Körperverletzung

Diebstahlsdelikte

  • BAMBERG. Am Freitagmittag, gegen ca. 12:30 Uhr, ereignete sich in einem Drogeriemarkt in der Franz-Ludwig-Straße ein Ladendiebstahl. Eine ca. 35 Jahre alte Frau von kräftiger Statur entwendete aus dem Markt einen Gegenstand aus dem Erotiksortiment im Wert von rund 36 Euro. Die Diebin ließ sich von der anschlagenden Alarmsicherung und den Rufen der Verkäuferinnen nicht aufhalten und flüchtete mit samt ihres Leoparden-Optik-Stoffbeutels, in dem sich vermutlich das Diebesgut befand, in Richtung Fußgängerzone.
  • Ein weiterer Diebstahlt wurde durch Zeugen in einem Lebensmittelmarkt in der Luitpoldstraße gegen ca. 14:45 Uhr beobachtet. Ein Mann steckte zunächst eine Flasche Alkohol und zwei Flaschen Softdrinks in den Rucksack eines weiteren Mannes. Beide Männer sollten nach Verlassen des Geschäftes aufgehalten werden, jedoch konnte nur der Mann mit dem Rucksack und dem darin befindlichen Diebesgut im Wert von rund 10 Euro aufgehalten werden. Diesen erwartet nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahl.
  • Ein eher ungewöhnlicher Diebstahl wurde der Polizei Bamberg am Freitagnachmittag mitgeteilt. Im Zeitraum vom 24.2.2021 bis zum 1.3.2021 wurde aus einem geparkt abgestellten Pkw VW der komplett Katalysator unsachgemäß ausgebaut. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 2000 Euro.
Weiterlesen

75-jähriger Autofahrer stand unter Alkoholeinfluss

Ladendiebstahl

BAMBERG. Am Donnerstagmittag kurz nach 12 Uhr wurde in einem Drogeriegeschäft im Bamberger Nord-Osten ein 39-jähriger Mann beim Diebstahl von vier Speicherkarten im Gesamtwert von knapp 45 Euro ertappt. Der Diebstahl fiel auf, weil die Alarmanlage beim Verlassen des Geschäftes angeschlagen hatte. Der Langfinger muss sich wegen Ladendiebstahls verantworten.

Weiterlesen

Brand in einem Golfclub

Bamberg. Gegen 21.50 Uhr erhielt gestern die Rettungsleitstelle mehrere Mitteilungen von Autofahrern, die von der BAB A 70 aus Flammen in der Nähe des Golfclubs in der Zollner Straße wahrgenommen hatten.

Aus bisher ungeklärter Ursache brannte gestern eine Halle auf dem Gelände des Golfclubs Hauptsmoorwald Bamberg, in der Maschinen und Golfcaddys abgestellt waren. Bei der Brandbekämpfung waren 25 Einsatzkräfte der Feuerwehr eingesetzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 300.000,- Euro, Personen kamen nicht zu Schaden. Die KPI Bamberg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Schwarzfahrer beleidigen Fahrausweisprüfer und Polizeibeamte

Verkehrsunfall

BAMBERG. Etwa 30.000 Euro Sachschaden und zwei leicht verletzte Autofahrer sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich Dienstagfrüh kurz nach 9 Uhr am Münchner Ring im Kreuzungsbereich Waizendorfer Straße ereignet hatte. Die Ursache dafür setzte ein Skoda-Fahrer, der dort seinen Pkw trotz Rotlicht wenden wollte und mit einem BMW-Fahrer zusammenstieß. Der BMW war nach dem Aufprall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die beiden Leichtverletzten mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Weiterlesen

Gartenhaus aufgebrochen

Unbekannte zapfen Diesel von Lkws ab

BAMBERG. Aus mindestens sieben Baufahrzeugen wurde zwischen dem 22. Februar und dem 1. März diesen Jahres auf dem Gelände eines Bauunternehmens etwa 1050 Liter Diesel abgezapft.

Die Polizei sucht unter Tel.: 0951/9129-210 Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen hinsichtlich der Täter gemacht haben.

Weiterlesen

Versuchter tätlicher Angriff und Beleidigung

Diebstahlsdelikte

BAMBERG. Ein junger Mann machte am Samstag kurz nach 15 Uhr auf sich aufmerksam, als beim Verlassen eines Drogeriemarktes in der Bamberger Innenstadt der Alarm anschlug. Wie sich herausstellte, hatte der junge Mann verschiedenste Kosmetikartikel im Gesamtwert von über 50,- Euro eingesteckt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahl.

Weiterlesen

Diebstahlsdelikte

  • BAMBERG. Von einem in der Trimbergstraße abgestellten Motorrad wurde das Kennzeichen BA-XR 70 entwendet. Das Motorrad stand mehrere Wochen unbewegt in der Tiefgarage, den genauen Zeitpunkt des Diebstahls konnte der Halter somit nicht nennen.
  • Beim Diebstahl einer Warnbake wurden am Freitag, um 23.50 Uhr, drei junge Männer an der Promenade ertappt. Die Männer hatten die Bake von einer Baustelle entwendet gehabt, sie müssen sich nun wegen Diebstahls verantworten.
  • Ebenfalls beim Diebstahl auf frischer Tat ertappt wurde ein 32-jähriger Bamberger am Freitagabend. Der Bamberger hatte auf dem Maximiliansplatz einen Absperrpylon „mitgehen“ lassen, war dabei aber von der Polizei dabei beobachtet worden.

Verkehrsinsel übersehen

Handtaschendieb gesucht

BAMBERG. Mittwochnachmittag gegen 14 Uhr hatte eine 39-Jährige in einem Kaufhaus in der Forchheimer Straße ihre Handtasche im Eingangsbereich vergessen. Auf Nachfrage bei der Infothek wurde ihr mitgeteilt, dass eine Zeugin beobachten konnte, wie ein Mann mit Bauarbeiterweste die blaue Lederhandtasche aufhob und eilig den Laden verließ.

Weiterlesen