Versuchter tätlicher Angriff und Beleidigung

Diebstahlsdelikte

BAMBERG. Ein junger Mann machte am Samstag kurz nach 15 Uhr auf sich aufmerksam, als beim Verlassen eines Drogeriemarktes in der Bamberger Innenstadt der Alarm anschlug. Wie sich herausstellte, hatte der junge Mann verschiedenste Kosmetikartikel im Gesamtwert von über 50,- Euro eingesteckt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahl.

Weiterlesen

Diebstahlsdelikte

  • BAMBERG. Von einem in der Trimbergstraße abgestellten Motorrad wurde das Kennzeichen BA-XR 70 entwendet. Das Motorrad stand mehrere Wochen unbewegt in der Tiefgarage, den genauen Zeitpunkt des Diebstahls konnte der Halter somit nicht nennen.
  • Beim Diebstahl einer Warnbake wurden am Freitag, um 23.50 Uhr, drei junge Männer an der Promenade ertappt. Die Männer hatten die Bake von einer Baustelle entwendet gehabt, sie müssen sich nun wegen Diebstahls verantworten.
  • Ebenfalls beim Diebstahl auf frischer Tat ertappt wurde ein 32-jähriger Bamberger am Freitagabend. Der Bamberger hatte auf dem Maximiliansplatz einen Absperrpylon „mitgehen“ lassen, war dabei aber von der Polizei dabei beobachtet worden.

„Sie übernehmen Verantwortung für andere“

Stadt Bamberg

OB Starke überreichte kommunale Verdienstmedaille an Michael Bosch, Elfriede Eichfelder, Wolfgang Grader und Dr. Christian Lange

Die drei Bürgermeister 3. BGM Wolfgang Metzner, OB Andreas Starke und 2. BGM Jonas Glüsenkamp (r.) gratulierten (vorne v.l.n.r.) Dr. Christian Lange, Elfriede Eichfelder, Michael Bosch und Wolfgang Grader zur Ehrung durch den Freistaat Bayern. Foto: Stadtarchiv Bamberg / Sonja Seufferth
Weiterlesen

Verkehrsinsel übersehen

Handtaschendieb gesucht

BAMBERG. Mittwochnachmittag gegen 14 Uhr hatte eine 39-Jährige in einem Kaufhaus in der Forchheimer Straße ihre Handtasche im Eingangsbereich vergessen. Auf Nachfrage bei der Infothek wurde ihr mitgeteilt, dass eine Zeugin beobachten konnte, wie ein Mann mit Bauarbeiterweste die blaue Lederhandtasche aufhob und eilig den Laden verließ.

Weiterlesen

Expedition Grundeinkommen startet deutschlandweite Kampagne für staatlichen Modellversuch ab 2023

Expedition Grundeinkommen
  • Die Expedition ruft alle Städte und Gemeinden in Deutschland zur Teilnahme auf — Qualifizierungsphase bis 21. März 2021
  • Alle Bürger*innen in Deutschland können seit heute online für die Teilnahme ihrer Kommune abstimmen
  • 10.000 Menschen in Deutschland sollen ab 2023 für drei Jahre ein monatliches Grundeinkommen erhalten
  • Repräsentative Studie wird unter anderem mit dem DIW durchgeführt und untersucht verschiedene Modell- und Finanzierungsvarianten
Weiterlesen

Johanna Knefelkamp-Storath wird Kunststipendiatin 2021

Stadt Bamberg

Stadtrat folgt einstimmiger Jury-Entscheidung

Johanna Knefelkamp-Storath

Johanna Knefelkamp-Storath erhält 2021 das von Stadt und Landkreis Bamberg ausgelobte Kunststipendium 2021. Der Bamberger Stadtrat folgte damit in seiner Sitzung am 24. Februar 2021 der Empfehlung der Jury unter Vorsitz von Kulturreferentin Ulrike Siebenhaar.

Weiterlesen

Fahrradfahrerin übersehen

Verkehrsschild mutwillig beschädigt

BAMBERG. Zwischen Dienstagabend und Mittwochfrüh haben Unbekannte am Heinrich-Weber-Platz mutwillig ein Verkehrsschild beschädigt. Das Schild wurde umgeknickt, wodurch das untere Ende des Rohres abgebrochen ist. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 250 Euro.

Täterhinweis nimmt die Polizei Bamberg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 entgegen.

Weiterlesen

BSD empfiehlt Nutzung der Blutspende-App

Bayerischen Roten Kreuzes

Mehr als 350 Blutspende-Termine im März

Eine dynamische, turbulente Zeit wie diese verlangt ein hohes Maß an Flexibilität. Angesichts der aktuellen Situation und der sich schnell wandelnden Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus, empfiehlt der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes (BSD) die gemeinsam mit den DRK-Blutspendediensten entwickelte Blutspende-App.

Weiterlesen