Erste Seite

Weltuntergang


Erneut „Notbremse“ ab 17. April

Am Donnerstag, 15. April, hat die Stadt Bamberg den dritten Tag in Folge eine 7-Tages-Inzidenz von 100 überschritten.


Posthalle wird zum Raum für Kultur


Direktor/in für Museen der Stadt gesucht


Touristisches E-Carsharing in der Region Bamberg


„Notbremse“ im Landkreis Bamberg ab Freitag


Startschuss für den Bamberger Schnelltest-Bus


Grüne Visionen für die Bamberger City

Grüne Anträge wollen über reinen Konsum in der Innenstadt hinaus denken und diese mit E-Commerce stärken


Botschaften im Stadtbild / Am Kanal


Wichtiger Hinweis zum Einzelhandel


Externe Indexpersonen legen Schlachthofbetrieb lahm


Inzidenzwert jetzt drei Tage unter 100

Neue Regelungen gelten ab 11. April / Schulbetrieb aber noch im Distanzunterricht


Nichts neues


Botschaften im Stadtbild / Untere Brücke


Botschaften im Stadtbild / Überall


„Wir sind vorbereitet: Wir lassen Einzelhandel und Gastronomie nicht im Stich!“

Stadtrat beschließt Paket von Unterstützungsmaßnahmen in Pandemiezeiten


ANKER-Zentrum Bamberg darf nicht zur Dauereinrichtung für Geflüchtete werden

Fraktion BaLi/Die PARTEI fordert Schließung des ANKER-Zentrums bis spätestens 2025


Das Osterei


Botschaften im Stadtbild / Maxplatz


Die Bamberger Gärtner und das grüne Erbe Bambergs sind bedroht!

Der geplante Bahnausbau gefährdet die Existenz vieler Bamberger Gärtnerbetriebe.


Regelung der Müllabfuhr in der Stadt Bamberg anlässlich der Osterfeiertage


Stadt Bamberg baut Testinfrastruktur aus

Neue Schnelltesteinrichtungen


Botschaften im Stadtbild / Grüner Markt


„Kunstfenster“ verabschiedet sich mit Kurzfilmtagen


Scheinheilig

Caritas-Arbeitgeber zerstören Hoffnung von hunderttausenden Pflegekräften auf bessere Bezahlung


Vorwärts


Gesprächsprozess zur Entwicklung der MUNA zwischen Stadt Bamberg und der Bürgerinitiative „Für den Hauptsmoorwald“ gestartet


Ein „Millionenpaket für Schulen“


Ausgangssperre


Das Erzbistum Bamberg veröffentlicht Jahresabschluss 2019 und Haushalt 2021

Das Erzbistum Bamberg ist auch in schwieriger Zeit solide aufgestellt / Rücklagen müssen angegriffen werden


Botschaften im Stadtbild / Jägerstraße


Bienenfutter in der Hauptsmoorstraße


Verein Nationalpark Steigerwald: Geplante Fällungen zerstören Aura des neuen Zabelstein-Rundwegs

Die Nationalparkfreunde*innen drehten, verkleidet als Baumgeist und Totengräberinnen einen Kurzfilm und machten Fotos, um der Bevölkerung zu zeigen, wie der Steigerwald von den Bayerischen Staatsforsten unaufhörlich ausgebeutet wird und dass der rote Punkt den Tod des Baumes bedeutet.






Ältere Artikel