Waldsterben

Der Hambacher Forst wurde gerade noch rechtzeitig vom Oberverwaltungsgericht (OVG) für Nordrhein-Westfalen in Münster vor der Rodung gerettet – vorerst.

In Bamberg erinnert die „Initiative Werntho“ an einen Schwur des Bamberger Bischofs Werntho Schenk von Reicheneck (Fürstbischof von Bamberg von 1329–1335) zum Schutz des Hauptsmoorwaldes.

Ein Gedanke zu „Waldsterben

  1. Nach 750 Jahren ist der Schutz des gesamten Hauptsmoorwaldes heute mindestens so wichtig wie damals.
    Nach der offensichtlichen Zensur durch Löschung der Kommentare und Blockierung der Kommentarfunktion in der sogenannten „freien“ Webzet ist es nun um so wichtiger, hier seine Meinung kund zu tun.
    Nicht vergessen: am 18.11.18 Bürgerentscheid für den Hauptsmoorwald!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.