Die Bamberger Gärtner und das grüne Erbe Bambergs sind bedroht!

IG Bamberger Gärtner e.V.

Der geplante Bahnausbau gefährdet die Existenz vieler Bamberger Gärtnerbetriebe.

Die Deutsche Bahn AG (DB) hat das 3. Planfeststellungsverfahren zum Bahnausbau Bamberg eröffnet. Vielen Bamberger Gartenbaubetrieben drohen durch die damit verbundenen Baumaßnahmen erhebliche Behinderungen bei Produktion und Verkauf und sogar ein großflächiger Verlust ihrer einzigartigen Kulturflächen. Damit werden sie akut in ihrer Existenz bedroht.

Weiterlesen

Bienenfutter in der Hauptsmoorstraße

Die Stadtbau GmbH Bamberg errichtet den ersten Bienenfutterautomaten in Bamberg

Stadt Bamberg
Der Geschäftsführer der Stadtbau GmbH Bamberg Veit Bergmann (li.) und Bürgermeister und Umweltreferent Jonas Glüsenkamp (re.) freuen sich, dass der erste Bienenfutterautomat in ganz Franken in Bamberg beheimatet ist. Foto: Stephanie Schirken-Gerster
Weiterlesen

Verein Nationalpark Steigerwald: Geplante Fällungen zerstören Aura des neuen Zabelstein-Rundwegs

Naturpark Steigerwald e. V.
Baumgeister und Totengräberinnen. Foto: Uwe Gratzky

Mitglieder des Vereins Nationalpark Steigerwald haben bei Eschenau die Buchenwälder des Steigerwaldes erkundet, um mit dem roten Punkt markierte Buchen zu finden. Fündig wurden sie am Zabelstein-Rundweg.

Weiterlesen

Parkflächen und „Parkflächen“ in Bamberg

Greenpeace Bamberg

Flächen- und Kosteneffizienz im Verkehr

Wohin, wenn alles zu(geparkt) ist?

Menschen brauchen sichere und kurze Wege statt eine Auto-zentrierte Stadt. Foto: Greenpeace Bamberg

Der Alltagsstress macht sie bei Menschen in der Stadt als Orte der Naherholung beliebt: Parkflächen (i. S. v. Grünflächen). Der aktuelle Mangel an Gelegenheiten zum Verweilen in und vor Gastronomien sowie Kultur- und Freizeiteinrichtungen dürfte die Beliebtheit von Grünflächen weiter fördern. Erst recht in der warmen Jahreshälfte. Selbstverständlich brauchen all jene Anlagen auch Platz – und der ist vor allem in einer Stadt begrenzt und in Bamberg wohl besonders. Weniger selbstverständlich ist daher, dass ein großer Teil des städtischen und eigentlich der Allgemeinheit zustehenden Raums durch Privatfahrzeuge belegt wird – nämlich auf: „Parkflächen“ (i. S. v. Parkplätzen).

Weiterlesen

Ende Waldparadies

Verein Nationalpark Steigerwald e. V.
Foto: N. Rebhan

Was ist der Steigerwald wert, wenn diese stattlichen Buchen fehlen? So die Botschaft der Mitglieder des Vereins Nationalpark Steigerwald. Da sie immer in Sorge um die großen alten Buchen im Steigerwald sind, sind sie im Wald unterwegs, um jede Fällung des BaySF-Forstbetriebs in Ebrach aufzudecken und an die Öffentlichkeit zu bringen.

Weiterlesen

Imkerei trotz Pandemie

Sich umweltfreundlicher verhalten, Stress reduzieren und mehr Bewegung im Freien sind für viele Menschen die guten Vorsätze zum neuen Jahr. All das lässt sich durch das Trendhobby Imkerei verwirklichen. Doch viele regionale Imkervereine sehen sich wegen der Pandemiebeschränkungen seit diesem Jahr und bis auf weiteres nicht in der Lage, Jungimkerkurse durchzuführen. Die Initiative Bienen-leben-in-Bamberg.de springt hier in die Bresche und gibt ein Programm mit zwei unterschiedlichen Kursmodellen heraus.

Weiterlesen

Spurensuche Gartenschläfer am Walberla

Naturpark Fränkische Schweiz – Veldensteiner Forst e.V.
Der Gartenschläfer (Eliomys quercinus). Foto: Pröhl fokus-natur.de

Über die aktuelle Verbreitung des Gartenschläfers ist bisher wenig bekannt. Damit sich das ändert gibt es das Bundesprogramm „Spurensuche Gartenschläfer“. Die Ranger des Naturparks Fränkische Schweiz – Frankenjura sind tatkräftig mit dabei.

Weiterlesen

Zeugnisse des Klimawandels – direkt vor unserer Tür

Julia Deininger / BUND Naturschutz Bamberg
Martin Bücker erklärt die besondere Bedeutung der Alteichen für verschiedene Großkäfer. Foto: Julia Deininger

Unter dem Motto „Baumriesen und Großkäfer“ hatten das Bamberger Klimaschutzbündnis sowie dessen Mitglieder Katholische Arbeitnehmerbewegung und BUND Naturschutz zu einer naturkundlichen Fahrradtour durch den Hain eingeladen. Die Exkursion befasste sich mit den Naturschönheiten, aber auch mit dem Klimawandel und dem damit verbundenen Absterben von Bäumen.

Weiterlesen