Dreister Rucksackdiebstahl

Fahrraddiebstähle

  • BAMBERG. Bereits zwischen Samstag, 19 Uhr, und Sonntag, 2 Uhr, entwendeten Unbekannte in der Judenstraße ein abgesperrtes weißes Trekkingrad der Marke Winora. Das Fahrrad hat einen Wert von ca. 500 Euro.
  • Die Fahrräder von zwei Mädchen wurden vor dem Bamberger Rathaus entwendet. Die Beiden stellten ihre Räder am Dienstag gegen 16 Uhr dort ab. Als sie diese am Mittwochmorgen wieder abholen wollten, waren sie weg. Die Damenräder haben einen Wert von insgesamt ca. 200 Euro.
Weiterlesen

Bund Naturschutz veröffentlicht Wegweiser „Nachhaltigen Konsum in und um Bamberg“

Bund Naturschutz
Von links nach rechts: Klaus Achatzy und Angelika Muthmann vom Weltladen Bamberg, Christine Hertrich, Geschäftsführerin BUND Naturschutz Bamberg, und Patrick Jura, Redakteur des Wegweisers „Nachhaltiger Konsum in und um Bamberg“.

Nachhaltiger Konsum, das bedeutet klimaschonend, ökologisch und fair zu konsumieren. Allerdings wird dies oft als zeitintensiv und aufwendig empfunden. „Das muss aber gar nicht so sein“, erklärt Klaus Achatzy, ehrenamtlicher Mitarbeiter des Bamberger Weltladens, „denn wer weiß, wo es welche Produkte zu kaufen gibt, kann Einkäufe besser planen und somit in letzter Konsequenz auch Zeit und Aufwand minimieren“. Mit dem Wegweiser „Nachhaltiger Konsum in und um Bamberg“, soll genau dabei Hilfestellung gegeben werden. Er wurde am Mittwoch, 21. August vom BUND Naturschutz gemeinsam mit dem Weltladen, der bereits seit 40 Jahren fair gehandelte Produkte in Bamberg anbietet, erstmals öffentlich präsentiert.

Weiterlesen

Schaffte die Stufen zum Bordell nicht

Kühlergrillniere entwendet

Bamberg. Montagnacht zwischen 0:30 Uhr und 8 Uhr wurde von einem in der Starkenfeldstraße abgestellten schwarzen BMW die linke Kühlergrillniere entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 40 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 zu melden.

Auf Diebeszug

BAMBERG. Am Montagnachmittag waren zwei 19-Jährige aus dem Bamberger Umland auf Diebeszug. Zuerst haben die Beiden in einem Bekleidungsgeschäft in Hallstadt zugeschlagen, bevor sie in der Bamberger Innenstadt in mehreren Läden Kosmetik klauten. In einem Kaufhaus am Grünen Markt konnten die Zwei von einem Angestellten gestoppt werden. In ihren Taschen wurde Kosmetik und Bekleidung im Wert von ca. 200 Euro gefunden.

Gebrochene Lenkstange war Unfallursache

Bamberg. Am Montagabend gegen 20:15 Uhr fuhr ein 81-Jähriger vom Unteren Kaulberg Richtung Pfahlplätzchen, als ihm die Lenkstange seines Fahrrads brach und er stürzte. Bei dem Sturz zog er sich starke Verletzungen im Gesicht und an beiden Armen zu, weshalb er zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus verbracht wurde.

Schaffte die Stufen zum Bordell nicht

Bamberg. Montagnacht gegen 23 Uhr wollte ein 56-Jähriger eigentlich ein Bordell besuchen, allerdings schaffte er alkoholbedingt die Stufen zum Eingang nicht hoch. Er fiel, ohne Fremdeinwirkung, rückwärts die Treppe hinunter und musste wegen einer stark blutenden Platzwunde vom Notarzt behandelt werden. Anschließend trat er mit dem Taxi die Heimfahrt an.

Weiterlesen

Rechtsradikale Parolen bei der Kirchweih

Nach Tritten gegen den Kopf Untersuchungshaftbefehle erlassen

BUTTENHEIM, LKR. BAMBERG. Weil sie einen 48-Jährigen gemeinschaftlich attackiert hatten und mit den Füßen gegen den Kopf traten, ermitteln Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Bamberg gegen drei junge Männer im Alter von 19 und 20 Jahren wegen eines versuchten Tötungsdeliktes und gefährlicher Körperverletzung in Buttenheim. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft ergingen gegen die jungen Tatverdächtigen aus dem Landkreis Bamberg Untersuchungshaftbefehle.

Weiterlesen

„I will die“

Künstlerische Freiheit“ falsch verstanden

BAMBERG. Über Radio Bamberg wird der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt mitgeteilt, dass Unbekannte in der Nacht von Freitag auf Samstag die Holzverschalungen, welche im Rahmen der Abstützmaßnahmen beim Sound & Arts angebracht sind, massiv mit brauner, schwarzer und silberner Lackfarbe beschmiert, bzw. besprüht haben. Da unter anderem auch politisch motivierte Äußerungen unter den „Tags“ waren, erfolgt die weitere Sachbearbeitung durch die Kriminalpolizei Bamberg.
Der entstandene Sachschaden liegt bei ca. 300 Euro.
Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-490 entgegen.

Weiterlesen