Arbeitsteilung und glückliche Ehe. Über die Vorteile der Zeitungslektüre am (gemeinsamen) Frühstückstisch.

Die Liebe war nicht geringe

Die Liebe war nicht geringe.
Sie wurden ordentlich blaß;
Sie sagten sich tausend Dinge
Und wußten noch immer was.

Sie mußten sich lange quälen.
Doch schließlich kam’s dazu,
Daß sie sich konnten vermählen.
Jetzt haben die Seelen Ruh.

Bei eines Strumpfes Bereitung
Sitzt sie im Morgenhabit;
Er liest in der Kölnischen Zeitung
Und teilt ihr das Nötige mit.

Wilhelm Busch Weiterlesen

Helft unseren Bienen! Und der Bamberger Schulbiene

Redaktion

Ilona Munique und Reinhold Burger

Warum?

Fakt ist: ohne Bienen keine Bestäubungsleistung und ohne „Stempelkitzeln“ kein oder nur mickriges Obst, kein kräftiges Gemüse, wenig kümmerliche Beerchen für die Vogelwelt, und … GENAU – keine warme Milch mit Honig gegen Erkältungen! Weiterlesen

Schlag mit der Handtasche

Studentenparty läuft aus dem Ruder
BAMBERG. Mächtig aus dem Ruder lief am frühen Samstagmorgen eine Studentenparty in der Bamberger Innenstadt. Nur mit einem enormen Polizeiaufgebot gelang es die zum Teil aufgeheizte Stimmung der mehreren hundert Feiernden zu beruhigen, so dass es zu keinen Verletzten oder nennenswerten Straftaten kam. Weiterlesen