China war anders als Matteo Ricci dachte

von You Xie

Matteo Ricci

Christophorus Clavius wurde am 25. März 1538 in Bamberg geboren. Er war Mathematiker und Jesuitenpater am Collegio Romano. Vor seiner Geburt gründete Ignatius von Loyola den Orden der Jesuiten mit 10 Gründungsmitgliedern. Matteo Ricci 利瑪竇( 1552–1610) war ein Schüler von Christophorus Clavius. Ricci war ein italienischer Priester und Angehöriger des Jesuitenordens, dessen missionarische Tätigkeit in China während der Ming-Dynastie den Beginn der Verbreitung des Christentums in China einläutete. Er wird als einer der größten Missionare Chinas angesehen und gilt als Begründer der neuzeitlichen Chinamission. Der Jesuit Matteo Ricci öffnete China den Weg zur Inkulturation der christlichen Botschaft und gab dem Westen und dem Osten gleichermaßen neue Impulse. Trotzdem sah und sieht China anders aus als Matteo Ricci dachte. Weiterlesen