Nach Schubser Hand gebrochen

Beide Fahrräder eines Ehepaares gestohlen

BAMBERG. Am Montagabend wurden einem Ehepaar beide Fahrräder gestohlen. Die Räder hatten sie versperrt gegen 19 Uhr im Nebingerhof abgestellt. Als die beiden gegen 23:45 Uhr zurückkamen, war das weiße Ghost Damenrad und das schwarze Radon Herrenrad weg. Die Räder haben einen Gesamtwert von ca. 2.000 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 zu melden.

Mehrere Fahrzeuge beschädigt

  • BAMBERG. Zwischen Freitag, 11:30 Uhr, und Montag, 16 Uhr, wurde bei einem im Berggebiet „Am Knöcklein“ geparkten schwarzen BMW die Heckscheibe eingeschlagen. Aus dem Fahrzeug wurde nichts entwendet, allerdings entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro.
  • Einem blauer Skoda Fabia, der in der Stangsstraße abgestellt war, wurde in der Zeit von Samstag, 10.8.19, bis Dienstag, 27.8.19, die rechte hintere Stoßstange verkratzt. Über den entstandenen Schaden ist noch nichts bekannt.
  • Der rechte Außenspiegel eines blauen Ford Fiesta wurde zwischen Donnerstag, 22.8.2019, 23:30 Uhr, und Freitag, 23.8.19, 7 Uhr, beschädigt. Wahrscheinlich wurde er mit Gewalt eingeklappt, wodurch das Spiegelglas heraussprang und die Blinkerabdeckung herausfiel. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 100 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 zu melden.

Ein neues Graffiti

BAMBERG. Zwischen Dienstag, 20.8.2019, und Dienstag, 27.8.2019, beschmierten Unbekannte eine Hauswand im Mühlwörth mit einem Edding-Stift. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro.

Die Bamberger Polizei sucht nach Personen, die verdächtige Personen beobachtet haben. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 zu melden.

Nach Schubser Hand gebrochen

BAMBERG. Am Montag gegen 23 Uhr kam es vor einer Gaststätte am Pfahlplätzchen zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Frauen. Eine ca. 25-Jährige beleidigte eine 23-Jährige und zog diese an den Haaren. Nachdem die beiden getrennt wurden, schubste der Begleiter der Angreiferin die Geschädigte so, dass diese stürzte und zu Boden fiel. Hierbei erlitt sie mehrere Hämatome und ein gebrochenes Handgelenk.

Die Polizei Bamberg sucht nun nach Zeugen der Auseinandersetzung sowie nach der ca. 25-jährigen Unbekannten und ihrem gleichaltrigem Begleiter. Der Mann wird mit ca. 180 cm Körpergröße und schlanker Figur beschrieben, wohl aus Norddeutschland kommend. Die Frau war 165 cm groß und ebenfalls schlank, sie hatte schwarzes lockiges schulterlanges Haar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.