Alkohol am Steuer

Alkohol am Steuer

Am 26.9.20 kam es gegen 5:30 Uhr in der Gaustadter Hauptstraße zu einem Unfall ohne Fremdschaden. Ein 29-jähriger Bamberger blieb hier mit seinem Pkw beim Abbiegen in die Dr.-Martinet-Straße am Bordstein hängen, hierbei wurden Vorderachse und Vorderrad beschädigt. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit.

Bei der Aufnahme des Unfalles durch eine Streife der PI Bamberg-Stadt stellte diese beim Jungen Fahrer zudem bei einem Atemalkoholtest 0,56 mg/l AAK Alkohol fest. Eine Blutentnahme sowie die Beschlagnahme seines Führerscheins wurden angeordnet. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr ist die Folge.

Weiterlesen

Körperverletzungen

Unfall

BAMBERG. Am Freitagabend kam es an der Kreuzung Ottostraße/Schützenstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Roller. Der Rollerfahrer fiel hierbei von seinem Fahrzeug und wurde leicht verletzt. Bei Eintreffen der Streife konnte Alkoholgeruch festgestellt werden, woraufhin eine Blutentnahme im Klinikum Bamberg durchgeführt wurde.

Weiterlesen

Fahrradfahrer übersehen

Fahrradfahrer übersehen

BAMBERG. Am Donnerstagnachmittag gegen 14 Uhr übersah ein 54-jähriger Renault-Fahrer in der Wunderburg einen Fahrradfahrer, so dass es zum Zusammenstoß kam. Der Fahrradfahrer erlitt eine Kopfplatzwunde, eine Behandlung im Krankenhaus war aber nicht notwendig. Durch den Unfall entstand ein Gesamtsachschaden an den beiden Fahrzeugen in Höhe von 200 Euro.

Weiterlesen

Sanitäranlagen von Baustelle entwendet

Hoher Sachschaden nach Unfall

  • BAMBERG. Mittwochnachmittag gegen 14:50 Uhr musste ein 46-Jähriger verkehrsbedingt auf dem Berliner Ring abbremsen. Eine hinter ihm fahrende 20-Jährige bemerkte dies zu spät und fuhr ungebremst mit ihrem VW/Polo auf den Audi A3 auf. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 30.000 Euro. Die Fahrer blieben unverletzt.
  • BAMBERG. Dienstagabend gegen 18 Uhr nahm ein 20-jähriger Fahrradfahrer in der Viktor-von-Scheffel-Straße einer 64-jährigen Audi-Fahrerin die Vorfahrt. Es kam zum Zusammenstoß der Beiden, wobei der Fahrradfahrer sich leicht verletzte. Er musste mit dem Krankenwagen ins Klinikum Bamberg gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 600 Euro.
  • BAMBERG. Am Mittwochabend gegen 18:15 Uhr befuhr ein 70-Jähriger mit seinem Toyota den Kreisverkehr am Wilhelmsplatz und wollte diesen in Richtung Innenstadt verlassen. Im selben Augenblick überquerte eine 59-Jährige mit ihrem Fahrrad den Radweg. Der 70-Jährige erkannte dies zu spät und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, weshalb es zum Zusammenstoß kam. Die Fahrradfahrerin musste mit leichten Verletzungen ins Klinikum Bamberg gebracht werden. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 1.550 Euro
Weiterlesen

Die Fäuste flogen

Frontalzusammenstoß zweier Radfahrer

BAMBERG. Erneut zu einem Zusammenstoß zweier Radfahrer kam es am Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr. Ein 34-Jähriger befuhr entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung den Radweg am Berliner Ring. Auf Höhe Zollnerstraße kam ihm ein 40-Jähriger entgegen. Wegen eines dort stehenden Bauzauns war die Sicht für die Beiden eingeschränkt, weshalb sie sich gegenseitig erst zu spät bemerkten. Die Beiden konnten nicht mehr reagieren, kollidierten und stürzten von ihren Rädern. Beide mussten ärztlich versorgt werden. Der 34-Jährige brach sich bei dem Sturz den Arm und musste ins Klinikum Bamberg gebracht werden. Sachschaden in Höhe von insgesamt 300 Euro entstand an den Fahrrädern.

Weiterlesen

Radfahrer übersehen

Frontalzusammenstoß zweier Radfahrer

BAMBERG. Zu einem Zusammenstoß zweier Radfahrer kam es am Montagnachmittag gegen 16 Uhr. Die Beiden kamen sich auf dem Radweg in der Memmelsdorfer Straße auf Höhe des Briefzentrums entgegen. Kurz vor dem Passieren machte eine 62-Jährige einen Schlenker nach links und touchierte mit ihrem Lenker den Lenker einer 13-Jährigen, woraufhin diese von ihrem Fahrrad fiel. Beide Unfallbeteiligte mussten wegen leichter Verletzungen ärztlich versorgt werden.

Weiterlesen