Pfingstausstellung auf der Giechburg

Landratsamt Bamberg

Künstlerinnen und Künstler aus der Region können am 16. Mai wieder ihre Werke im Bergfried abgeben.

Der Landkreis Bamberg veranstaltet in diesem Jahr wieder seine traditionelle Pfingstausstellung auf der Giechburg. Von Pfingstsamstag, 8. Juni bis Sonntag, 28. Juli 2019 werden im Bergfried Gemälde, Skulpturen, Schnitzereien u.ä. heimischer Künstlerinnen und Künstler präsentiert. Am Freitag, 7. Juni 2019 um 18 Uhr findet die Vernissage zur Ausstellung auf der Giechburg statt.

Weiterlesen

Bamberger Fotograf Till Mayer im Bundestag

Bundestag präsentiert Fotoausstellung „erschüttert. Einschläge, die alles ändern“

Deutscher Bundestag

Zeit: Mittwoch, 20. März 2019, 17.00 Uhr Ort: Paul-Löbe-Haus, Halle

BBundestagsvizepräsident Thomas Oppermann, (li), SPD, eröffnet im Paul-Löbe-Haus (PLH) die Fotoausstellung „erschüttert. Einschläge, die alles ändern“ des Fotografen und Journalisten Till Mayer (2.v.re). Grußworte sprechen der Vorsitzende des Unterausschusses Abrüstung, Rüstungskontrolle und Nichtverbreitung, Matthias Höhn, (re), und die Geschüftsführerin von Handicap International, Dr. Inez Kipfer-Didavi. Foto: Achim Melde

Die Ausstellung „erschüttert. Einschläge, die alles ändern“ des Fotografen und Journalisten Till Mayer veranschaulicht die Folgen der Einsätze von Explosivwaffen für einzelne Menschen, aber auch für ganze Landstriche und deren Infrastruktur. Die Porträtierten aus verschiedenen Regionen der Welt haben eines gemeinsam: Ihre Leben wurden durch den Krieg erschüttert.

Weiterlesen

„In strahlendem Glanz“ – Festakt im Bamberger Dom und Sonderausstellung zum Bamberger Psalter

Staatsbibliothek Bamberg
Bamberger Psalter. Foto: Gerald Raab

Am Samstag, 23. März 2019, wird mit einem Festakt im Dom die Ausstellung der Staatsbibliothek über „Bamberger Psalter-Handschriften des Mittelalters“ eröffnet. Bei diesem Anlass überreicht der Quaternio Verlag Luzern Seiner Exzellenz Erzbischof Dr. Ludwig Schick das erste Exemplar der Faksimile-Edition des Bamberger Psalters.

Weiterlesen

e.g.o.n. präsentiert: DIE 39 STUFEN

Theatergruppe e.g.o.n.
DIE 39 STUFEN. Foto: Marian Lenhard

„Die Zeit läuft …“ als dem vom Leben gelangweilten Richard Hannay zufällig die schöne Agentin Annabella in die Hände fällt. Sie vertraut ihm an, eine gewisse ausländische Macht verschaffe sich vertrauliche Informationen von entscheidender militärischer Bedeutung. Alles drehe sich um die mysteriösen „39 STUFEN“ und um einen unaussprechlichen Ort in Schottland. Doch am nächsten Morgen ist Annabella tot …

Weiterlesen

BA-Fraktion gegen Sammlung Götz in Schloss Geyerswörth

BA-Fraktion

Für 17 Mio € soll das bisherige Sozialrathaus in Schloss Geyerswörth aufwändig renoviert werden. In der vorbereitenden Diskussion über die zukünftige Nutzung des Schlossgebäudes wurde auf Verlangen der Stadtratsfraktion der Bamberger Allianz (BA) festgehalten, dass auch in Zukunft wieder ein Rathaus (z.B. das städt. Baureferat) dort untergebracht werden soll.

Weiterlesen

Das Welterbe für alle auf vielen Ebenen beleuchtet

Umfangreiches VHS-Programm zum 25. Jubiläumsjahr fand großen Anklang

Volles Haus bei der Eröffnung des Frühjahrssemesters 2018 zum Thema „Wir sind Welterbe“: Auf der Bühne VHS-Leiterin Dr. Anna Scherbaum (Mitte) im Gespräch mit Patricia Alberth, Leiterin des Zentrums Welterbe Bamberg (r.), und deren Vorgängerin Dr. Karin Dengler-Schreiber, Stellvertretende Vorsitzende des Landesdenkmalrates. Foto: Stadtarchiv / Lara Müller
Volles Haus bei der Eröffnung des Frühjahrssemesters 2018 zum Thema „Wir sind Welterbe“: Auf der Bühne VHS-Leiterin Dr. Anna Scherbaum (Mitte) im Gespräch mit Patricia Alberth, Leiterin des Zentrums Welterbe Bamberg (r.), und deren Vorgängerin Dr. Karin Dengler-Schreiber, Stellvertretende Vorsitzende des Landesdenkmalrates. Foto: Stadtarchiv / Lara Müller

Das Jubiläumsjahr „25 Jahre Welterbe Bamberg“ ist Geschichte, die Bilanz der Volkshochschule Bamberg Stadt mehr als beeindruckend: „126 Veranstaltungen, über 400 Führungen, dazu zahlreiche Kurse und Exkursionen mit Welterbe-Bezug hier und andernorts haben wir seit 2013 erfolgreich durchgeführt“, lautet die erfreuliche Bilanz von VHS-Leiterin Dr. Anna Scherbaum.

Weiterlesen

Herzog Max in Bamberg

Von You Xie

Herzog Max

Die Ausstellung „Der gute Stern oder Wie Herzog Max in Bamberg die Zither entdeckte“ im Historischen Museum dauert noch bis 3. Februar 2019.

https://museum.bamberg.de/historisches-museum/ausstellungsdetail/news/der-gute-stern-oder-wie-herzog-max-in-bamberg-die-zither-entdeckte/

Warum ausgerechnet in Bamberg? So manch alteingesessener Bamberger weiß vielleicht nicht, dass in der Neuen Residenz am Domberg eine faszinierende Persönlichkeit des 19. Jahrhunderts das Licht der Welt erblickte: Die Rede ist von Herzog Maximilian Joseph in Bayern, Vater der berühmten Sisi, Kaiserin von Österreich. Weiterlesen