Radfahrer angefahren

Kelleraufbruch

BAMBERG. Zwischen vergangenen Donnerstagnachmittag und Montag wurde in einem Anwesen am Holzmarkt ein Kellerabteil aufgebrochen, das mit einem Vorhängeschloss gesichert war. Der Einbrecher entwendete daraus ein graues Hercules-Damenrad, sieben Flaschen Sekt und Wein sowie ein Küchengerät im Gesamtwert von etwa 450 Euro.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Weiterlesen

Dagmar Spangenberg ist Bambergs neue Fahrradbeauftragte

Dagmar Spangenberg
Stadt Bamberg

Um die Belange der Zweiradfahrer in Bamberg kümmert sich künftig die neue Fahrradbeauftragte Dagmar Spangenberg. Dafür hat der Personalsenat in seiner jüngsten Sitzung grünes Licht gegeben. Die Aufgabe der Fahrradbeauftragten ist es, Projektvorschläge zur Radverkehrsförderung zu erarbeiten, das Themenfeld „Radverkehr“ in der Stadtverwaltung zu koordinieren, die Umsetzung von Radverkehrsprojekten voranzutreiben und somit eine konstante Weiterentwicklung des Radverkehrs in Bamberg zu gewährleisten. „Meine Aufgabe ist es Ansprechpartnerin für alle Belange des Radverkehrs in Bamberg zu sein und mich für die Interessen der Radfahrenden einzusetzen. Dies gilt nicht nur innerhalb der Verwaltung, sondern ich möchte vor allem auch für die Bürgerinnen und Bürger ansprechbar sein,“ so Dagmar Spangenberg. Oberbürgermeister Andreas Starke gratulierte Dagmar Spangenberg zur Ernennung und sagte ihr seine volle Unterstützung zu.

Weiterlesen

Hunde anleinen an Gewässern – Elterntiere der Biber verteidigen Nachwuchs

Landkreis Bamberg

Aus gegebenem Anlass wird vom Biberberater des Landratsamtes Bamberg, Herrn Jürgen Vollmer, dringend empfohlen zur jetzigen Aufzuchtzeit der Biberjungen, Hunde in Gewässernähe angeleint zu lassen. Von den Elterntieren der Biber geht gerade in der Aufzuchtzeit ihrer Jungen ein gesteigertes Verteidigungs- und Schutzbedürfnis hervor. Es kam bereits zu Bissverletzungen einiger Hunde in Gewässernähe.

Zum Wohle der Haustiere und zum Schutz der Biberfamilien, bittet die untere Naturschutzbehörde des Landratsamtes Bamberg dieser Empfehlung zu folgen.

28-Jährigen beim Zündeln beobachtet

Heckscheibenwischer abmontiert

BAMBERG. In der Gutenbergstraße wurde am Sonntag, zwischen 11 Uhr und 12.35 Uhr, der Heckenscheibenwischer eines geparkten blauen Mitsubishis abmontiert und entwendet. Dem Fahrzeughalter entstand Sachschaden in Höhe von etwa 30 Euro. Täterhinweise nimmt die Polizei unter 0951/9129-210 entgegen.

Weiterlesen

GAL will auch Wohnungen im Atrium

B-Plan-Verfahren soll sich an Bedürfnissen der Stadt orientieren, nicht am Profitinteresse des Investors

GAL-Bamberg

Dass es Zukunftspläne für das großteils leer stehende Atrium-Gebäude gibt, begrüßen die Bamberger Grünen. Und sie sind auch erleichtert, dass es aufgrund der städtebaulichen Bedenken des Gestaltungsbeirats nun doch ein vorhabenbezogenes Bebauungsplanverfahren geben soll. Doch gleichzeitig äußern sie massive Bedenken gegen die im Raum stehenden Pläne.

Weiterlesen