Schatztruhe gestohlen

Schatztruhe gestohlen

BAMBERG. Am Montag gegen 17 Uhr wurde auf der Erba-Insel, auf einer Grünfläche in der Nähe des Wassserbrunnens, eine dort versteckte Schatztruhe gestohlen, die für einen Kindergeburtstag versteckten worden war. In der Schatztruhe befanden sich Süßigkeiten sowie fünf Flugdrachen im Gesamtwert von etwa 70 Euro.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Weiterlesen

55-jähriger Zechpreller

Geldbörsendiebstahl

BAMBERG. Am Montagmittag zwischen 12.10 Uhr und 12.20 Uhr wurde aus einem Kinderwagen in der Luitpoldstraße gegenüber eines Supermarktes eine blaue Geldbörse gestohlen. Der Tatverdacht richtet sich gegen eine fünfköpfige Gruppe männlicher Personen, die zur Tatzeit an dem Kinderwagen vorbeiliefen, in dem der Geldbeutel abgelegt war. Neben einem zweistelligen Bargeldbetrag wurden noch verschiedene Ausweispapiere im Gesamtwert von etwa 160 Euro gestohlen.

Weiterlesen

Scheibe am Stadtarchiv eingeschlagen

18-Jähriger entwendet Bierflaschen und zwei Fahrräder

BAMBERG. Am Sonntagabend kurz vor Mitternacht wurde die Polizei über einen Diebstahl Am Kranen informiert. Hier hatte ein 18-jähriger Mann von einem dort geparkten Trabant fünf Bierflaschen gestohlen. Der Täter wurde beobachtet und von zwei Personen verfolgt und gestellt. Auf der Flucht gingen allerdings zwei Bierflaschen kaputt. Beim Eintreffen der Polizei hatte der Mann ein vermutlich gestohlenes Trekkingrad der Marke Serious, schwarz/gelb/olivgrün bei sich, weshalb die Polizei den rechtmäßigen Eigentümer sucht. Derselbe Täter wurde dann gegen 2.30 Uhr am Erlenweg mit einem erneut gestohlenen Fahrrad angetroffen. Hier sucht die Polizei den Besitzer eines blauen Herrenrades der Marke Kelvin.

Weiterlesen

Diebstahlsdelikte

Diebstahlsdelikte

  • BAMBERG. Ein bisher unbekannter Täter entwendete im Zeitraum von Freitagabend gegen 19.30 Uhr bis Samstagabend gegen 18 Uhr ein schwarz-graues Fahrrad in der Georgenstraße. Dieses war im Tatzeitraum in einem Carport abgestellt und versperrt gewesen. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf circa 930 Euro.
  • BAMBERG. Mehrere Ladendiebstähle ereigneten sich im Laufe des Samstages im Stadtgebiet. Bereits gegen 11 Uhr konnte ein flüchtiger Ladendieb mit der Unterstützung von zwei Zeugen, welche ihn verfolgten, gestellt werden. Dieser hatte zuvor eine Getränkedose im Wert von 1,19 Euro in einem Supermarkt in der Pödeldorfer Straße entwendet.
  • Eine Flasche Gin im Wert von 30 Euro entwendete ein 30-Jähriger gegen 15.30 Uhr aus einem Supermarkt in der Starkenfeldstraße. Nachdem er den Laden verließ ohne zu bezahlen wurde er durch den Ladendetektiv gestellt und an die Polizei übergeben.
  • In der Hose seines minderjährigen Sohnes versteckte ein 45-Jähriger sein Diebesgut im Wert von 60 Euro und wollte so unbemerkt den Laden am Grünen Markt verlassen. Ein Mitarbeiter beobachtete das Vorgehen und hielt den Vater auf. Da es sich dabei um ein Messer und somit um eine Waffe handelt, muss der Mann sich nun wegen eines Diebstahls mit Waffen verantworten.
Weiterlesen

Körperverletzung durch Pfefferspray

Diebstahlsdelikt

BAMBERG. Am Freitagabend wurde ein 16-jähriger Junge von einem Mitarbeiter in einem Nahversorgungsgeschäft in der Pödeldorfer Straße bei Ladendiebstahl beobachtet. Der 15-Jährige flüchtete dann bis zum Bahnhof und konnte dort an die Bundespolizei übergeben werden. Die Beute hat er vermutlich auf der Flucht entsorgt. Der Jugendliche wurde von der Polizei an das Jugendamt übergeben.

Weiterlesen

Noch freie Plätze an der Städtischen Musikschule

Stadt Bamberg

Jetzt anmelden!

Die Städtische Musikschule Bamberg bereitet derzeit das Schuljahr 2021/22 vor und nimmt in einigen Fächern noch Anmeldungen entgegen. Unterrichtsbeginn ist wie an den allgemeinbildenden Schulen Dienstag, 14. September. Auch Erwachsene sind herzlich willkommen und können sich für den Unterricht in jedem Instrument oder im Fach Gesang anmelden!

Weiterlesen

In Bamberg wird es immer heißer

Stadt Bamberg

Studie zeigt Auswirkungen des Klimawandels in der Region

Verleger Erich Weiß, Autor Thomas Foken und Klimareferent Jonas Glüsenkamp vor der „Bamberger Reihe“, die im Büro des Zweiten Bürgermeisters hängt. Foto: Anna Lienhardt (Amt für Bürgerbeteiligung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

„Bamberg im Klimawandel“ – so nüchtern lautet der Titel des jüngst erschienenen Buches von Prof. Dr. Dr. Thomas Foken. Die 128 Seiten haben es jedoch in sich: Sie zeigen die Veränderungen und Auswirkungen des globalen Temperaturanstiegs in der Region. Bambergs Klimareferent und Zweiter Bürgermeister Jonas Glüsenkamp informierte sich persönlich über die Forschungsergebnisse des emeritierten Professors für Mikrometeorologie an der Universität Bayreuth.

Weiterlesen

30-Jähriger greift zunächst junge Frau an und dann Polizeibeamte

Handtaschendiebstahl scheitert

BAMBERG. Am Donnerstagmittag gegen 14 Uhr wollte eine Bettlerin in der Hauptwachstraße einer Frau, die sie anbettelte, die Handtasche samt Geldbeutel stehlen, weil sie mit der Geldspende nicht einverstanden war. Zudem beleidigte die Wohnsitzlose die Geschädigte. Die 24-jährige Täterin muss sich wegen versuchten Handtaschendiebstahls und Beleidigung verantworten.

Weiterlesen