Brand in einer Kleingartenanlage

Bamberg, Aufseßhöflein. Aus bisher noch ungeklärter Ursache standen am 12.11.21, gegen 2.15 Uhr, in einer Kleingartenanlage zwei Gartenlauben in Vollbrand. Die Feuerwehr Bamberg war mit 40 Einsatzkräften am Brandort und hatte das Geschehen gegen 3.45 Uhr unter Kontrolle. Personen sind nach bisherigen Erkenntnissen nicht zu Schaden gekommen, der Sachschaden wird auf ca. 20.000,- Euro geschätzt.

Während der Löscharbeiten musste in diesem Bereich die Bahnstrecke Bamberg – Rottendorf für ca. eine Stunde gesperrt werden.

Der Kriminaldauerdienst der KPI Bamberg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.