Schauspieler der Theatergruppe e.g.o.n. des Jugendkulturtreffs IMMER HIN stellen unter der Regie von Rosa Molter in weit mehr als 39 Rollen einen ganzen Film nach.


Zweite FridaysForFuture-Aktion in Bamberg anlässlich des internationalen Schulstreiks am Freitag, den 15.3.

Am kommenden Freitag, den 15. März 2019 findet der zweite Schulstreik in Bamberg statt. Ausgerichtet wird dieser wieder von der FridaysForFuture-Ortsgruppe, die bereits am 1. Februar circa 1.300 junge Menschen auf den Straßen versammeln konnte.


BA-Fraktion gegen Sammlung Götz in Schloss Geyerswörth

Die BA-Fraktion erinnert jetzt daran und wendet sich gegen mögliche Pläne, aus dem bisherigen Rathaus ein Museum für moderne Kunst zu machen.


Landkreis fördert weiterhin Elektrofahrzeuge

Der Landkreis Bamberg fördert weiterhin Elektroroller, Elektromotorräder, Pedelecs und Lastenpedelecs


Julius von Soden in Bamberg

Am Ende des 18. Jahrhunderts ließ Reichsgraf Friedrich Julius Heinrich von Soden (1754–1831) den Gebäudekomplex am Schillerplatz zum Theater umbauen.


Stellungnahme zur beabsichtigten Auflösung der GUs in Bamberg

Aus der Sicht von »Freund statt fremd« stellt die angesprochene Vereinbarung und konkret die Auflösung der Bamberger GUs einen höchst problematischen Paradigmenwechsel dar.


Endlichkeit


OB Starke: „Mehr Polizei bedeutet mehr Sicherheit“

Stadtspitze und Bayerische Staatsregierung einigen sich zum neuen Polizeistandort in Bamberg


Für Wissensdurstige und Neugierige

Vorlesungsverzeichnis der Uni Bamberg für Gaststudierende ist erschienen


Im Spagat zwischen Möglichkeit und Machbarkeit – Fünf Fragen an Bernhard F. Loges

Bernhard F. Loges, der neue Intendant des Landestheaters Coburg, spricht am 19. März beim Richard-Wagner-Verband Bamberg über seine Pläne.


Närrische Viecher


Multivisionsshow „Spurensuche auf dem Grünen Dach Europas“

Dem Verein Nationalpark Steigerwald e.V. ist es gelungen den für seine beeindruckenden Aufnahmen mehrfach ausgezeichneten Berndt Fischer mit seiner Multivisionsshow „Spurensuche auf dem Grünen Dach Europas“ nach Gerolzhofen zu holen.


Casanova


Initiative Radentscheid montiert neues Verkehrsschild

Am Mittwoch haben die Aktiven am Schönleinsplatz in einer Art Guerilla-Aktion ein Verkehrsschild montiert, welches auf vorgeschriebenen Mindestüberholabstand hinweisen soll.


Das neue Programm der Volkshochschule Bamberg Stadt liegt auf!


Pfingstcup 2019 des Stadtjugendrings – Anmeldung möglich

Der Stadtjugendring und die TSG 05 Bamberg richten auch 2019 das bundesweit größte Basketball-Freizeitturnier für Nicht-Vereinsmannschaften aus.


Trinkwasser Hochbehälter am Rothof: Bürgerwünsche fließen in Planungen ein

Der Alternativstandort entspricht auch den Wünschen vieler Bürger. Auch das Einstiegsbauwerk wird kleiner, sein Dach begrünt und die Außenfassade den Umgebungsbedingungen angepasst.


„Denkfabrik MUNA“ – Nur auf der Basis einer neuen Methodik

Die Stadtratsfraktion der Bamberger Allianz (BA) wendet sich kritisch gegen den Vorschlag der GAL-Fraktion, eine „Denkfabrik MUNA“ durchzuführen.


Oh, heiliger Sankt Valentin!


Das „Großinvestoren-Märchen“ ist widerlegt

Die Grünen haben es schriftlich von der BImA: Planungshoheit für die MUNA liegt vollständig bei der Stadt


Der Klimaprotest von FridaysForFuture-Bamberg geht weiter

Am kommenden Samstag, den 16. Februar, gehen die Demonstrationen der „FridaysForFuture“-Ortsgruppe in Bamberg in die zweite Runde.


In Stadt und Landkreis Bamberg schon vielerorts schon über der 10 Prozent-Hürde

Das Volksbegehren „Artenvielfalt“ erfreut sich in Stadt und Landkreis Bamberg sowie in ganz Bayern eines sehr guten Zuspruchs. Zur Halbzeit der Eintragungsfrist zogen die Sprecher des Aktionskreises Bamberg eine erste Bilanz.


Froschkönig und Kleopatra


Mach mit: Gemeinsam für saubere Flüsse und Seen

Gemeinsame Müllsammelaktion der Landkreise Lichtenfels, Haßberge und Bamberg


Geplanter Wasserbehälter am Rothof

Der geplante Wasserbehälter am Rothof würde einen der schönsten Orte in der Kulturlandschaft um Bamberg zerstören. Diese Einschätzung teilte einhellig der Vorstand von Bewahrt die Bergstadt.


„One Billion Rising“ 2019 in Bamberg

„One Billion Rising“ ist ein weltweiter Aktionstag für ein Ende der Gewalt an Frauen und Mädchen, für weltweite Solidarität und gegen Unterdrückung und Ausbeutung. Bereits zum sechsten Mal in Folge tanzen am 14. Februar 2019 um 14:19 Uhr Frauen, Jugendliche und solidarische Männer auf dem Maxplatz Bamberg für ein selbstbestimmtes und gewaltfreies Leben von Frauen und Mädchen überall auf der Erde.


Intensive Nähe im Seelensturm

Mit Roman Payer in der Titelrolle wird Benjamin Brittens Peter Grimes in Coburg zum Saisonhöhepunkt


Lange will Oberbürgermeister werden


Black Food mit Vorsicht genießen

Aktivkohle in Lebensmitteln problematisch


Die jährliche Gashausschau

Was Sie als Mieter und Vermieter dazu wissen sollten


2019 – alles beim Alten?


„Knallbunt und unsichtbar“

Eröffnung einer neuen Sonderausstellung im Bamberger Naturkunde-Museum


2019


Planungswerkstatt „Spiegelfelder“: Den Planern über die Schulter schauen

Meinungen und Anregungen gefragt – Einladung zum öffentlichen Planungsdialog zwischen Fachleuten und Bürgern


Vom dichten Wald, zum lichten Wald

Nachdem bei Fabrikschleichach im Steigerwald hunderte mächtige etwa 120 bis 160 Jahre alte Buchen vom Staatsforstbetrieb gefällt wurden, haben auf Einladung des Vereins Nationalpark Steigerwald 70 Vereinsmitglieder eine Menschenkette um eine Waldfläche von einem Hektar gebildet.


Das Manuskript


Brauereimuseum will entdeckt werden

Auf dem Michaelsberg tut sich einiges: Ziel von Stadträten am Dienstag, 15. Januar, war aber nicht die Großbaustelle rund um die Klosterkirche. Sie besuchten vielmehr auf Einladung von Oberbürgermeister Andreas Starke das Fränkische Brauereimuseum, das in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen feiert.


Verkehrssicherheit versus Baumschutz?

Grüne wollen Auswege aus diesem Konflikt suchen – Keine überzogenen Baumfällaktionen mehr


Eintragungsfrist für Volksbegehren „Rettet die Bienen“ beginnt am 31. Januar


„Nun … darf es heute etwas mehr sein?“,


Das Welterbe für alle auf vielen Ebenen beleuchtet


Hans unter Mützen


Ein Schlachtfest an der Waldnatur am Fest der Liebe

Viele Buchen weisen einen Stammdurchmesser von über 80 Zentimeter auf und sind deshalb auch nach dem Naturschutzkonzept des Staatsforstbetriebes als Methusalem Bäume vor dem Absägen geschützt.


Lange Straße – Interessensausgleich gescheitert!

Nach Meinung der ADFC-Verantwortlichen hat sich die Situation für Radfahrende seitdem keineswegs verbessert, sondern sogar verschlechtert.



Ältere Artikel