Bildungs-Normalität bei der VHS Bamberg Stadt_ Kurse, Vorträge und Führungen wieder in Präsenz

VHS Bamberg Stadt

Die VHS Bamberg Stadt freut sich über mehr und mehr Bildungs-Normalität dank sinkender Inzidenz. Jetzt heißt es zeitnah anmelden, damit die Angebote stattfinden können. Führungen im Freien finden seit dem Pfingstwochenende wieder statt. Im Juni gibt es Touren zum Thema „Der Dreißigjährige Krieg in Bamberg“, „Auf den Spuren der Zisterzienser“, „Kriegszerstörungen 1945 im Herzen der Altstadt“ oder „Grüne Ausblicke – Verborgene Einblicke in Gärten, Brunnen, Innenhöfe“.

Weiterlesen

MÄNNLICH

„Blut, verdammt viel Blut! Dich muss jemand wirklich gehasst haben!“, dachte Kommissar Heinrich laut. „Sehen Sie sich das mal an!“, unterbrach Meyer von der Spurensicherung die Überlegungen des Kriminalbeamten und erklärte etwas umständlich die Besonderheiten eines Reifenabdruckes auf dem schmalen Waldweg. Unterdessen wurde der Reißverschluss über der männlichen, bis zur Unkenntlichkeit entstellten Leiche geschlossen.

Weiterlesen