Wer für Naturwälder ist, muss für einen Nationalpark Steigerwald sein

Lisa Badum, Bündnis90/Die Grünen
Dr. Sperber mit einer Uraltbuche im Steigerwald

Söders Waldpläne mangelt es an konkrete Zusagen – Aufforstung allein kann Klimakrise nicht lösen

„Markus Söder dreht sich um 180 Grad und macht Natur- und Klimaschutz in Bayern zum Thema. Doch so richtig kauft man es ihm nicht ab. Er gibt sich von der Schnelligkeit, mit der sich die Klimakrise auch in Bayern bemerkbar macht, überrascht – Folgen, die spätestens seit den 2000ern bekannt sind. Er präsentiert sich als Waldversteher und er will alte und wilde Wälder erhalten, aber einen dritten Nationalpark will er nicht. Mit seinen Lippenbekenntnissen zeigt Söder vor allem eines: Es geht nicht um Klimaschutz, es geht nicht um den Wald, es geht in erster Linie um ihn selbst.

Weiterlesen

Kleinkraftrad am Markusplatz umgeworfen

Ladendiebstahl

Bamberg. Auf hochprozentigen Alkohol im Wert von ca. 1,- Euro hatte es am Freitagabend ein Ladendieb im Bamberger Norden abgesehen. Hierbei konnte er von einer Verkäuferin beobachtet werden, welche die Polizei informierte. Gegen den Mann wurde eine Anzeige erfasst und er erhält ein längerfristiges Hausverbot.

Weiterlesen

FridaysForFuture-Demonstration am 12.7.2019

FridaysForFuture
FridaysForFuture am 12.7.2019. Foto Erich Weiß

Zum wiederholten Mal fand am Freitag in der Bamberger Stadt eine Jugenddemonstration für mehr Klimaschutz statt. Laut Angaben der Veranstalter nahmen an dieser Demonstration rund 850 Menschen teil. Die Demonstration wurde diesmal von einer Vielzahl an Studierenden unterstützt. Diese hatten sich vorher unter dem Namen „Students For Future“ an der Otto-Friedrich-Universität in Bamberg zusammengeschlossen.

Weiterlesen