Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

September 2021

LESEREIHE DAS BILDNIS DES DORIAN GRAY

September 16 - Oktober 28
Gartenhaus in der Kunigundenruhstraße 23, Kunigundenruhstraße 23

Scherenschnitt von Wolfgang Müller Nach dem großen Erfolg der zwölfteiligen Lesung von Homers „Odyssee“ – und langer Zwangspause – lädt der Verein Neues Palais in Bamberg endlich wieder zu einer zyklischen Literatur-Reihe ein. Martin Neubauer liest an sechs Abenden einen unsterblichen „Klassiker“ der Weltliteratur: „Das Bildnis des Dorian Gray“ von Oscar Wilde. Spannend wie ein Thriller, tiefsinnig wie ein philosophisches Werk und funkelnd von Sprachwitz bleibt diese Dichtung ewig jung – wie der reiche, schöne Dorian. Der freilich besitzt ein…

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2021

Geführte Wanderung „Lebensraum alter Baum“

Oktober 20 @ 16:00

Am Mittwoch, 20. Oktober, lädt der BUND Naturschutz herzlich ein zur geführten Wanderung „Lebensraum alter Baum“ bei Fabrikschleichach um 16 Uhr mit Günther Oltsch. Wer lebt denn da im alten Baum? Wieso hilft der Feuerschwamm dem Mittelspecht beim Höhlenbau und welche Strukturen sind wichtig für die Artenvielfalt im Wald? Unterwegs werden interessante Details zum Lebensraum alter Baum und seinen Bewohnern geboten. Veranstalter ist der BUND Naturschutz Bamberg in Kooperation mit dem Freundeskreis Nationalpark Steigerwald. Bitte Mund-Nasen-Bedeckung mitnehmen und Mindestabstand von…

Erfahren Sie mehr »

Virtuelle Rekonstruktion Synagoge Bamberg

Oktober 20 @ 18:00

Die Israelitische Kultusgemeinde Bamberg lädt am Mittwoch, 20. Oktober 18 Uhr zur öffentlichen Vorstellung der virtuellen Rekonstruktion der Bamberger Synagoge von 1910 ein. Wie über 1.000 Synagogen wurde auch die Synagoge in der Herzog-Max-Straße von den Nationalsozialisten im November 1938 in Brand gesetzt. Ein Jahr später wurde sie auf Kosten der Jüdischen Gemeinde abgebrochen. In einem universitären Projekt an der Technischen Universität Darmstadt, Fachgebiet Digitales Gestalten entstand auf Basis des umfangreichen Archivmaterials des Stadtarchivs Bamberg ein virtuelles Modell der zerstörten…

Erfahren Sie mehr »

„Was macht die Rabbinerin den ganzen Tag?“

Oktober 21 @ 19:30
Michael-Arneth-Schule, Schulstr. 2
Gundelsheim,

Rabbinerin Dr. Antje Yael Deusel berichtet über die heutige rabbinische Ausbildung im liberalen Judentum und gibt einen persönlichen Einblick in ihre Tätigkeit bei der Liberalen Jüdischen Gemeinde Mischkan ha-Tfila Bamberg. Dabei ist die Frage nach der Ordination von Frauen im Judentum Teil der Frage nach der religiösen Gleichberechtigung von Frauen insgesamt. Donnerstag, 21.10.2021, 19:30 Uhr Michael-Arneth-Schule, Schulstr. 2, Gundelsheim Anmeldung: https://www.vhs-bamberg-land.de/programm/gesellschaft.html/kurs/488-C-6261327 Weitere Angebote der VHS Bamberg-Land im Rahmen von „1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland“ im Oktober: Alles koscher oder…

Erfahren Sie mehr »

Hochstift und Identität. Die Zeit der Fürstbischöfe in der Bamberger Erinnerungskultur

Oktober 22 @ 19:00

Der Historische Verein Bamberg lädt für Freitag, den 22. Oktober 2021, 19 Uhr herzlich ein zum Vortrag von Prof. Dr. Martin Ott vom Institut für fränkische Landesgeschichte in Thurnau. Prof. Ott beschäftigt sich in seinem Vortrag zum Thema „Hochstift und Identität. Die Zeit der Fürstbischöfe in der Bamberger Erinnerungskultur“ mit der Frage, ob es nach der Integration des Hochstifts Bamberg in das Königreich Bayern noch so etwas wie eine hochstiftische Identität gab. Oder fühlten sich die Bamberger schnell als Bayern…

Erfahren Sie mehr »

November 2021

Mäc Härder – Ihr könnt mich alle gern haben – Premiere!

November 12 @ 19:30
Kulturfabrik KUFA – Kultur für Alle, Ohmstraße 3

  Am Freitag,12.11.2021, 19:30 Uhr, präsentiert Mäc Härder sein neues Programm in der Kulturfabrik KUFA. Mäc Härder feiert gleichzeitig eine Premiere und ein Jubiläum mit seinem 10. Kabarettprogramm „Ihr könnt mich alle gern haben!“ Mit Schalk in den Augen, neuer Energie und sprudeliger Leichtigkeit schlägt er sich durch den komplizierten Alltag. Wenn meine Raviolidose ein Haltbarkeitsdatum bis Oktober 2038 hat, wer wird dann älter: die kulinarische Köstlichkeit oder ich? Haben Kinder, die in der Wüste leben, auch eine Sandkastenfreundin? Wird…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren