Auf’s Dach gestiegen

Drei Fahrräder in der Pfeuferstraße entwendet

BAMBERG. Gleich dreifaches Pech hatte der Eigentümer dreier Fahrräder, welcher diese zuletzt in der Pfeuferstraße versperrt abgestellt hatte. Diese wurden allesamt durch ein oder mehrere unbekannte Täter am Donnerstag, gegen 18 Uhr, von dort entwendet. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf rund 1800 Euro. Hinweise zur Tat oder zum Täter sind an die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter der Telefonnummer 0951/9129-210 zu richten.

Mehrere Dosen Tabak geklaut

BAMBERG. Nachdem ein unbekannter Täter am Freitag, gegen 9:20 Uhr, mehrere Tabakdosen in seine Umhängetasche gesteckt hatte, rannte dieser anschließend aus einem Supermarkt in der Gaustadter Hauptstraße (Nähe Fischerhof) in Bamberg. Der Täter war ca. 25 Jahre alt und 170 cm groß. Hinweise zum Täter sind an die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter der Telefonnummer 0951/9129-210 zu richten.

Mehrere Hausfassaden besprüht

BAMBERG. Zwischen Donnerstag, 20 Uhr, und Freitag, 8 Uhr, wurden mehrere Hausfassaden im Spiegelgraben in Bamberg mit schwarzer Farbe besprüht. Die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt erbittet unter der Telefonnummer 0951/9129-210 Hinweise zum gegenwärtig unbekannten Täter.

Wohnmobil angefahren und geflüchtet

BAMBERG. Rund 500 Euro Sachschaden verursachte ein bisher unbekannter Täter, als er mit seinem Fahrzeug in der Kloster-Banz-Straße im Zeitraum zwischen Donnerstagabend und Freitagmittag ein Wohnmobil anfuhr. Hierbei wurde der linke Außenspiegel des Campingfahrzeuges beschädigt. Hinweise zum Täter sind an die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter der Telefonnummer 0951/9129-210 zu richten.

Auf’s Dach gestiegen

BAMBERG. Zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Verkehrsteilnehmern kam es am Freitagnachmittag im Hafengebiet. Einer der Beteiligten musste in Folge eines Fahrmanövers stark abbremsen. Nachdem der Nachfahrende seinerseits daraufhin ein Foto des Vorausfahrenden gefertigt hatte, zog er damit an der nächsten Ampel wiederum den Unmut des anderen auf sich. Dort stieg einer der Beteiligten dann auf das Fahrzeug des anderen, während dessen Beifahrer sich an der Dach-Reling des Fahrzeuges zu schaffen machte. Als dann auch noch begonnen wurde gegen die Scheiben des Fahrzeuges zu schlagen, fuhr der angegangene und verängstigte Beteiligte davon, wobei eine Person leicht verletzt wurde. Durch die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt wurden mehrere Strafverfahren unter anderem wegen Nötigung im Straßenverkehr und Körperverletzung eingeleitet.

Alkoholisierter sorgt für viel Arbeit

HIRSCHAID / BAMBERG. Nachdem ein stark alkoholisierter 22-Jähriger aus Hirschaid, im Bereich des Hirschaider Bahnhofes, seine Hand gegen einen vorbeifahrenden Zug gehalten und hierbei Verletzungen davongetragen hatte, wurde dieser ins Klinikum nach Bamberg eingeliefert. Da er sich jedoch auch hier nicht zu benehmen wusste und sich nach Aufforderung auch nicht entfernen wollte, nahmen die Beamten der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt den jungen Mann in Gewahrsam. Die Gebrauchsfähigkeit des Mittelfingers war durch die Verletzungen offensichtlich jedoch nicht beeinträchtigt worden, weshalb, in Verbindung mit weiteren unflätigen Ausdrücken gegen die eingesetzten Beamten, zusätzlich noch Anzeige wegen Beleidigung erstattet werden musste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.