Handbremse nicht gezogen

Ford zerkratzt

BAMBERG. Mittwochfrüh zwischen 10 Uhr und 10:30 Uhr wurde ein am Schillerplatz abgestellter grauer Ford von Unbekannten mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Der Schaden an der rechten Beifahrertür beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.

Täterhinweise nimmt die Polizei Bamberg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 entgegen.

Weiterlesen

Reihentest in der ANKER-Einrichtung

Stadt Bamberg

55 Neuinfizierte unter den rund 1100 Bewohner/innen – Gesundheitsamt und Stadt beschließen Maßnahmenpaket

Der Fachbereich Gesundheitswesen beim Landratsamt Bamberg hat am Montag, 25. Januar, eine Corona-Reihentestung der Bewohnerinnen und Bewohner der ANKER-Einrichtung in Bamberg (AEO) durchgeführt. Auslöser war eine auffällige kurzfristige Häufung von Corona-Infektionen. Getestet werden insgesamt 924 Personen. Dabei wurden 55 Neuinfektionen festgestellt.

Weiterlesen

Stadtbusfahrer begeht Unfallflucht

Seitenscheibe an Lkw eingeschlagen

BAMBERG. Zwischen Sonntagabend, 19.30 Uhr und Montagmittag, 11.50 Uhr, wurde in der Pödeldorfer Straße, auf dem Parkplatz Volkspark, die Seitenscheibe eines dort abgestellten weißen VW Cafter eingeschlagen. Der Fahrzeuginnenraum wurde zwar durchwühlt, gestohlen wurde allerdings nichts. Der Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 500 Euro beziffert.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Weiterlesen

Vorfahrt missachtet

Seitenscheibe an Citroen eingeschlagen

BAMBERG. Zwischen Sonntagnachmittag, 14 Uhr, und Montagfrüh, 8.15 Uhr, wurde in der Pödeldorfer Straße auf dem Parkplatz Volkspark die rechte Dreiecksscheibe eines dort geparkten roten Citroens eingeschlagen. Aus der Mittelkonsole entwendete der Unbekannte diverse Kleingegenstände. Aus dem Kofferraum ließ er noch einen Beamer mitgehen. Der Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 500 Euro beziffert; der Entwendungsschaden beträgt etwa 100 Euro.

Weiterlesen

Bamberger Kripo überführt junge Männer mehrerer Straftaten – Haftbefehle erlassen

LKR. BAMBERG / SCHWEINFURT / BERLIN. Zwei 30-jährige Männer überführte die Kriminalpolizei Bamberg Mitte Januar in enger Zusammenarbeit mit der Polizei in Berlin und unter der Federführung der Staatsanwaltschaft Bamberg, mehrerer schwerer Straftaten. Die Tatverdächtigen aus Berlin und Norddeutschland befinden sich nun nach umfangreichen Ermittlungen der Kriminalpolizei Bamberg in Untersuchungshaft.

Weiterlesen

Autofahrer hatte zu viel getrunken

Garage mit Graffiti beschmiert

BAMBERG. Zwischen Freitagnachmittag, 16 Uhr, und Samstagmittag, 13 Uhr, wurde in der Agnes-Schwanfelder-Straße die Außenwand einer Garage mit roter Farbe beschmiert. Der Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 500 Euro beziffert.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Weiterlesen

Frau angegriffen

Diebstahlsdelikte

Bamberg

  • Am Samstag im Verlauf des Nachmittags kam es zu einem Ladendiebstahl von Nahrungsmitteln in einem Supermarkt in der Pödeldorfer Straße. Ein 32-jähriger Mann aus Bamberg wurde von Angestellten beobachtet, wie er mehrere Sachen in seinen Rucksack versteckte und den Supermarkt wieder verließ. Dem Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahls.
  • Ebenfalls am Samstagnachmittag, gegen kurz nach 13 Uhr, kam es zu einem räuberischen Diebstahl in einer Drogerie am Maximiliansplatz in Bamberg. Hierbei öffnete ein bislang unbekannter Täter mehrere Parfümpackungen und entnahm den Inhalt. Als er von einer Angestellten angesprochen wurde, rannte die Person weg. Am Ausgang des Drogeriemarktes wurde die Person von einer weiteren Angestellten angesprochen und festgehalten. Daraufhin riss sich die Person los und rannte in Richtung Kettenbrücke davon. Bei der Person handelt es sich um eine schlanke, männliche Person mit einer Körpergröße von ca. 170 cm. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter der Tel.: 0951/9129-0 erbeten.
Weiterlesen

Coronaparty

Alkohol entwendet.

Bamberg. Am 22.1.2021, gegen 17:20 Uhr wurde ein junger Mann durch einen Ladendetektiv dabei beobachtet, wie er in einem Supermarkt eine Flasche Schnaps in seiner Jackentasche versteckte. Als der Mann auf den Ladendetektiv aufmerksam wurde, versuchte er die Flasche wieder loszuwerden, was ihm jedoch nicht gelang. Der Ladendieb erhielt eine Anzeige, sowie ein längeres Hausverbot.

Weiterlesen

Stadt verteilt kostenlose FFP2-Masken für pflegende Angehörige

Stadt Bamberg

Sechs Ausgabestellen im Stadtgebiet von 27. -29. Januar

Die Corona-Pandemie bedroht vor allem die Gesundheit älterer und pflegebedürftiger Menschen. Sie möglichst gut zu schützen und unser Gesundheitssystem stabil zu halten, fordert derzeit unsere ganze Gesellschaft stark heraus. Zu den Menschen, auf die das besonders zutrifft, gehören die vielen pflegenden Angehörigen. Ohne deren Einsatz wäre die Versorgung der zuhause lebenden pflegebedürftigen Menschen nicht zu bewältigen. Um die Hauptpflegepersonen in dieser Pandemie zu unterstützen, stellt das Bayerische Gesundheitsministerium FFP2-Masken zur Verfügung, deren Verteilung über die Kommune organisiert wird. Die Stadt Bamberg hat sechs Ausgabestellen in verschiedenen Stadtteilen eingerichtet, so dass pflegende Angehörige auf möglichst kurzen Wegen zu den Masken kommen. Die Ausgabe erfolgt im Zeitraum vom 27.-29. Januar.

Weiterlesen