Stadt behält Grenzwertüberschreitungen bei Luftschadstoffen lieber für sich

GRÜNES BAMBERG

Übergeordnete Stellen nicht informiert – Grüne fordern Luftreinhalteplan – DUH bestätigt kommunalen Handlungsbedarf

„Im Rathaus legt man die Hände in den Schoß und steckt den Kopf in den Sand.“ So drastisch kommentieren Ursula Sowa und Jonas Glüsenkamp von GRÜNES BAMBERG die Untätigkeit der Stadtspitze in Bezug auf die Luftschadstoffbelastung.

Weiterlesen

A.R.G.E. und Förderverein Seniorenhilfe wählten neuen Vorstand

 Arbeitsgemeinschaft der älteren Bürger Bambergs
von links nach rechts: Anton Zahneisen, Udja Holschuh, Wolfgang Budde, Gerd Lange, Petra Friedrich und Dr. Winfried Strauch

Im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung haben die Arbeitsgemeinschaft der älteren Bürger Bambergs und der Förderverein Seniorenhilfe e.V. ihre Vorstände gewählt.

Weiterlesen