Startseite

Bitte um Asyl!

 

 

 


Pollentrunken

 

 

 


Adalbert Friedrich Marcus in Bamberg

 

 

 


Ästhetik im Alltag 5

 

 

 


Tango-Moment



 

 

 


Ästhetik im Alltag 4

 

 

 

 


Fahrradklingel-Konzert bei romantischer Abendsonne auf dem Maxplatz

Eine würdigere Stimmung hätte sich das Fahrrad zu seinem 200. Geburtstag nicht wünschen können.


Das ETA Hoffmann Theater Bamberg wird mit dem Theaterpreis des Bundes ausgezeichnet!


Bamlit: Kumpanei zwischen CSU-Landrat Kalb und SPD-Fraktionsvorsitzendem Stieringer

Macht ein Werkvertrag aus dem Schirmherrn einen Veranstalter?


Juliana Marc in Bamberg

 

 

 

 


Vom Schenken

 

 

 


Brennelementesteuer: Finanzielle Belastung für Bürgerinnen und Bürger nicht hinnehmbar

Der (BBU) bedauert das aktuelle Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur sogenannten Brennelementesteuer.


Pflanzlicher Milchersatz?

Der VerbraucherService Bayern rät: Am besten bio und regional


Lieschen!

 

 

 


Kultur kostenlos genießen

Menschen mit geringem Einkommen können mit der KulturTafel Bamberg kostenlos Kultur- und Sportveranstaltungen besuchen

 


Vier Tage voller Kunst, Kultur und Liebe

Rückblick auf das Kulturfestivals auf der Lagarde-Kaserne in Bamberg


Ausstellungstipp: Lebenskunst – Bilder, Skulpturen, Installationen

An Pfingsten noch nichts vor? Na dann ab ins Kesselhaus!

 


Die einst engagierte Nation

Ausschnitt aus einem entstehenden autobiographischen Roman von Andreas Reuß.

Vor 50 Jahren war ein erster Höhepunkt der „68er“-Revolte


Die Seifenblase

 

 

 


Transformationsdesign und Grosse Transformation

Bernd Sommer / Harald Welzer: „Transformationsdesign – Wege in eine zukunftsfähige Moderne“

 

 


ADFC-Pressemitteilung: Fahrradklimatest 2016 – Bambergs Fahrradnoten im Klimatest sinken weiter

Bei der im Herbst 2016 durchgeführten Umfrage zur Fahrradfreundlichkeit in deutschen Kommunen, dem ADFC-Fahrradklimatest, haben sich die Bewertungen für die Stadt Bamberg weiter verschlechtert.


Er war das „Herz von Prag“

Fotoausstellung zu Václav Havel im Stadtarchiv Bamberg / Bamberg und Prag 1 feiern 25 Jahre Städtepartnerschaft

 

 


Maikäfer

 

 

 


1-jähriges Bestehen der Bamberger Arbeitslosen- und Armuts-Initiative (AuA)

 

 

 

 

 


Kultur in der Lagarde-Kaserne auch nach dem KONTAKT-Festival?


Sandkerwa. Die Schlacht um die Deutungshoheit

Ausdrücklich wurde Diskretion verabredet. Doch die Berichterstattung und deren Terminierung ist ein Affront gegenüber dem Bürgerverein. Oberbürgermeister Starke braucht für seine Task Force keine Armada. Ihm genügt eine Plaudertasche in den eigenen Reihen.


Sandkerwa in heikler Mission: Diskretion ist verabredet 


Carl Friedrich Kunz in Bamberg

 

 

 


Sandkerwa: Der Souverän hat gesprochen, der Schutzschirm baut sich auf

Die Beteiligten stärken dem Verein den Rücken und erteilen ihm ein deutliches Mandat. Am kommenden Dienstag trifft der Souverän auf den Oberbürgermeister. Dieser dürfte deutlich vom halbstarken Geschwätz einer Task Force abrücken: Immerhin ist am kommenden Dienstag ein Treffen von OB und Bürgerverein geplant. Bürgermeister Dr. Lange hat ihm Dank seines meinungsstarken Ortsverbands Mitte einen verträglichen Weg bereitet.


Mutter …

 

 

 


Anzeige des Seienden contra Ereignis des Seins

Manfred Geier: „Wittgenstein und Heidegger – Die letzten Philosophen“

 

 


Zwei Zukunftsmusiker

Leopoldo Siano spricht über die Gemeinsamkeiten von Richard Wagner und Karlheinz Stockhausen.

 


Bamberg, das Freudenmädchen

 

 

 


 Flugkünstler zurück am bayerischen Himmel

Bedrohte Mauersegler kehren aus ihren Überwinterungsgebieten zurück – Mangel an geeigneten Nistplätzen ist problematisch – mit LBV-Webcam Mauersegler live erleben.


Oh là là … Erotik mit Prickel-Effekt verführt ins Nana Theater

Nichts wie hin, in den Keller des Klub Kaulberg kann ich nur allen raten, die mal wieder so richtig ausgelassene Geschichten rund um Verführung, Täuschung und Liebeszauber hören möchten.


Sandkerwa und die Task Force – zur Besetzung des Krisengebiets

Oberbürgermeister Starke gibt gerne den starken Kerl, erfahren im Krisenmanagement. Diese Krise hat er selbst verschuldet. Die Krise ist provoziert und hat ihn keineswegs kalt erwischt.
Und die Krise wird weitere Kreise ziehen.
Seit Jahren werden Veranstaltungen und Events von städtischer Seite unterschiedlich behandelt. Die einen profitieren von diesem System, die anderen nicht.

 


Bürger gewinnen die Lufthoheit über Messdaten – Endlich Feinstaub selber messen!

Der Zuspruch war überwältigend. Fast 40 Leute waren ins JuZ am Margaretendamm gekommen, um zu erfahren, wie sie den Feinstaub in ihrem Wohnumfeld selbst messen können.

 


Absage der Sandkerwa: erheblicher Ansehensverlust für die Stadt, den OB und sein Rathaus

 

 

 


Der Baum der Erkenntnis
oder
Die Vertreibung aus dem Paradies

 

 


Inselrundschau: Bambergs Würde

Für die Bamberger Politik wäre es an der Zeit, die Bürger mit konstruktiven Diskussionsansprüchen ernst zu nehmen. Auch wenn der Mist der „Heiligen Kuh“ (das Stadtmarketing) damit endlich mal analysiert würde. Die Würde Bambergs wäre ein geeigneter Parameter.

 


Sie sind wieder da – Antanzen am Maxplatz

 

 


Die dienende Kundry weiß alles

Anmerkungen zum „Parsifal“ am Landestheater Coburg in der Inszenierung von Jakob Peters-Messer und unter der musikalischen Leitung von Roland Kluttig

 


E-Carsharing für den Landkreis Bamberg

Der Landkreis Bamberg startet zusammen mit 14 seiner 36 kreisangehörigen Gemeinden das E-Carsharing-Modell „E-mobil Landkreis Bamberg“.


 Szenenapplaus fürs Quintett

Richard Wagners „Meistersinger von Nürnberg“ in Meiningen: szenisch fragwürdig, dafür musikalisch vom Feinsten – und preiswert dazu

 


Kein Maulkorb für die „Wertschätzer“

Seit einigen Monaten werden zwei Mitakteure der Protestaktionen für einen Haustarif beim Obermain-Tagblatt (Lichtenfels) mit einem politischen Schreibverbot belegt.

 


Unterwegs …

… zur Nürnberger Burg mit Feinschmecker-Stopp im D’AZUR – ganz südfranzösisch!

 

 


Mondstück

 

 

 


Bamberger Stadtrat: Ralf Dischinger folgt auf Peter Gack

Staffelübergabe mit fraktionsübergreifender Anerkennung für Gack – Dischinger übernimmt Sitze im Bau- und Personalsenat


Wohnraumsituation für Studierende weiterhin problematisch

In einer Umfrage der Studierendenvertretung der Otto-Friedrich Universität Bamberg, welche am 25.4.2017 veröffentlicht wurde, wird festgestellt, dass ein Großteil der Studierenden in Bamberg noch immer Probleme mit bezahlbaren Wohnraum hat.


1. Mai – Tag der Arbeit – Wir sind viele. Wir sind eins.

Unter dem Motto „Wir sind viele. Wir sind eins. organisiert der DGB-Kreisverband Bamberg am Montag, den 1. Mai 2017, ab 10 Uhr, seine Maikundgebung am Gabelmann in Bamberg.


Das liebe Geld

 

 

 


Hainbad: Liegesteg muss teilweise gesperrt bleiben

Die im Wasser stehende Unterkonstruktion des Stegs vom Hainbad weist doch massivere Beschädigungen auf als erwartet. Die STWB informierte die IG Hainbad – das war nicht immer so.


„Finde den richtigen Griff“: Gerd Kopps Autobiographie

„Glück gehabt“ hat Gerhard Kopp, der Gerd, Jahrgang 1951, in seiner Autobiographie als immer wieder auftauchendes Leitmotiv in seinem Leben herausgestellt – eines Lebens, in dem es vor allem nicht um Sicherheit geht, sondern als erstes um die Freiheit, selbstbestimmt und unabhängig sein zu können.

 


DIE KUNDE DER KÜGS


Fischstraße / Am Kranen

 

 

 

 


Endlich möglich: Feinstaub selber messen

Die Smog-Glocke, die in den 1920er Jahren über Bamberg lag, kennen wir nur aus den Beschreibungen von Professor Ernst Zinner. Messgeräte für Feinstaub gab es damals noch nicht.


Christophorus Clavius in Bamberg

 

 

 

 


Der Engel des Herrn

 

 

 


„Keineswegs antihumanistisch“? – Yuval Noah Harari: „Homo Deus. Eine Geschichte von morgen.“

 

 

 


„Steigerwald JETZT in den Nationalparkprozess“

Kommunalpolitiker werben parteiübergreifend für eine Faire Chance für den Steigerwald im Wettbewerb der Regionen

 


Der Hölle Rache! – Wenn Emotionen überkochen

Ein vielversprechender Titel, den sich das Duo Ursula Gumbsch (Stimme) und Christine Fesefeldt (Piano) da ausgedacht hat für das neue Programm „Der Hölle Rache“.

 


Froschgequake!

 

 

 


Die Zukunft des Klinikstandortes Kutzenberg

Die Diskussion um die Zukunft des Bezirksklinikums Kutzenberg ist im vollen Gange. Hier nun u.a. eine Stellungnahme der Bezirksrätin Ulrike Heucken.


Die Schlange

 

 

 


Eines der bekanntesten Gesichter der GAL verlässt den Bamberger Stadtrat

„Man sollte dann gehen, wenn einen die anderen noch vermissen.“

 

 


TV Tipp: TVO zum Radentscheid


Initiative Radentscheid Bamberg startet Bürgerbegehren für ein besseres Miteinander im Straßenverkehr

Am Freitag, den 31.3.2017 startet die Unterschriftenaktion zum Radentscheid.


Aktion von LobbyControl: Die Macht der Reichen aufdecken!

Wie hängen Reichtum und politischer Einfluss miteinander zusammen? Eine Studie im Auftrag der Bundesregierung ergab, dass sich der Bundestag bei seinen Entscheidungen vor allem an den Interessen der Wohlhabenden orientiert.


Bauherrengemeinschaften für Ulanenpark / GAL beantragt Flächen für bürgernahe Wohnprojekte

Was in anderen Städten wie Freiburg und Tübingen gang und gäbe ist, führt in Bamberg noch ein eher seltenes Orchideen-Dasein: private Baugruppen.


Polizeieinsatz in Bamberg – lebensgefährdende Straftaten öffentlich angedroht


Polizeieinsatz in Bamberg – Zentraler Omnibusbahnhof gesperrt

Spezialisten des Bayerischen Landeskriminalamts sind nach Bamberg unterwegs und prüfen derzeit die Gefährlichkeit von Gepäckstücken in einem Bus.


Fernsehtipp: BR3: Unter unserem Himmel / Autobahngeschichten – Am Frankenschnellweg

 

 


Umweltministerin soll Standpunkt der Staatsregierung in der Region erläutern

Grüne: Anhörung im Landtag zum dritten Nationalpark in Bayern zeigt klar: Steigerwald muss naturfachlich ins Auswahlverfahren.

 

 


Mahnwache „Keine Abschiebung nach Afghanistan“ jeden Montag am Gabelmann

Ein öffentliches Zeichen gegen Abschiebungen in dauerhafte Krisengebiete und Kriegsländer


Der Wurm

 

 

 


Osterhasenmeeting am Schönleinsplatz darf zunächst stehen bleiben

Installation „Vielfalt 17“ zitiert Wang Shugang

 


Die Fähre als Frühlingsbote

Von vielen Stammgästen sehnlichst erwartet, ist am Samstag, dem ersten April 10:30 Uhr Start der Fähre „Chance Jugend“ in die neue Fähr-Saison.

 


Sicherheit am ZOB und in der Innenstadt durch mehr Polizeipräsenz stärken

In einem Antrag an Oberbürgermeister Andreas Starke sprechen sich der stv. FDP-Ortsvorsitzende Christoph Brandt und FDP-Stadtrat Martin Pöhner für ein Sicherheitskonzept aus.


ICE-Ausbau: SPD gegen voreilige Entscheidung in Bamberg

Die SPD-Stadtratsfraktion hält an ihrer bisherigen Position fest und warnt vor Schnellschüssen beim ICE-Trassenausbau bevor die eingeforderten Gutachten vorliegen.

 


Pfingstcup 2017 – Wer gewinnt den 41. Titel?

Der Pfingstcup, das ultimative Turnier für Basketballer, die diesem Sport überwiegend als Freizeitbeschäftigung nachgehen.

 


 

Ältere Artikel

 

 

Es tut uns leid aber Ihr Land wurde wegen der großen Menge an Spam auf die schwarze Liste gesetzt!
Sie dürfen keine Kommentare hinterlassen!