Umweltfreundlicher Antrieb für Stadtbusse

BA-Fraktion

Der Brennstoffzellen-Motor ist nicht neu – mittlerweile aber so ausgereift, so dass Betreiber und einschlägige Industrie davon ausgehen, dass brennstoffzellen-elektrische Busse in absehbarer Zeit auf allen Ebenen mit Dieselbussen gleichziehen bzw. sie übertreffen. In einem von den BA-Stadträten Dieter Weinsheimer und Michael Bosch an OB Andreas Starke geschriebenen Antrag, greifen diese das Thema auf und regen an, dass die Stadtwerke Bamberg (StWB) beim Umbau ihrer Busflotte auf brennstoffzellen-elektrische Fahrzeuge setzen. Der Vorteil dieser Busse besteht in anerkannter Weise darin, dass sie in Lebensdauer, Verfügbarkeit und Wartungsaufwand den Dieselbussen überlegen sind. Dies rührt daher, weil Busse mit Brennstoffzellensystemen über eine modulare Bauweise und weniger bewegliche Teile verfügen. „Man könne die Fahrzeuge zum Test aber auch leasen und einen externen Wartungsvertrag abschließen“, gab BA-Stadtratin und StWB-Aufsichtsratmitglied Ursula Redler „als einen vorteihaften Einstiegsschritt“ zu bedenken.

Weiterlesen

Fahrrad als Fußball missbraucht

Klobürste geklaut

Bamberg. Kurz nach Ladenöffnung schlug ein Ladendieb ab Freitagmorgen in einem Verbrauchermarkt in der Dr.-Robert-Pfleger-Straße zu. Der 67-jährige Mann aus dem Schweinfurter Landkreis steckte hierbei eine Klobürste, ein Mineralwasser und einen Kalender ein, ohne die Ware zu bezahlen. Gegenüber der hinzugerufenen Polizei zeigte sich der Mann einsichtig und reumütig.

Weiterlesen

20. – 27.9 Week For Future in Bamberg

Fridays For Future Bamberg
Klimacamp am Bahnhofsvorplatz. Foto: Erich Weiß

Die Fridays For Future Ortsgruppe in Bamberg hat eine Woche lang täglich eine Aktion angeboten. Gestartet hatte die Woche am Freitag, den 20.9. mit einer der größten Demonstrationen, die es in Bamberg je gab. Ganze 3500 Menschen gingen unter dem Motto „Alle fürs Klima“ auf die Straße.

Weiterlesen

Massiv gewürgt – 48-Jähriger in Untersuchungshaft

Erst Langfinger, dann Langläufer

BAMBERG. In einem Supermarkt in der Starkenfeldstraße wurde Donnerstagabend ein 19-jähriger Mann beim Diebstahl von zwei Whiskeyflaschen und zwei Packungen Pistazien von dem dortigen Ladendetektiv beobachtet. Als dieser den Ladendieb zur Rede stellt, übergab er ihm das Diebesgut im Wert von 46,- Euro und rannte anschließend weg. Eine zwischenzeitlich hinzugerufene Polizeistreife konnte den Mann aber nach kurzer Flucht stellen und nahm ihn mit auf die Polizeiwache in Bamberg.

Weiterlesen

Nachtfahrt

Ich fahr’ mit mir und meinem Denken
allein verträumt durch Wald und Flur.
Dabei vergesse ich zu lenken
und komm prompt ab von meiner Spur.

Erwach’ dann fröstelnd in ’nem Graben,
der eng und feucht und grasig grün.
Erkenn’ den umgestürzten Wagen
an dem die Blinker rhythmisch glüh’n.

Und kältesteife Motten taumeln
vor dem dampfend lecken Kühler.
In den offenen Türen baumeln
Spinnentiere ohne Fühler.

Ich blick’ zum Mond, der altersweise
mir milde lächelt, voll und rund.
Das Radio dudelt eine Weise
und in der Ferne bellt ein Hund.

© Cornelia Stößel 2019/April

https://schreibwerkstatt-wortwerke.orghttps://schreibwerkstatt-wortwerke.org

Chorseminar für gemischte Stimmen

Der Sängerkreis Bamberg veranstaltet vom 25.-27.10.2019 einChorseminar für gemischte Stimmen im Diözesanhaus Vierzehnheiligen. Unter der Leitung des erfahrenen Chorleiters Mario Freiwird geistliche und weltliche Chormusik erarbeitet. Einige dieser Werke kommen dann am 27.10.2019 um 10:30 Uhr imGottesdienst der Basilika Vierzehnheiligen zur Aufführung. Dieses Wochenende ist als Fortbildung für Chorsänger/innen konzipiert. So erhalten die Teilnehmer/innen weiterhin wertvolle Tipps im Umgang mit der eigenen Stimme von der Stimmbildnerin Astrid Schön. Jasmin Steiner und Madlen Hiller unterstützen die musikalische Arbeit.

Nähere Informationen sind zu finden unter: www.saengerkreis-bamberg.de. Anmeldeschluss ist der 11.Oktober 2019.

Betrunkener leistet Widerstand und beleidigt Polizisten

Geldbörsendiebstahl

BAMBERG. Im Laufe des Dienstags, zwischen 9 Uhr und 14.45 Uhr, wurde bei der Anmeldung des Klinikums am Michelsberg aus einer dort am Boden abgestellten Handtasche die rote Geldbörse mit einem zweistelligen Bargeldbetrag sowie verschiedenen Ausweispapieren im Gesamtwert von etwa 160 Euro gestohlen.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Weiterlesen

Unfallflucht

Graffiti an Hauswänden

BAMBERG. An der Fassade eines Wohnanwesens am Troppauplatz, wurden zwischen Samstag, 18 Uhr und Sonntagfrüh, 6 Uhr, drei Graffitis in schwarzer Farbe angebracht. Der hierbei verursachte Sachschaden beläuft sich auf circa 500 Euro. Im gleichen Tatzeitraum wurde auch die Fassade eines Anwesens an der Oberen Brücke mit schwarzer Farbe besprüht. Hier entstand Sachschaden in Höhe von circa 400 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0951/9129-210 mit der Polizei Bamberg-Stadt in Verbindung zu setzen.

Weiterlesen