Alkoholkonsumverbot

Diebstahlsdelikte

  • BAMBERG. Ein 17-jähriger Bamberger wurde am 30.7.2021 beim Ladendiebstahl von gleich 3 Flaschen Vodka im Kaufland betroffen. An der Kasse zahlte er lediglich eine Dose Energie. Ihm erwartet jetzt eine Anzeige wegen Ladendiebstahl nicht geringwertiger Sachen zudem ein Hausverbot. Nach Anzeigenaufnahme wurde der 17-Jährige an seine Mutter übergeben.
  • BAMBERG. Gegen 21:50 Uhr wurde in der Pödeldorfer Straße ein 19-Jähriger aus dem Bamberger Osten einer Kontrolle unterzogen, in zwei neuwertigen Rücksäcken wurden mehrere hochwertige Sportklamotten und Schuhe im geschätzten Wert von 500,- Euro aufgefunden. Da der Herr keinerlei Kaufbelege nachweisen konnte und über die Herkunft widersprüchliche Angaben machte wurden die Kleidungsstücke der Marken Adidas und Puma sichergestellt. Gegen den Herrn wird nun wegen Verdachts des Diebstahles ermittelt.
Weiterlesen

Der Froschturm

Als es darum ging, das Erbe meines Vaters zu verteilen, entschieden wir, meine Brüder und ich, die zu ererbenden Ländereien unter uns zu verlosen. Mir fiel ein Stück Land im schönen Ungarn zu und sofort holte ich mein Pferd aus dem Stall, sattelte es und füllte alle Taschen mit reichlich Proviant. Zusammen mit Wein, Brot und Salami verstaute ich auch ein Fläschchen Palinka. Dann brach ich auf mein Land in Besitz zu nehmen. Es wurde ein ungewöhnlich heißer Sommertag und nach einem schier unerträglich schweißtreibenden und ermüdenden Ritt zog ich es vor für die nächste Etappe in der Kühle der Nacht zu reisen. So bestieg ich erst am nächsten Abend mein treues Pferd, gerade zur blauen Stunde.

Weiterlesen

Finanzamtgebäude mit roter Farbe besprüht

Ladendiebstahl

BAMBERG. Am Mittwochmittag wurde in einem Supermarkt im Bamberger Nord-Osten eine Frau beim Diebstahl von Lebensmitteln im Gesamtwert von knapp 55 Euro erwischt. Die Waren wollte die Ladendiebin versteckt im Kinderwagen ihrer Begleiterin ohne Bezahlung aus dem Laden schmuggeln, wurde aber vom aufmerksamen Personal dabei beobachtet, weshalb sich die 38-Jährige wegen Ladendiebstahls verantworten muss.

Weiterlesen

Hinter den Kulissen: Wer die Welterbe-Stadt Bamberg sauber macht

Stadt Bamberg

An einem frühen Sonntagmorgen bei schönem Wetter gibt es auf der Unteren Brücke Einiges aufzuräumen. Foto: Anna Lienhardt, Pressestelle Stadt Bamberg

Während die meisten Menschen noch schlafen, reinigen die Teams der Bamberger Service Betriebe bereits Bambergs Straßen und Grünflächen – 365 Tage im Jahr bei jedem Wetter.

Weiterlesen

Polizei schnappt Rezeptfälscherin

Ladendiebstähle

BAMBERG. Am Montagmittag wurde die Polizei von einem Bekleidungsgeschäft in der Bamberger Innenstadt darüber informiert, dass dort zwei Mädchen im Alter von 15 und 16 Jahren festgehalten werden, nachdem sie Modeschmuck für 36 Euro gestohlen hatten. Während der Durchsuchung der jungen Frauen tauchte bei der 16-Jährigen eine geringe Menge Rauschgift auf, was von der Polizei beschlagnahmt wurde. Die beiden Mädchen wurden nach der Sachbehandlung ihren Erziehungsberechtigten überstellt.

Weiterlesen

Städtebauförderung: 8,4 Mio für Bamberg

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bayerischen Landtag

Bamberg erhält 2021 8,4 Millionen Euro für Baumaßnahmen in Sanierungsgebieten. Bereits vor wenigen Tagen verkündete das bayerische Bauministerium, dass rund 1,9 Millionen Euro aus dem Sonder-Fonds “Corona” für Projekte zur Aufwertung der Innenstadt nach Bamberg fließen werden. Nun wurden weitere 6,5 Millionen Euro genannt.

Weiterlesen

Gartenhaus aufgebrochen

Rucksackdiebstähle

BAMBERG. Am Sonntagvormittag zwischen 10.50 Uhr und 11 Uhr wurde „Am Regnitzufer“ gegenüber eines Cafés ein Rucksack gestohlen. Die Geschädigte hielt sich zur Tatzeit in der Regnitz zum Schwimmen auf und bemerkte den Diebstahl erst danach. Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 30-jährigen Mann gehandelt haben, der schwarz/grau melierte Haare hatte und eine Cap trug. Neben einem dreistelligen Bargeldbetrag erbeutete der Mann, der anschließend mit einem Fahrrad in Richtung Schleuse flüchtete, noch verschiedene Ausweispapiere. Die Polizei geht von einem Entwendungsschaden von etwa 600 Euro aus, weshalb unter Tel.: 0951/9129-210 Täterhinweise entgegen genommen werden.

Weiterlesen