Kräuter und Unkräuter, Aktionen und Reaktionen, viel Licht und ein bisschen Schatten

Unermüdlich durchstreift die Task Force LGS die Bamberger Botanik, zählt Blütenblätter und Käferpopulationen, vermisst Perspektiven, beschnuppert Aromagewächse, verwickelt Gartenschau-Besucher wie einheimische -Betreiber in Gespräche, prüft Sitzobjekte und testet die Standfestigkeit von Fischpass-Brücken wie Basketball-Korbanlagen. Weiterlesen

Kundgebung am Albertsplatz (Coburg) am 16. Mai

Warnstreikaufruf

In der kommenden Tarifrunde geht es nicht nur um eine kräftige Einkommenserhöhung sondern auch um eine qualitative Forderung zur Leiharbeit und der unbefristeten Übernahme von Auszubildenden. Der Tarifabschluss der Metall- und Elektroindustrie wird Auswirkungen auf andere Branchen und Betriebe haben.

Hauptredner wird Johann Schredl vom IG Metall Bezirk Bayern sein.

Unterwasser-Welt beugt sich dem Süden

Tauchclub Bamberg in eigener Liga

Berlin. 51:0 Tore lautet die eindrückliche Bilanz des Tauchclub Bamberg nach fünf Play-Off Spielen um die Deutsche Meisterschaft im Unterwasser-Rugby. Das Endspiel gegen den TSV Malsch gewinnen die Franken mit 2:0 und holen damit die sechste Meisterschaft in Folge. Das ist zuvor nur einer einzigen Mannschaft gelungen.

 

Deutsche Meister

Weiterlesen

Ein Schatz für die Ewigkeit

Hans-Peter Ecker

Professor Schneidmüller. Foto: Ecker

Am gestrigen Sonntag lud Prof. Dr. Werner Taegert, Direktor der Staatsbibliothek Bamberg, zur Eröffnungsfeier der Ausstellung „Schatz für die Ewigkeit. Buchstiftungen Kaiser Heinrichs II. für seinen Dom“ in den Kaisersaal der Neuen Residenz und alle, alle kamen. Grußworte sprachen nach Prof. Taegerts herzlicher Begrüßungsrede Erzbischof Prof. Dr. Ludwig Schick sowie der Generaldirektor der Bayerischen Staatsbibliothek München Dr. Rolf Griebel, der für die Bamberger Ausstellung übrigens auch die eigene Handschriften-Schatzkammer einen Spalt geöffnet hatte. Weiterlesen

Zumindest eine Saxifraga granulata gehört in jedes Muttertagssträußchen

Task-Force LGS

Saxifraga granulata. Foto: Ecker

Jedenfalls dann, wenn Sie sich vor Ihrer Gebärerin als botanisches Genie gebärden wollen. Heute wollen wir uns zur Abwechslung einmal dem LGS-Nebenschauplatz Kloster Michelsberg zuwenden. Auch dieses verzweigte architektonisch-ökologische Ensemble hat dem neugierigen Kameraklick einiges zu bieten. Star der Szenerie ist hier natürlich die Stadt Bamberg höchstselbst, die fast alle ihre Teile dem auf der Klosterterrasse beim aktuellen Weinblütenfest weilenden Flaneur (bzw. Voyeur?) exhibitionistisch andient. Weiterlesen