Vereinbarte Einzel-Erstimpfungen finden statt

Stadt Bamberg

Die vereinbarten Einzel-Erstimpfungen können wie geplant stattfinden. Das haben Landrat Johann Kalb und Oberbürgermeister Andreas Starke nach intensiven Gesprächen mit den Impfverantwortlichen der übergeordneten Behörden erreichen können.

Am Dienstagabend war von dort zunächst ein Impfstopp für Erstimpfungen verhängt worden, um die hohe Zahl von nun anstehenden Zweitimpfungen in den nächsten Wochen sicherstellen zu können. Daraufhin hatte das Impfzentrum Bamberg am Dienstagabend die für den heutigen Mittwoch geplanten 600 Erstimpfungen absagen müssen. Die betroffenen Personen werden nun informiert, dass deren Erstimpfung stattfinden kann. Die terminierten Zweitimpfungen finden wie geplant statt.

Fotowettbewerb Natur im Fokus startet mit neuem „Gesicht“ und spannenden Kategorien in die Saison 2021

Museum Mensch und Natur
Mit seinem Bild „Zaubernebel“ gewann Florian Lahr (9 Jahre) den 1. Platz in der Kategorie „Die Natur als Malerin“ bei den 7-10jährigen.

Vom Museum Mensch und Natur 2007 ins Leben gerufen, wird der Wettbewerb seit 2010 gemeinsam mit dem Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz ausgerichtet. Aktuell steht das Museum Mensch und Natur vor einer großen Verwandlung und wird mit neuem Konzept unter dem Namen BIOTOPIA – Naturkundemuseum Bayern in ein paar Jahren neu eröffnen. Gemeinsam mit dem Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz wird BIOTOPIA in Zukunft den Fotowettbewerb „Natur im Fokus“ weiterführen. Diese Transformation spiegelt sich auch im neuen „Gesicht“ von „Natur im Fokus“ wider: Ein frisches, modernes Design und ein neues Logo sollen jungen Menschen auch in Zukunft Lust machen, am Fotowettbewerb teilzunehmen.

Weiterlesen

Bamberger Sandkerwa 2021 fällt aus

Sandkerwa, warten auf Popkorn. Foto: Erich Weiß
Bamberger Sandkerwa Veranstaltungsgesellschaft mbH

Es hatte sich zuletzt immer mehr abgezeichnet, jetzt steht es fest: Bambergs größte Kirchweih fällt zum zweiten Mal dem Corona-Virus zum Opfer.

Auch in diesem Jahr wird es keine Bamberger Sandkerwa geben. Das weit über die Grenzen Bambergs hinaus so beliebte Volksfest muss zum zweiten Mal hintereinander ausfallen. Diese Entscheidung haben Oberbürgermeister Andreas Starke, die Vorsitzende des Bürgervereins 4. Distrikts, Barbara Kropf sowie die Geschäftsführer der Sandkerwa Veranstaltungs-GmbH Jürgen Wirth und Horst Feulner auf Empfehlung des Bamberger Stadtrates heute gemeinsam getroffen.

Weiterlesen

Briefkasten an Kindergarten aufgebrochen

Abstandssensor von Audi Q7 gestohlen

BAMBERG. Vom Parkplatz eines Gebrauchtwarenhandels in der Josef-Kindshoven-Straße wurde zwischen Dienstagabend, 18.40 Uhr, und Mittwochfrüh, 7.30 Uhr, der Abstandssensor eines dort abgestellten Audi Q7 gestohlen. Dadurch wurde auch der Kühler in Mitleidenschaft gezogen, weshalb die Polizei von einem Sachschaden von etwa 2500 Euro ausgeht. Der Wert des Sensors wird auf etwa 1800 Euro beziffert.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Weiterlesen