Bayreuther Mordfall der Soko Radweg erscheint bei „Aktenzeichen XY… ungelöst“

BAYREUTH. Mit dem Film „Tod am Rad“ unterstützt die ZDF-Sendereihe „Aktenzeichen XY… ungelöst“ im Rahmen eines Studiobeitrages die Ermittlungen der Soko Radweg. Der Mordfall an dem 24-jährigen Radfahrer wird am kommenden Mittwoch, 21. April 2021, um 20.15 Uhr gesendet. Die Kriminalbeamten erhoffen sich mit dem Beitrag weitere Hinweise zur Aufklärung des Gewaltverbrechens. Nach wie vor ist eine Belohnung von 10.000 Euro ausgesetzt.

Weiterlesen

Pflegepersonal mit Teppichmesser bedroht

Diebstahlsdelikte

  • Bamberg Am Samstag Nachmittag war eine 60-jährige Bambergerin beim Einkaufen in einem Supermarkt in der Wunderburg. Sie füllte hierbei nicht nur ihren Einkaufswagen, sondern auch ihre mitgeführte Einkaufstasche. An der Kasse bezahlte sie lediglich die Waren aus ihrem Wagen. Den Rest musste sie aus der Tasche vorzeigen, als der Ladendetektiv sie ansprach. Bereits am Vormittag kam es zu einem gleich gelagerten Fall. Auch hier füllte ein 32-jähriger Bamberger nicht nur seinen Einkaufswagen, sondern auch seinen Rucksack, wobei er nur einen Teil der Ware bezahlte.
    Beide Personen müssen sich nun wegen einem Vergehen des Ladendiebstahls verantworten.
  • Bamberg Bereits am Freitag Nachmittag kam es zu einem Diebstahl eines Paketes in der Nürnberger Straße in Bamberg. Ein 49-jähriger Bamberger bestellte in diesem Fall Waren, welche ihm in einem Paket geliefert und wie vereinbart hinterlegt wurden. Eine andere männliche Person, ebenfalls aus dem Anwesen, ging zum Ablageort und nahm das Paket an sich. Mittels technischer Möglichkeiten wurde der Tatverdächtige bei der Tatausführung beobachtet. Weitere Ermittlungen der Polizei folgen.
Weiterlesen

Zeugen nach versuchter Betrugsserie gesucht

Scharf auf Videofilme

Bamberg. Ein 60-jähriger Kunde wurde am Freitagnachmittag in einem Drogeriemarkt am Maximiliansplatz dabei beobachtet, wie er 15 DVD-Filme im Gesamtwert von über 240 Euro im mitgeführten Rollstuhl hinter seinem Rücken versteckte und das Geschäft verlies, ohne die Ware zu bezahlen. Der Ladendetektiv hielt den Mann dann auf und verständigte die Polizei.

Weiterlesen

Erneut „Notbremse“ ab 17. April

Stadt Bamberg

Am Donnerstag, 15. April, hat die Stadt Bamberg den dritten Tag in Folge eine 7-Tages-Inzidenz von 100 überschritten. Ab Samstag, 17. April, 0 Uhr, gelten dann wieder strengere Regeln und die Ausgangssperre von 22 bis 5 Uhr.

Der 7-Tage-Inzidenz-Wert für die Stadt Bamberg hat am Dienstag, 13. April (112,4), am Mittwoch, 14. April (121,5), und am Donnerstag, 15. April (122,8), jeweils einen Wert von 100 überschritten. Damit gelten ab Samstag, 17. April, die „schärferen“ Regelungen nach der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (12. BayIfSMV).

Weiterlesen