Fahrraddiebstahl

Ladendiebstähle

  • BAMBERG. Am Donnerstagabend wurden ein Dreizehn- und eine Fünfzehnjährige dabei ertappt, als sie Kosmetika im Wert von knapp 12 EUR aus einer Drogerie im Bamberger Nord-Osten stehlen wollten. Sie versuchten das Diebesgut versteckt in der Jacke ohne Bezahlung aus dem Laden zu schmuggeln. Die Kinder wurden im Anschluss an ihre Eltern übergeben.
  • BAMBERG. In einem Supermarkt in der Bamberger Innenstadt versuchte am Donnerstagnachmittag ein 33-Jähriger Obst zu stehlen. Ein Verkäufer wurde darauf aufmerksam und hielt den Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige. Zudem war er ohne Maske im Markt unterwegs, weswegen eine weitere Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz hinzukommt.
Weiterlesen

Bürgertelefon Corona jetzt auch mehrsprachig möglich

Stadt Bamberg

Das Amt für Inklusion der Stadt Bamberg bietet ab dem 3. Januar 2022 in Kooperation mit interkulturellen Gesundheitsmediatorinnen und -mediatoren des Gesundheitsprojekts „Mit Migranten für Migranten – Interkulturelle Gesundheit in Bayern“ (MiMi-Bayern) sowie den Mitgliedern des Migrantinnen- und Migrantenbeirats eine mehrsprachige Telefonberatung rund um das Thema Corona an.

Weiterlesen

34-Jährige stürzt betrunken von Fahrrad

Ladendiebstähle

  • BAMBERG. Am Mittwochmittag wurde in einem Geschäft im Bamberger Nord-Osten ein 48-jähriger Mann beim Diebstahl von Lebensmitteln und Alkohol im Gesamtwert von knapp 13 Euro ertappt. Das Diebesgut wollte der Langfinger versteckt in seiner Jacke ohne Bezahlung aus dem Laden schmuggeln.
  • BAMBERG. In einem Kaufhaus in der Bamberger Innenstadt wollte am Mittwochabend kurz vor 19 Uhr ein 18-Jähriger ein Parfum für 70 Euro stehlen. Der Ladendetektiv wurde darauf aufmerksam und hielt den Dieb bis zum Eintreffen der Polizei fest.
Weiterlesen

Heißer Aschekübel löst Brand aus

Ladendiebstähle

  • BAMBERG. Eine 33-jährige Frau wurde am Montagnachmittag in einem Geschäft im Bamberger Nord-Osten beim Diebstahl von zwei Duschgels für über 5 Euro ertappt. Der Diebstahl fiel auf, als die Frau die Kassenzone passiert hatte und die Diebstahlssicherung angeschlagen hatte.
  • BAMBERG. In einem Supermarkt in der Bamberger Innenstadt wurde am Dienstagmittag eine 36-jährige Frau beim Diebstahl von zwei Flaschen Whiskey für knapp 16 Euro ertappt. Die Ladendiebin wollte den Alkohol versteckt im Korb ihres mitgeführten Rollators aus dem Geschäft schmuggeln. Sie wurde bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.
Weiterlesen

Betrunkener geht auf Autofahrer los

Ladendiebstähle

  • BAMBERG. Ein 19-Jähriger wurde am Montagmittag in einem Supermarkt im Bamberger Norden beim Diebstahl von Lebensmitteln und Werkzeug im Gesamtwert von knapp 27 Euro ertappt. Der Langfinger wollte die Diebesbeute versteckt in einer mitgeführten Reisetasche ohne Bezahlung aus dem Laden schmuggeln.
  • BAMBERG. Zwei Frauen im Alter von 23 und 34 Jahren wurden am Montagabend kurz vor 18 Uhr in einem Geschäft in der Villachstraße beim Diebstahl von Lebensmitteln für insgesamt 23 Euro ertappt. Die beiden jungen Frauen wollten die entwendeten Gegenstände ebenfalls versteckt in mitgeführten Taschen aus dem Geschäft schaffen.
Weiterlesen

Umtausch alter Papierführerscheine

Stadt Bamberg

Führerscheinstelle empfiehlt Online-Terminvereinbarung

Am 19.1.2022 endet die Frist für den Umtausch der alten Papierführerscheine von Einwohnern der Stadt Bamberg mit den Geburtsjahrgängen von 1953 bis 1958. Aufgrund der enormen Flut von Anträgen weist die Führerscheinstelle der Stadt Bamberg auf die Möglichkeit hin, online unter www.stadt.bamberg.de/führerscheinstelle/online einen Termin für die Antragstellung zu buchen.

Hier finden sich auch die Informationen über die erforderlichen Unterlagen. Die Zusendung des neuen Führerscheins erfolgt derzeit durch die Bundesdruckerei in Berlin per Direktversand an die angegebene Meldeanschrift. Die Kosten für den Umtausch mit Direktversand betragen 30,30 EUR.