Fensterscheibe eingeschlagen

Geldbörsendiebstahl

BAMBERG. Aus einem Klassenzimmer einer Bildungseinrichtung in der Lichtenhaidestraße wurde das Portemonnaie einer 21-jährigen Schülerin aus Hirschaid entwendet. In der Geldbörse der Marke Hilfiger, die zum Tatzeitpunkt in einem Rucksack verstaut war, befanden sich neben einem zweitstelligen Bargeldbetrag auch Führerschein, Personalausweis sowie eine Scheckkarte der Geschädigten. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf circa 220 Euro.

Weiterlesen

Autofahrer schlägt Seitenscheibe ein

Diebstahlsicherung lässt Ladendieb auffliegen

BAMBERG. Am Spätnachmittag des Dienstags wollte ein 37-jähriger Mann in einem Geschäft am Laubanger Kleidung sowie einen Rucksack im Wert von circa 400 Euro entwenden. Als der Mann mit den Waren den Kassenbereich passierte, löste allerdings die Warensicherungsanlage Alarm aus. Der Mann wurde vom Personal aufgehalten und im Anschluss der verständigten Polizeistreife übergeben. Gegen den 37-Jährigen wurde Strafanzeige wegen Diebstahls erstattet.

Weiterlesen

Autofahrer ist Führerschein los

VW-Emblem entwendet

BAMBERG. Am Geschwister-Scholl-Ring wurde am Dienstagmorgen, um 2.30 Uhr, von einem bislang unbekannter Täter das Markenemblem eines geparkten VW Golf herausgebrochen und entwendet. Anschließend flüchtete der männliche Täter, der wie folgt beschrieben wird: ca. 20 bis 30 Jahre alt, ca. 170 bis 180 cm groß, 3-Tage-Bart und auffällige runde Ohrringe. Bei Tatausführung trug der Mann eine schwarz-weiße Kappe. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung im Umfeld des Tatorts, konnte der Mann nicht mehr festgestellt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 100 Euro.

Weiterlesen

Polizei nimmt mutmaßliche Brandstifterin fest

MEMMELSDORF, LKR. BAMBERG. Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Lichteneiche am Montagabend konnten Bamberger Polizisten in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Bamberg nach einem Zeugenhinweis eine tatverdächtige Frau festnehmen. Kripobeamten und ein Staatsanwalt vor Ort übernahmen die weiteren umfassenden Ermittlungen. Die 77-Jährige befindet sich inzwischen in einem psychiatrischen Krankenhaus.

Weiterlesen

Sperrholzplatte brannte

MEMMELSDORF, LKR. BAMBERG. Eine Sperrholzplatte in einem Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses brannte am Montagabend im Ortsteil Lichteneiche. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt.

Ein Zeuge bemerkte kurz nach 21 Uhr in dem Anwesen in der Schlesienstraße das kleine Feuer an der Kellerabteiltür aus Sperrholz und wählte den Notruf. Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst waren rasch vor Ort. Aufgrund der Rauchentwicklung mussten einige Anwohner des Mehrfamilienhauses kurzzeitig ihre Wohnungen verlassen. Die Feuerwehrkräfte konnten den Brand schnell löschen. Es entstand nur geringer Sachschaden in Höhe von 100 Euro. Beamte der Kripo Bamberg nahmen vor Ort die Ermittlungen auf.

Geldautomat gesprengt – Großfahndung nach geflüchteten Tätern

Geldautomat gesprengt – Großfahndung nach geflüchteten Tätern

BAMBERG. Bislang Unbekannte sprengten am frühen Dienstagmorgen den Geldautomaten einer Bankfiliale im Stadtgebiet. Die großangelegte Fahndung mit zahlreichen Polizeistreifen und einem Polizeihubschrauber verlief bislang ohne Erfolg.

Weiterlesen

Radfahrer nach Unfall gestorben

Unbekannter schlitzt Cabrio-Stoffverdeck auf

BAMBERG. In der Pödeldorfer Straße hat zwischen Samstagabend, 19 Uhr, und Sonntagfrüh, 8.15 Uhr, ein Unbekannter das Stoffverdeck eines dort geparkten schwarzen Mini Cooper-Cabrio aufgeschlitzt. Anschließend entwendete der Täter eine darin abgelegte gelbe Aktentasche, in der sich ein Ordner mit Schulunterlagen, zwei USB-Sticks sowie ein schwarzes Mäppchen befanden. Der angerichtete Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 1000 Euro beziffert; der Entwendungsschaden beläuft sich auf etwa 150 Euro.

Weiterlesen

Sogar zum Mitfahren zu betrunken

Zeugen von Verkehrsunfallfluchten gesucht

  • Eine 47-jährige Frau parkte ihren Mazda mit Bamberger Kennzeichen von 7:30 Uhr – 13:45 Uhr auf dem Kundenparkplatz eines Verbrauchermarktes im Laubanger. Als sie zu ihrem Auto zurückkam, stellte sie einen deutlichen Unfallschaden im Bereich des vorderen linken Kotflügels fest. Offensichtlich war ein bis dato unbekannter Verkehrsteilnehmer beim Rangieren auf dem Parkplatz gegen den geparkten Pkw gestoßen. Von den aufnehmenden Beamten wird der entstandene Sachschaden auf ca. 500 € geschätzt.
  • Gegen 12:15 Uhr befuhr eine 37-jährige Frau mit ihrem Auto den Oberen Stephansberg in Fahrtrichtung stadtauswärts. Auf Höhe des bekannten „Wilde Rose – Keller“ kommt der 37-jährigen auf ihrer Fahrspur ein Kleintransporter entgegen. Trotz eines Ausweichmanövers berührten sich die beiden Außenspiegel. Aufgrund des Zusammenstoßes brach der Spiegel am Auto der Frau. Ohne sich um seine gesetzlichen Pflichten zu kümmern, setzte der Fahrer des Kleintransporters seine Fahrt fort.

In beiden Fällen hat die PI Bamberg – Stadt die erforderlichen Ermittlungen aufgenommen und hofft – auch im Interesse der Geschädigten – auf Zeugenmitteilungen.

Weiterlesen

Radlerin übersehen

Ladendiebstahl

BAMBERG. Ein 15-jähriges Mädchen wurde am Donnerstagvormittag in einem Geschäft in der Lange Straße dabei ertappt, wie sie eine Tasche prall gefüllt mit Lebensmitteln ohne Bezahlung aus dem Geschäft schmuggeln wollte. Der Diebstahl flog auf, weshalb die Polizei verständigt wurde. Das Diebesgut im Gesamtwert von knapp 51 Euro wurde vom Geschäft einbehalten. Die junge Diebin wurde nach der Anzeigenaufnahme ihren Eltern übergeben.

Weiterlesen

Fußgängerin übersehen

Gelddiebstahl im Krankenhaus

BAMBERG. Zwischen Freitagnachmittag und Mittwochfrüh wurde einem Patienten im Bamberger Klinikum aus einem unversperrten Schrank aus der Jackentasche die Geldbörse gestohlen. Der unbekannte Täter erbeutete neben einem dreistelligen Bargeldbetrag auch zwei Scheckkarten und eine Krankenversicherungskarte.

Weiterlesen