Serenade mit dem Bamberger Kammerorchester

Im zweiten Konzert dieses Sommers bei den Bamberger Rosengartenserenaden am 3. August präsentiert das Bamberger Kammerorchester ein Programm mit Werken von Georg Philipp Telemann und Johann Sebastian Bach, den hierzulande seinerzeit berühmtesten Komponisten der Barockzeit. Im Zentrum dieses Konzertes steht erstmals die Bratsche als Soloinstrument – und das, obwohl der nunmehr im 30. Jahr seiner Amtszeit stehende künstlerische Leiter und Vorstand der Rosengartenserenaden selbst studierter Bratschist ist. Das Konzert beginnt mit der Suite „Les Nations“ von Telemann, gefolgt von dessen Bratschenkonzert, dem ersten Solokonzert für dieses Altinstrument überhaupt, interpretiert von der jungen Solistin Lilia Rubin. Von Bach werden die Brandenburgischen Konzerte Nr. 3 und 6 aufgeführt, letztere mit Lilia Rubin und Martin Timphus von den Bamberger Symphonikern als Solisten. Hier wird das Orchester ergänzt um Professor Hartwig Groth aus Nürnberg und Maximilian Fahnler, beide mit der Viola da Gamba.

Weiterlesen

Mit abgebrochener Bierflasche zugestochen – Haftbefehl erlassen

Ladendiebstähle

  • BAMBERG. Ein 70-jähriger Mann wurde am Dienstagvormittag in einem Supermarkt in der Dr.-Robert-Pfleger-Straße dabei beobachtet, wie er eine Packung Batterien für knapp 4 Euro entwendete. Als der Langfinger auf seine Tat angesprochen und ins Büro gebeten wurde, warf dieser seine Beute einfach weg. Während der Anzeigenaufnahme kam noch ein kleines schwarzes Taschenmesser zum Vorschein, was von der Polizei sichergestellt wurde.
  • BAMBERG. Auf eine Pflegecreme für 2,45 Euro hatte es ein 52-jähriger Mann in einem Geschäft in der Pödeldorfer Straße abgesehen. Auch dieser Langfinger wurde vom aufmerksamen Personal im Geschäft beobachtet und der Polizei überstellt.
Weiterlesen

Unvergessliche Sternstunde

Christina Werner-König

Konzert zum 65-jährigen Jubiläum des Collegium Musicum Bamberg, am 19. Juli 2019, in der St. Stephanskirche Bamberg

Foto: Torge Lars Rosenburg

Wenn das kein Grund zum Feiern ist? Und sie ließen es krachen, mit einem musikalischen Feuerwerk! Das Collegium Musicum Bamberg (CMB), unter der künstlerischen Leitung von Gunther Pohl, engagierte, als besonderes musikalisches Highlight, den zurzeit berühmtesten Bamberg-stämmigen Musiker, den Berliner Philharmoniker und weltweit gefeierten Solo-Oboisten, Albrecht Mayer.

Weiterlesen

Frau von zwei Männern geschlagen

Rucksack gestohlen

BAMBERG. Im Park auf der ERBA-Insel wurde am Freitag zwischen 23:20 Uhr und 23:35 Uhr der Rucksack eines jungen Mannes von einem Unbekannten gestohlen. Darin befanden sich unter anderem seine Ausweispapiere und seine Geldbörse.

Die Bamberger Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachten konnten. Zeugen werden gebeten sich unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 zu melden.

Weiterlesen

Schriftzug an Hauswand der Universität angebracht

Fahrrad entwendet, Laufrad zurückgelassen

BAMBERG. Der 23-jährige Eigentümer eines Mountainbikes stellte sein Fahrrad am Dienstag, gegen 23.30 Uhr, in der Letzengasse ab und sicherte das Rad, indem er durch das hintere Laufrad ein Schloss zog und mit einem unbeweglichen Gegenstand verband. Als er gegen 0.30 Uhr zu seinem Fahrrad zurückkam, stellte der Mann nur noch das Hinterrad an der Örtlichkeit fest. Die Täterin oder der Täter hatten demnach den unversperrten Rahmen vom hinteren Laufrad abmontiert und den Rahmen mit Vorderrad entwendet. Es handelt sich um ein grünes 29-Zoll MTB der Marke Trek, Typ: Marlin 5, mit einem Zeitwert von ca. 600 Euro. Etwaige Zeugen, die Feststellungen zu o. g. Tathergang gemacht haben, werden gebeten sich mit der Polizei Bamberg-Stadt in Verbindung zu setzen.

Weiterlesen