Stadt verteilt kostenlose FFP2-Masken für pflegende Angehörige

Stadt Bamberg

Sechs Ausgabestellen im Stadtgebiet von 27. -29. Januar

Die Corona-Pandemie bedroht vor allem die Gesundheit älterer und pflegebedürftiger Menschen. Sie möglichst gut zu schützen und unser Gesundheitssystem stabil zu halten, fordert derzeit unsere ganze Gesellschaft stark heraus. Zu den Menschen, auf die das besonders zutrifft, gehören die vielen pflegenden Angehörigen. Ohne deren Einsatz wäre die Versorgung der zuhause lebenden pflegebedürftigen Menschen nicht zu bewältigen. Um die Hauptpflegepersonen in dieser Pandemie zu unterstützen, stellt das Bayerische Gesundheitsministerium FFP2-Masken zur Verfügung, deren Verteilung über die Kommune organisiert wird. Die Stadt Bamberg hat sechs Ausgabestellen in verschiedenen Stadtteilen eingerichtet, so dass pflegende Angehörige auf möglichst kurzen Wegen zu den Masken kommen. Die Ausgabe erfolgt im Zeitraum vom 27.-29. Januar.

Weiterlesen

Anmeldung Corona-Impfung: Ü80-Jährige haben Vorrang

Stadt Bamberg

Anmeldung telefonisch und per Mail möglich

Aus aktuellem Anlass weisen das Impfzentrum sowie Stadt und Landkreis Bamberg darauf hin, dass eine Anmeldung zur Corona-Schutzimpfung im Impfzentrum Bamberg ausschließlich nur für Bürgerinnen und Bürger über 80 Jahren per Mail oder telefonisch möglich ist.

Weiterlesen

Angetrunkener wirft Stein in Tankstelle

Gelddiebstahl in Altenheim

BAMBERG. Zwischen Dienstag- und Donnerstagnachmittag wurde in einem Altenheim in Bamberger Innenstadt ein Gelddiebstahl begangen. Der oder die unbekannten Langfinger entwendeten aus einem mobilen Tante-Emma-Laden, der in einer Abstellkammer abgestellt war, einen dreistelligen Bargeldbetrag. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Diebstahls aufgenommen.

Weiterlesen