Drei Leichtverletzte und 15100 Euro Sachschaden

Bürotüren aufgehebelt

BAMBERG. Am Montag, zwischen 6 Uhr und 8 Uhr, hebelte ein Unbekannter in einem Bürogebäude An der Universität insgesamt drei versperrte Bürotüren auf und entwendete ein Laptop, einen alten Fotoapparat und drei wertlose Telefonkarten im Gesamtwert von 500 Euro. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro. Weiterlesen

Fahrradunterricht für junge Asylbewerber durch die Polizei

POK Franz Werner beim Fahrradunterricht mit den Asylbewerbern. Im Vordergrund ist der Dienststellenleiter der PI Bamberg-Stadt, Ltd. PD Udo Skrzypczak, zu sehen, der die Ausbildung wohlwollend unterstützte. Foto: Polizei

POK Franz Werner beim Fahrradunterricht mit den Asylbewerbern. Im Vordergrund ist der Dienststellenleiter der PI Bamberg-Stadt, Ltd. PD Udo Skrzypczak, zu sehen, der die Ausbildung wohlwollend unterstützte. Foto: Polizei

BAMBERG. Wie fährt man in Deutschland richtig Fahrrad – um diese Frage beantworten zu können, wurden in den letzten Wochen insgesamt 25 jugendliche Flüchtlinge in Bamberg durch die Jugendverkehrsschule der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt beschult. Weiterlesen

Neuestes aus Ärgersheim

Wahnfried-Direktor Sven Friedrich referierte beim Wagnerverband Bamberg über das neue Wagnermuseum in Bayreuth.

Monika Beer
Haus Wahnfried und der von Volker Staab entworfene Neubau mit Glasfassade, der vom ehemaligen Gärtnerhaus aus tief in den Wahnfried-Garten führt Foto: Richard-Wagner-Museum Bayreuth

Haus Wahnfried und der von Volker Staab entworfene Neubau mit Glasfassade, der vom ehemaligen Gärtnerhaus aus tief in den Wahnfried-Garten führt. Entwurffoto: Büro Staab / Richard-Wagner-Museum Bayreuth

Ach, das Kniebänkchen! Zwar soll, kann und darf in einem zeitgemäßen Museum so manches virtuell sein. Weiterlesen