Seit 20 Jahren “… ohne eigenes Auto mobil!“

Oder für alle denen ein Auto zuviel ist und kein Auto zuwenig ist

Ökobil e. V. – Carsharing in Bamberg

Nachhaltige Mobilitätskonzepte in aller Munde, v.a. bei explodierenden Benzin- und Ölpreisen, verstopften Straßen und Luft, die kaum mehr zum Atmen taugt. Ein wichtiger Baustein sind Carsharing-Angebote. In Bamberg seit langem erprobt und einfach zu nutzen …

Die Spritpreise steigen, der Klimawandel ist in aller Munde, verstopfte und kaputte Straßen sowie Parkplatznot, all dies sind Probleme, mit denen Autofahrer zu kämpfen haben. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Fahrrad ist man manchmal zwar umweltschonender und stressfreier unterwegs, doch wie können dann größere Einkäufe oder Transporte erledigt werden? Oder wie werden die Zeiten überbrückt, in denen der ÖPNV nicht zur Verfügung steht oder das eigene Auto nicht mehr zu finanzieren ist?

Persönliche Mobilität ist ein hohes Gut der Menschen, wie kann diese aber angesichts einer höheren finanziellen Belastung und einem sinnvollen Umgang mit den Energieressourcen und unter Umweltgesichtspunkten gesichert werden?

Eine Antwort hierauf ist das Mobilitätskonzept Carsharing, welches in Bamberg seit 20 Jahren durch den Verein Ökobil e. V. Bamberg angeboten wird. Der Verein mit rund 320 Mitgliedern unterhält 15 Fahrzeuge in Bamberg. Darunter Kleinwagen, wie z. B. ein Renault Clio, zum Transportieren kleinerer Gegenstände sogenannte Raumwunder, z. B. ein Renault Kangoo, mehrere Kombis, ein 7-Sitzer und seit letztem Sommer auch einen 9-Sitzer. Die Autos stehen im Stadtgebiet von Bamberg verteilt auf privaten Stellplätzen.

Sie können mit einer Mitgliedschaft im Verein, die Fahrzeuge in Bamberg nach vorheriger Buchung nutzen und fahren, sowohl für einen kurzen Termin als auch für Wochenend- oder Urlaubsfahrten. Außer einer einmaligen Einlage, der Aufnahmegebühr und dem jährlichen Mitgliedsbeitrag zahlen Sie dann nur noch etwas, wenn Sie ein Fahrzeug wirklich buchen und nutzen, aufgeteilt in Stunden- und Kilometerpauschalen. Die Fixkosten, wie Versicherungsbeiträge, Steuern, Werkstatt- und Reparaturkosten, Benzinkosten, Kosten für Stellplatz etc. sind in diesen Preisen bereits enthalten. Der Verein kümmert sich mit zwei nebenberuflich angestellten Mitarbeitern und einigen ehrenamtlich Engagierten um die Wartung und die Verkehrstüchtigkeit der Fahrzeuge.

In der Regel haben Sie die Auswahl zwischen den Autotypen und -größen. Für den kleinen Einkauf zwischendurch, den Kleinwagen, für den Transport der Waschmaschine das Raumwunder, für den kleinen Umzug der Kombi, für den Familienausflug der 7-Sitzer und für den Gruppenausflug den 9-Sitzer, so als wenn Sie alle diese Fahrzeuge in Ihrer Garage stehen hätten.

Und einen weiteren Vorteil hat die Mitgliedschaft bei Ökobil e. V. Sie sind auch in den meisten Städten in Deutschland, wo es ein Carsharingangebot gibt, durch sogenannte Quernutzungen über Flinkster – Mein Carsharing oder über  unsere Mitgliedschaft im Bundesverband Carsharing mobil. Sie können also z. B. ganz bequem mit der Bahn z. B. auf Sylt fahren und dort vor Ort ein Fahrzeug buchen.

Kontakt:
Ökobil e. V.
c/o Georg Pelzer
Brennerstr. 52
96052 Bamberg
0951/2976807
info@oekobil.de
http://www.oekobil.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.