Startseite

Da am Eck Da. Foto: Erich Weiß CSU und das neue Bürgerrathaus: Blick über den Tellerrand

Die GROKO ist hiermit beerdigt. Macht nichts. Der politischen Gestaltungskraft war sie eine Fessel.

 


Stopp CETA u TTIP Großdemo 17 Sep Odeonsplatz MünchenGroßdemonstrationen am 17. September — „Für einen gerechten Welthandel: STOP CETA & TTIP“

Der KAB Diözesanverband Bamberg e.V. fährt mit zwei Bussen nach München

 

 


Gutachten zu CETA: „vorläufige“ Anwendung als Dauerzustand?

Gemeinsame E-Mail-Petition an Sigmar Gabriel von BUND, Campact, Greenpeace, foodwatch und Mehr Demokratie


Fernsehtipp: Wunderschön! Urlaub in der Fränkischen Schweiz – Unterwegs mit Andrea Grießmann


Bebauungspläne mit sozialer Wohnraum-Quote?

Wohnraummangel und wegfallende Konversionsflächen: GAL will laufende Bebauungsplan-Verfahren neu überarbeiten


Christoph Keese SILICON VALLEYGOLDEN DAWN ON GOOGLEGLOBE

Ein halbes Jahr lang hat Christoph Keese, Executive Vice President der Axel Springer SE, im Palo Alto einen Crashkurs in disruptivem Unternehmertum absolviert und sich mit Konzernen und Institutionen vor Ort vernetzt.

 


BUND: Dieses Abkommen ist kein Zuckerschlecken! Sagen auch Sie NEIN zu CETA?

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) ruft die Bürger auf sich in einer Email an die Bundesregierung gegen TTIP und CETA auszusprechen


Trendgetränk des Sommers: Fassbrause – gesund, alkoholfrei, lecker?

Der VerbraucherService Bayern klärt auf: Ist Fassbrause wirklich gesund?


Haberkamm_Foto Andreas RiedelHelmut Haberkamm ist der „Künstler des Monats“ August 2016 der Metropolregion Nürnberg

 

 


Dr. Heinkelmann. © Staatsbibliothek Bamberg / Gerald Raab, Bild 024 Ergänzung zu Dr. Heinkelmann

Der jüngst von You Xie veröffentlichte Beitrag Heinrich Heinkelmann in Bamberg stieß in der Bamberger Staatsbibliothek auf besondere Resonanz: Die Bamberger Onlinezeitung hat zwei besondere Abbildungen aus deren Hause zur Veröffentlichung erhalten.

 


Gedenktafel am Hause Willi-Lessing-Straße 4 in Bamberg. Foto: You Xie  Thomas Dehler in Bamberg

Der im oberfränkischen Lichtenfels am 14. Dezember 1897 geborene Thomas Dehler war der Sohn eines Gastwirts und Metzgers.


v.l.n.r.: Landrat Johann Kalb, Nora Gomringer, Wolfgang Müller und Christiane Toewe. Foto: Landratsamt Bamberg Wolfgang Müller erhält das Kunststipendium 2016 von Stadt und Landkreis Bamberg

Landrat Johann Kalb überreichte im Beisein der Direktorin des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia, Nora Gomringer und der ersten Stipendiatin Christiane Toewe dem Scherenschnittkünstler einen Scheck in Höhe von 9.000 Euro.


Landräte sollen sich endlich für die Region einsetzen

Nachdem die Staatsregierung einen dritten Nationalpark ankündigt, sehen die Grünen die Landräte der Region in der Pflicht.


Gedenktafel in der Kapuzinerstraße 11, 96047 Bamberg. Foto: You Xie Heinrich Heinkelmann in Bamberg

Heinrich Friedrich August Heinkelmann wurde am 8. Mai 1807 in Bamberg geboren und starb am 15. Februar 1866 in Bamberg. Er war ein Bamberger Arzt und politischer Aktivist. Er war Mitverfasser der 14 Bamberger Artikel.

 


Noch mehr Sicherheit für Veranstaltungen

Gemeinsame Erklärung der Stadt Bamberg, der Polizeiinspektion Bamberg, der Sandkerwa GmbH und des Stadtmarketing


online-petition: Stoppt den Ausbau auf 4.500 Flüchtlinge in der AEO Bamberg-Für ein friedliches, buntes BA!


Stadt dürfe der DB nicht mehr trauen: „Undurchsichtiges Spiel und Finanzierung-Tricks“

GAL fordert eigene Gutachten zum Bahnausbau


Heidrun Schimmel. Foto: Monika Meinhart Kulturpreis für Schimmel und Wagenhäuser

Der E.T.A.-Hoffmann-Preis 2016 geht zu gleichen Teilen an die Textilkünstlerin Heidrun Schimmel und an Bernd Wagenhäuser.

 


„Investitionspakt Wohnen in Bamberg“

Teile des Immobilienbestands der STADTBAU werden an verschiedene, von der Stadt verwaltete Stiftungen veräußert.


Präsentieren den neuen Kalender (v.l.): Stefan Mähringer (Layout), Bürgermeister Dr. Christian Lange, Stadtarchivleiter Horst Gehringer und Jürgen Schraudner (Bildzusammenstellung).Foto: Stadt Bamberg „Bamberg in den 50ern“ / Jahreskalender 2017 des Stadtarchivs

 

 


Lesetipp SZ: Joseph-Stiftung baute Altersitz für Alterzbischof Karl Braun


Haus zum Saal. Hier wohnte vom 4.–7. Okt. 1632 Wallenstein, als er zu Bamberg eine Musterung über die kaiserlich-bayerische Armee abhielt. Foto: You Xie Wallenstein in Bamberg

In der Langen Straße 3 befindet sich das Haus zum Saal. Es ist den Bambergern wegen der so genannten Wallensteinpassage bekannt, nicht unbedingt wegen der Wallenstein-Lebensgeschichte.

 


Großer Zuspruch der Bürger in Bamberg – CETA Volksbegehren mobilisiert die Menschen


GAL fordert 500 Kita-Plätze bis 2020

„In ein paar Jahren könnten mehrere hundert Bamberger Familien vor dem großen Problem stehen, dass sie ihre Kinder tagsüber nirgends unterbringen können, wenn sie zur Arbeit müssen. Denn es werden mehrere hundert Kita-Plätze fehlen.“


Quattroball vor der Kulisse von Schloss Seehof. Foto: Chrisitane HartleitnerQuattroball in Memmelsdorf: Sport mit Festivalcharakter

Quattroball ist mit das schönste Wochenende im ganzen Jahr. Das resultiert nicht einzig aus dem Wochenende voll mit Sport, gutem Wetter, Ausgelassenheit, ein paar Bierchen.

 


Woodstock der Blasmusik. Foto: Klaus Köth

Woodstock der Blasmusik

Woodstock – ist das nicht schon lange vorbei? Das Woodstock-Festival in den Vereinigten Staaten war zwar schon 1969, aber das „Woodstock der Blasmusik“ ist brandaktuell!


Grünfläche am Berliner Ring. Foto: Erich Weiß BMW-Autohaus Malerviertel: B-Planverfahren fußt auf falschen Tatsachen

Laut GAL waren die Grundstücksangaben schon im Antrag nicht korrekt, wurden aber von der Stadtverwaltung bestätigt.


Aus dem Plan zur „Sanierung Hainbadestelle Bamberg“ der Stadtwerke Bamberg Klimaallianz Bamberg: Warum Stahl statt Holz nicht CO2 neutral sein kann

Bamberg und Landkreis wollen bis 2035 CO2-neutral werden. Das nahm man sich vor sechs Jahren vor. Der städtische Energieversorger, die Bamberger Stadtwerke, sollten hierbei eine Vorreiterrolle spielen.


Zwei RabenBuchtipp: Zwei Raben

Andreas Ulichs erster Roman

 

 

 


Tafel am Noddack-Haus. Foto: You Xie

Walter und Ida Noddack in Bamberg

Am Markusplatz 3 (M3) liegt das Gebäude der Fakultät Humanwissenschaften, das sogenannte Marcus-Haus.

 

 


Projektleiter Chr. Salomon im Wasser. Foto: B. Niemann

Mit Sicherheit übers Wasser

Spektakuläre Rettungsübungen in der Regnitz werden zurzeit auf der Bamberger Fähre absolviert.

 


Umweltpreis für Bambergs Bienenwohltäter ins Leben gerufen

Erstmalig lobt die Initiative Bienen-leben-in-Bamberg.de einen jährlichen „Bienenstadt-Bamberg-Umweltpreis“ aus.


Staudenknöterich Japanischer Staudenknöterich breitet sich auch an der Regnitz aus

Zunächst denkt man, was für ein interessantes Gewächs, sieht man ihn so an der Regnitz stehen, am Leinritt, auf der Höhe gegenüber der Hainwiese.


Kinosommer 2016, Leinwand. Foto: Christiane Hartleitner Kinosommer im Hainbad

Ein Veranstalter veranstaltet und ist nicht auf dem Werbematerial angegeben? Das gibt es wohl nur in Bamberg.

 


Ernährungstipp – Gesundheitsrisiko im Glas / Selbsteinlegen von Kräutern und Gemüse in Öl

Jetzt ist sie wieder da, die Zeit des Einmachens und Einlegens. Doch durch selbst in Öl eingelegte Kräuter und Gemüse drohen gesundheitliche Gefahren. Clostridium botulinum, ein toxinbildendes Bakterium, kann für schwere Lebensmittelvergiftungen verantwortlich sein.


Gedenktafel im Gebäude "An der Universität 7" (U7) der Universität Bamberg

Georg Simon Ohm in Bamberg

1812 wurde er Lehrer an der Studienanstalt (Altes Gymnasium; heute: Kaiser-Heinrich-Gymnasium) in Bamberg.

 

 


Cappuccino für die Herren Aufsichtsräte. Foto: Erich Weiß Das lässt tief blicken: Hallo Du da

Dass im Hinterstübchen Politik gemacht wird, vermuten viele. Dass man in Bamberg kein düsteres Stübchen benötigt, wo sich Politgrößen treffen, hat sich rumgesprochen – bis zu den Stadtwerken.


BIGDATUR ODER RÊVEPRAIRIE


Animation des DGZ auf dem Lagarde-Gelände Neun digitale Gründerzentren in Bayern

Wirtschaftsministerin Ilse Aigner stellt Ergebnisse des Wettbewerbsverfahrens zu den digitalen Gründerzentren vor: „Digitalisierung in der Fläche stärken“


Stellvertretender FDP-Landesvorsitzender Sebastian Körber (2. von rechts) gratuliert FDP-Kreisvorsitzendem Jobst Giehler (3. von rechts) zur Wiederwahl. Von links: Die stellvertretenden FDP-Kreisvorsitzenden Dr. Liebhard Löffler, Christoph Brandt, Werner Schauer und rechts Schriftführer Stefan Wolf. FDP setzt weiter auf Jobst Giehler

Der Kreisverband Bamberg der Freien Demokraten setzt weiter auf Jobst Giehler und bestätigte den Bamberger bei der turnusgemäßen Neuwahl des Vorstandes auf der Jahreshauptversammlung als Kreisvorsitzenden.


Gedenktafel an der Neuen Residenz Bamberg. Foto: You Xie Napoleon in Bamberg

Die Ostseite der Neuen Residenz hat eine bittere Geschichte: Aus einem Fenster stürzte Marschall Berthier zu Tode.

 

 


Grünfläche am Berliner Ring. Foto: Erich Weiß

„Wirtschaftspolitik nach Gutsherren-Art Einhalt gebieten“

Die GAL fragt, ob es nicht auch andere Interessenten für Gewerbefläche am Berliner Ring gegeben hätte


TagderFranken 2013 in Thierstein Patente Franken – Fränkische Patente

Kommende Woche steht allen Franken wieder ein ganz besonderes Ereignis ins Haus: Zum elften Mal findet der Tag der Franken statt – zum vierten Mal unter der Federführung des Bezirks Oberfranken.


Die Doku „Edzerdla“


Wettbewerb statt Zusammenarbeit?

GAL befürchtet Schaden durch Konkurrenzkampf der Krankenhäuser in der Region


Flüchtlinge ohne Sozialberatung?

Nach den Ungereimtheiten rund um die geplante Notunterkunft in Walsdorf gibt es neue Verwirrungen beim Thema Asyl im Landkreis.


Mahnwache zum Gedenken der Opfer der EU-Abschottungspolitik

Am Donnerstag den 23. Juni um 14 Uhr veranstalten Studenten der Universität Bamberg eine Mahnwache zum Gedenken der Opfer der fortgesetzten Abschottungspolitik der Europäischen Union. 


 

Ältere Artikel

xxxx

Es tut uns leid aber Ihr Land wurde wegen der großen Menge an Spam auf die schwarze Liste gesetzt!
Sie dürfen keine Kommentare hinterlassen!