Zeugen einer Auseinandersetzung gesucht

Diebstahl eines Mobiltelefons

Bamberg. Auf dem Gelände eines Schwimmvereins in Bug wurde am Samstagabend ein Mobiltelefon der Marke HTC im Wert von 480 Euro aus einem Zelt entwendet. Der 14-jährige Geschädigte hatte sein graues Smartphone in dem Zelt auf seinem Rucksack abgelegt. Hinweise zu dem Diebstahl nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Rufnummer 0951/9129-210 entgegen. Weiterlesen

Betrunken Auto gefahren und verbotenes Einhandmesser mitgeführt

Ladendiebstähle im Supermarkt

  • Am Samstagabend wurden der Polizei gleich drei Ladendiebstähle mitgeteilt. Die erste Tat war gegen 18 Uhr, als zwei Beschuldigte in einem Supermarkt im Bamberger Osten ihren mitgeführten Rucksack mit Nahrungsmitteln und Drogerieartikeln befüllten und gleich ohne zu bezahlen das Geschäft verlassen wollten. Der Ladendetektiv hatte beide Täter beobachtet und hielt sie am Ausgang des Ladens an. Einer der Diebe riss sich aus der Festhaltung des Detektives los und rannte weg, der zweite blieb mit dem Rucksack beim Detektiv und wurde der Polizei überstellt. Bei dem Mann handelte es sich um einen 21-jährigen Nordafrikaner.

  • Die nächsten Diebstähle wurden kurz vor Ladenschluss aus dem gleichen Supermarkt mitgeteilt. Hier hatten ein 25-jähriger und ein 23-jähriger Nordafrikaner jeweils einen elektrischen Rasierer und Weiteres gestohlen. Beide wurden durch den Detektiven ertappt und der Polizei übergeben.

Weiterlesen

Mehrere Ladendiebe hielten die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt am Freitag auf Trapp

Mehrere Ladendiebe hielten die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt am Freitag auf Trapp

  • Ein 46-jähriger Georgier entwendete gegen 10.30 Uhr in einem Supermarkt Tabak und Kaugummi im Wert von 9,29 Euro.

  • Drei Albaner stahlen dann gegen 14.30 Uhr gemeinsam Zigaretten im Wert von 12 Euro. Dabei waren sie aber von einem Detektiven beobachtet worden.

  • Zu guter Letzt entwendeten noch zwei Marokkaner Nahrungsmittel im Wert von 30,- Euro. Gegen 17.30 Uhr waren sie dabei vom Ladendetektiv ertappt worden. Bei der Festhaltung griff einer der beiden Diebe noch den Detektiven an, weshalb er noch wegen Körperverletzung angezeigt wird.

Weiterlesen

Autofahrer fährt rücksichtslos auf Polizeibeamten zu – dringender Zeugenaufruf

TRABITZ, LKR. NEUSTADT/WALDNAAB. Ohne Rücksicht auf die möglichen Folgen, fuhr ein Pkw-Fahrer am Mittwochabend, 21.6.2017 auf einen Polizeibeamten zu, der sich nur durch einen Sprung zur Seite retten konnte. Bei ihren Ermittlungen, unter anderem wegen Gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr, sucht die Polizei dringend Verkehrsteilnehmer, die sich in unmittelbarer Nähe zum Geschehen aufgehalten haben. Weiterlesen

Cybercrime-Spezialisten nehmen illegales Online-Portal vom Netz

Dieses Bild erscheint beim Aufrufen der Seite www.LuL.to. Bild SN4C

Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens der Zentralstelle Cybercrime Bayern bei der Generalstaatsanwaltschaft Bamberg wurde durch das „Cyber Crime Competence Center“ (SN4C) des LKA Sachsen am 21. Juni 2017 die Domain www.LuL.to gesperrt. Gegen die Betreiber der Website, die unter dem Motto Lesen und Lauschenfür sich warb, laufen umfangreiche Ermittlungen. Gegen drei Beschuldigte konnten Haftbefehle vollzogen werden. Sie befinden sich in Untersuchungshaft. Weiterlesen