Unfallflucht

Graffiti an Hauswänden

BAMBERG. An der Fassade eines Wohnanwesens am Troppauplatz, wurden zwischen Samstag, 18 Uhr und Sonntagfrüh, 6 Uhr, drei Graffitis in schwarzer Farbe angebracht. Der hierbei verursachte Sachschaden beläuft sich auf circa 500 Euro. Im gleichen Tatzeitraum wurde auch die Fassade eines Anwesens an der Oberen Brücke mit schwarzer Farbe besprüht. Hier entstand Sachschaden in Höhe von circa 400 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0951/9129-210 mit der Polizei Bamberg-Stadt in Verbindung zu setzen.

Unfallflucht

BAMBERG. Am Weidendamm wurde zwischen Sonntagnachmittag, 16.30 Uhr und Montagabend, 19 Uhr, ein blauer Fiat Panda auf der linken Seite des Fahrzeughecks touchiert und hierbei Sachschaden in dreistelliger Höhe verursacht. Der bislang unbekannte Unfallverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne seiner gesetzlichen Meldepflicht nachzukommen. Die Polizei Bamberg-Stadt hat die Ermittlungen aufgenommen.

Verkehrsunfall

BAMBERG. Beim Ausfahren vom Gelände eines Autohauses in der Rodezstraße, übersah am Dienstagnachmittag ein 64-Jähriger Autofahrer eine 18-jährige Fahrerin eines Kleinkraftrades. Um eine Kollision mit dem Pkw zu vermeiden, bremste die junge Frau das Krad stark ab und stürzte hierbei von ihrem Zweirad. Bei dem Sturz verletzte sich die Frau leicht und musste anschließend zur Behandlung ins Klinikum Bamberg verbracht werden. Am Kleinkraftrad entstand Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.