Schlägereien

Diebstahlsdelikte

  • Bamberg. Den Eigentümer eines Fahrrades sucht die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt. Am Samstag, gegen 0.30 Uhr, wurden drei Männer im Bereich des Kunigundendamms mit offenbar gestohlenen Fahrrädern kontrolliert. Zwei hochwertige Fahrräder waren kurz zuvor entwendet worden und konnten bereits ihren Besitzern wieder übergeben werden. Das dritte mitgeführte Fahrrad, ein Cube-Trekkingrad, war vermutlich ebenfalls gestohlen worden und wurde deshalb sichergestellt. Der Eigentümer kann sich bei der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter Tel. 0951/9129-210 melden.
  • Bamberg. Beim Aufbruch eines Altkleidercontainers wurden am Freitag, gegen 22 Uhr, drei Männer in der Pödeldorfer Straße ertappt. Ein aufmerksamer Zeuge hatte die Polizei verständigt, im Rahmen der Fahndung konnten dann die drei Täter festgenommen werden. Am Container, er war von den Tätern aufgehebelt worden, entstand Schaden in Höhe von 50,- Euro. Mehrere Säcke mit Altkleidern wurden sichergestellt.

Sachbeschädigungen

Bamberg. Mehrere Graffitis wurden der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt mitgeteilt. Zum einen wurden zu Beginn des Novembers mehrere Schmierereien am Atrium angebracht, zum anderen wurde eine Mauer am Markusplatz besprüht. Der Schaden wird in beiden Fällen auf jeweils 1500,- Euro geschätzt.

Schlägereien

  • Bamberg. Eine Schlägerei mit mehreren Personen ereignete sich am Freitagabend, gegen 22 Uhr, im Bamberger Hain. Am dortigen Sonnentempel kamen mehrere Unbekannte in Streit, dabei war ein junger Mann mit einer Holzlatte geschlagen worden. Bei Eintreffen der Polizei wurde lediglich der Geschädigte angetroffen, der Rest der Beteiligten hatte sich bereits entfernt. Der Verletzte, ein 20-Jähriger aus Nürnberg, kam ins Klinikum zur ambulanten Versorgung.
  • Eine weitere tätliche Auseinandersetzung wurde vom Obstmarkt gemeldet. Hier wurde gegen 3 Uhr ein 20-jähriger Lichtenfelser von einem anderen geschlagen. Der Täter, ein 24-Jähriger, wurde kurz darauf festgenommen.
  • Auch in der Hauptwachstraße kam es zu einer Körperverletzung. Hier griff am Samstag, um 2 Uhr, ein 20-jähriger Bamberger einen 19-Jährigen mittels einer Ohrfeige an. Der Täter konnte festgenommen werden, wegen seiner Alkoholisierung mußte er aber in einer Haftzelle ausgenüchtert werden. Bei der Zelleneinlieferung kam es noch zu Widerstandshandlungen seitens des 20-Jährigen, auch hierzu erhält er eine Anzeige.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.