Schlägerei und Beleidigung

Diebstahl

Bamberg. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde einer jungen Dame auf der Unteren Brücke von einem unbekannten Täter die Handtasche, welche für ca. 10 Minuten unbeaufsichtigt war, entwendet. Neben einer geringen Menge Bargeld befand sich auch das Mobiltelefon der Dame in der Tasche. Der Gesamtentwendungsschaden beläuft sich auf ca. 800,- Euro. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0951/9129-210 zu melden.

Weiterlesen

Trunkenheitsfahrt

Diebstahlsdelikte

Bamberg. Einen Fahrradeigentümer sucht die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt: Ein 25-Jähriger aus Bamberg wurde am Samstag, gegen 3.20 Uhr, mit dem Rad in der Austraße kontrolliert. Bei der Kontrolle fielen Ungereimtheiten bezüglich der Herkunft des Rades auf, weshalb es sichergestellt wurde. Die Polizei sucht nun nach dem Eigentümer eines Fahrrad der Marke Hercules, Typ Nepol, Farbe schwarz/silber. Dieser möchte sich bitte unter der Tel. 0951/9129-210.

Weiterlesen

Verlegung des Haupteingangs für den Besucherverkehr bei der Bamberger Polizei ab 24. Juni 2021

Autoaufbrecher schlagen immer wieder zu – Tipps der oberfränkischen Polizei

BAMBERG / LKR. BAMBERG / OBERFRANKEN. Immer wieder werden auch in Oberfranken Fahrzeugbesitzer Opfer eines Aufbruchs. Die Täter gehen dabei schnell und mit ganz unterschiedlichen Methoden vor. Zurzeit ermittelt die Polizei in mehreren Fällen des Autoaufbruchs insbesondere im Stadtgebiet und Landkreis Bamberg. Jeder Fahrzeugbesitzer kann jedoch einen wichtigen Beitrag leisten, nicht Opfer zu werden. Hierzu gibt die oberfränkische Polizei wichtige Tipps.

Weiterlesen

HTK-Schnelltestzentrum am ZOB weiterhin geöffnet. Betrieb von Außenstellen wird wegen geringer Nachfrage reduziert

HTK Hygiene Technologie Kompetenzzentrum GmbH
Das zentrale Schnelltestzentrum am ZOB ist wie gewohnt montags bis samstags geöffnet. Copyright: HTK Hygiene Technologie Kompetenzzentrum

Die sinkenden Inzidenzwerte in Bamberg haben in den letzten Wochen einige Öffnungsschritte ermöglicht, darunter auch das Aussetzen der Testpflicht für den Besuch von Geschäften und Gastronomie. Dadurch ist die Nachfrage nach Schnelltests in den HTK Schnelltestzentren deutlich zurückgegangen, weswegen einige ihren Betrieb bis auf Weiteres einstellen.

Weiterlesen

Radfahrer übersehen

Diebstähle aus Autos

  • BAMBERG. Im Laufe des Mittwochs wurden der Polizei zwei Diebstähle aus Pkws gemeldet. Zum einen wurde zwischen 13.10 Uhr und 13.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Baumarktes am Laubanger mit bislang unbekannter Technik die Zentralverriegelung für einen grauen Ford aufgehoben, woraufhin aus dem Fahrzeuginneren ein Samsung-Handy für 100 Euro gestohlen wurde.
  • Im anderen Fall wurde in der Pödeldorfer Straße aus einem schwarzen Hyundai eine Geldbörse aus einer auf dem Beifahrersitz abgelegten Damenhandtasche gestohlen. Hier war die Tatzeit zwischen 14.30 Uhr und 14.45 Uhr. Der unbekannte Täter erbeutete hier einen dreistelligen Bargeldbetrag sowie persönliche Ausweispapiere im Gesamtwert von etwa 300 Euro.
  • Am Donnerstagmittag zwischen 12.15 Uhr und 12.20 Uhr wurde dann auf dem Parkplatz des Bamberger Friedhofs in der Hallstadter Straße ebenfalls mit unbekannter Technik die Zentralverriegelung eines grünen Seat-Ibiza aufgehoben. Hier wurde ein Mitte bis Ende 20 Jahre alter Mann, schlanke Figur, große Statur, mit einem grünen Oberteil, grau/schwarze Hose, der einen kleinen grauen Rucksack mit sich führte, dabei beobachtet, wie er aus einer auf dem Beifahrersitz abgelegten Handtasche eine zweistelligen Bargeldbetrag gestohlen hatte. Als der Langfinger von einer Zeugin angesprochen wurde, flüchtete dieser in stadteinwärtige Richtung.
Weiterlesen

Brand in Metzgereigebäude

BISCHBERG, LKR. BAMBERG. Am späten Dienstagvormittag brach ein Feuer über einer Metzgerei aus. Keinerlei Verletzungen, aber ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich waren das Resultat des Brandes. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Gegen 11 Uhr fiel der Brand in den Büroräumen des Anwesens in der Regnitzstraße auf. Die Personen im Haus konnten sich noch rechtzeitig und unversehrt in Sicherheit begeben. Umliegende Feuerwehren brachten die Flammen schnell unter Kontrolle. Nach jetzigem Stand ist eine vorsätzliche Brandstiftung auszuschließen, die genaue Ausbruchsursache des Feuers ermitteln nun die Brandfahnder der Kripo Bamberg. Trotz des entstandenen Schadens bleibt die Metzgerei weiterhin geöffnet.

Wir sind Brückenbauer

Deutsch-Albanischer Kulturverein "Dardania" Bamberg e.V.
Aus dem Buch »Dunkle Reisen« von Till Mayer: »Kosovo 1999: Rückkehr in Ruinen. Der Mann fängt an zu weinen, als er verbeulte Töpfe aus den Trümmern seines Hauses zieht.«

Der deutsch-albanische Kulturverein Dardania Bamberg baut seit seiner Gründung Brücken: Brücken, die nicht nur Albaner und Deutsche, sondern auch Sprachen, Traditionen und Kulturen verbinden. Und auch Brücken, die das Gestern über das Heute mit dem Morgen verbinden.

Weiterlesen

Kinder sollen wieder Spaß am Lernen und an der Schule haben

Julia Hosan

Neues Legasthenie- und Dyskalkulie-Therapieangebot für Kinder und Jugendliche in Bamberg

Kind an Tafel. Foto: Julia Hosan, AKL

Der Arbeitskreis Legasthenie Bayern e. V. (AKL) bietet seit gut 45 Jahren Therapien für Kinder mit Legasthenie und Dyskalkulie an. Derzeit betreuen etwa 60 speziell geschulte Therapeutinnen und Therapeuten an verschiedenen Standorten in Bayern rund 500 Kinder.

Weiterlesen