Frontalzusammenstoß

Diebstahlsdelikt

BAMBERG. Im Zeitraum zwischen den 20.3. bis 27.3.20 wurde aus einem separat abgesperrten Bereich einer Tiefgarage in der Erlichstraße ein Ladegerät für ein E-Bike entwendet, ein weiteres wurde dabei beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 300 Euro. Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Weiterlesen

Feuerwehr konnte Brand verhindern

Unfallfluchten

BAMBERG. Am Dienstag zwischen 7.50 Uhr und 11.45 Uhr wurde auf dem Parkplatz des Bamberger Krankenhauses in der Buger Straße ein weißer Nissan X-Trail am hinteren linken Kotflügel angefahren. Der unbekannte Unfallverursacher hinterließ an dem Fahrzeug Sachschaden von etwa 300 Euro und machte sich anschließend aus dem Staub.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Weiterlesen

Unbekannte wüten im Atrium

Fahrraddiebstahl

BAMBERG. Zwischen Sonntagabend, 22.3.2020, 20 Uhr, und Dienstagfrüh, 24.3.2020, 10 Uhr, wurde aus einem nicht versperrten Keller eines Mehrfamilienhauses in der Wörthstraße ein mit einem Kettenschloss abgestelltes Fahrrad gestohlen. Das schwarz/grüne Mountain-Bike der Marke Ghost hat einen Zeitwert von etwa 600 Euro.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Weiterlesen

Uneinsichtige setzen sich weiter über die Ausgangsbeschränkung hinweg

Einbrecher sucht Gartenhaus auf

BAMBERG. Zwischen dem 2. Und 19. März diesen Jahres gelangte ein Einbrecher in ein Wochenend-Gartenhaus am Weinbergweg in Bamberg. Der Täter überstieg hierzu einen ca. 180 cm hohen Holzgartenzaun und gelangte so auf das Grundstück. Aus dem Gartenhaus wurden verschiedene Gartengeräte im Gesamtwert von knapp 700 Euro gestohlen.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Weiterlesen

Gegen Ausgangsbeschränkung verstoßen

Einbruch in Kassenhäuschen

BAMBERG. Über das vergangene Wochenende, zwischen Samstagmittag, 12.30 Uhr, und Montagfrüh, 6 Uhr, brach ein Unbekannter das Kassenhäuschen des Wertstoffhofes in der Rheinstraße auf. Daraus wurde eine Registrierkasse mit einem dreistelligen Bargeldbetrag gestohlen.

Die Polizei sucht unter Tel.: 0951/9129-210 Zeugen, die Angaben zum Täter machen können.

Weiterlesen

Kelleraufbruch und Fahrraddiebstahl

Kelleraufbruch und Fahrraddiebstahl

BAMBERG. Zwischen dem 15. und 22. März 2020 brach ein Unbekannter ein Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses am Mutschelleweg auf. Auffallend bei der Straftat ist, dass der Einbrecher Waschmittel über die vorhandenen Bügelschlösser kippte. Der Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 25 Euro beziffert. Außerdem wurde im gleichen Tatzeitraum ein unversperrtes gelbes Mountain-Bike aus dem Fahrradkeller des gleichen Anwesens gestohlen. Das Fahrrad der Marke B`Twin hat einen Zeitwert von knapp 220 Euro.

Weiterlesen

Geschlagen und bedroht

Pubertierende hält sich nicht an Aufenthaltsbeschränkungen

BAMBERG. Am Samstagabend teilte eine 50-jährige Bambergerin der Polizei mit, dass ihre 16-jährige Tochter, gegen ihr Verbot, die Wohnung verlassen hat und zu Freunden zum Feiern gegangen ist.

Die Tochter ging nicht an ihr Telefon und konnte auch sonst nicht erreicht werden. Sobald sie wieder zuhause ist, wird sich jemand von der Polizei in Bamberg mit ihr befassen und ihr die Rechtslage erklären. Ob eine Ordnungswidrigkeitenanzeige erstattet wird, muss noch geprüft werden.

Weiterlesen

Abgelaufenes Versicherungskennzeichen

Zeugen gesucht

Bamberg. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde ein in der Jägerstraße geparkter schwarzer VW Passat von einem unbekannten Fahrzeugführer beim Ein- oder Ausparken am rechten Heck beschädigt. Hierbei entstand ein Sachschaden von ca. 2000 Euro.

Abgelaufenes Versicherungskennzeichen

Bamberg. In der Memmelsdorfer Straße wurde am Freitagnachmittag ein 70-jähriger Rollerfahrer kontrolliert. Da am Kraftrad noch ein Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2019 angebracht war, wurde eine Weiterfahrt aufgrund eines fehlenden Versicherungsschutzes unterbunden. Außerdem erwartet dem Mann eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.

Zwei Angriffe mit Messer

30-Jähriger reißt Blumen aus Blumenkästen

BAMBERG. Am Donnerstagnachmittag, gegen 15 Uhr, wurde die Polizei darüber verständigt, dass in der Pödeldorfer Straße ein Mann Blumen aus Blumenkästen reißt. Der Täter konnte von der Polizei angetroffen werden. Der 30-Jährige gab gegenüber der Polizei an, dass er die Blumen für seine Geliebte braucht. Dennoch muss er sich wegen Sachbeschädigung verantworten. Der Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 10 Euro beziffert.

Weiterlesen