Versuchter tätlicher Angriff und Beleidigung

Diebstahlsdelikte

BAMBERG. Ein junger Mann machte am Samstag kurz nach 15 Uhr auf sich aufmerksam, als beim Verlassen eines Drogeriemarktes in der Bamberger Innenstadt der Alarm anschlug. Wie sich herausstellte, hatte der junge Mann verschiedenste Kosmetikartikel im Gesamtwert von über 50,- Euro eingesteckt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahl.

Unfallflucht

BAMBERG. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte am Freitag kurz gegen 18:25 Uhr im Vorbeifahren den hinteren linken Kotflügel eines in der Fraunhoferstraße ordnungsgemäß geparkten Pkw und entfernte sich, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der Sachschaden wird auf ca. 800,- Euro geschätzt. Wer konnte den Unfall beobachten?

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter Tel. 0951/9129-210 entgegen.

Versuchter tätlicher Angriff und Beleidigung

BAMBERG. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde die Polizei mehrmals in den Bamberger Osten gerufen. Bei der zunächst vorliegenden Ruhestörung konnte noch beruhigend auf die offensichtlich angetrunkene Verursacherin eingewirkt werden. Kurze Zeit später musste die Polizei erneut anrücken. Grund hierfür war, dass die rapiade Dame die Wohnungstüre eines Nachbarn massiv beschädigt hat.

Bei Eintreffen der eingesetzten Beamten wurden diese von der Dame mit einer Sprühflasche, welche auf die Polizisten gerichtet war, erwartet.

Die Dame konnte überwältigt werden. Da aufgrund des vorliegenden Sachverhalts und dem Verhalten der Dame davon ausgegangen werden musste, dass von dieser weitere Straftaten begangen werden, wurde ihr die Gewahrsamnahme erklärt.

Im Zuge dieser wurden die eingesetzten Beamten von der uneinsichtigen Frau massiv beleidigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.