Bürgerentscheid in Aschaffenburg und die Parallelen zu Bamberg

 Christiane Hartleitner
Schönbusch Bürgerbegehren

„Die Ascheberscher mache mobil“, Zeitungsanzeige, Foto: Bürgerbegehren Keine Stadtautobahn B26

Mit über 67 % haben die Aschaffenburger gestern den vier- bis sechsspurigen Ausbau der B 26 (Darmstädter Straße) am Englischen Garten Schönbusch, Waldfriedhof und Bayernhafen abgelehnt. Die Planungen des bayerischen Straßenbauamts sahen zudem eine 4 Meter hohe Gabionenwand zum Schönbusch hin vor. Weiterlesen

Wehrhafte Damen schlagen dreisten Räuber in die Flucht

HOF. Keinen Erfolg hatte in der Nacht zum Sonntag ein unbekannter Räuber, als er zwei Damen in der Leimitzer Straße gewaltsam die Handtaschen entreißen wollte. Beide Frauen setzten sich tatkräftig zur Wehr und konnten so ihr Eigentum verteidigen. Der Unbekannte flüchtete im Anschluss zu Fuß in Richtung Hallenbad. Weiterlesen

„Bravo! So ist es! – Serbien muß sterbien! – Ob’s da wüll oder net! – Hoch! – A jeder muß sterbien!“

Auf der Münchener Sicherheitskonferenz fordert Joachim Gauck mehr internationales Engagement, Frank-Walter Steinmeier meint, die Bundesregierung wolle und werde Impulsgeber für eine gemeinsame europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik sein – und Ursula von der Leyen will ein stärkeres Engagement der Bundeswehr.

Die Bamberger Onlinezeitung empfiehlt zum Abkühlen die Lektüre von Karl Kraus: Die letzten Tage der Menschheit, die Kraus als Reaktion auf ein allzu starkes Engagement der Reichswehr vor ziemlich genau 100 Jahren veröffentlichte.

Einbrecher waren auf Diebestour

Einbrecher waren auf Diebestour

BAMBERG UND LKR. BAMBERG. Bislang unbekannte Einbrecher versuchten am Samstagabend im Bamberger Ortsteil Gaustadt, in Bischberg und in Viereth-Trunstadt in insgesamt drei Fällen ihr Glück. Lediglich in Bischberg kamen die Unbekannten tatsächlich zum Zug und konnten mit Diebesgut im Wert von rund 1.000 Euro entkommen. Die beiden anderen Male störten Zeugen das Vorhaben der Täter und schlugen diese in die Flucht. Weiterlesen