Fahrradfahrerin angefahren

Gelbes Mountainbike weg

BAMBERG. Mittwochnachmittag gegen 15 Uhr stellte eine 23-Jährige ihr Fahrrad an einem Supermarkt am Graf-Stauffenberg-Platz ab. Sie hatte es mit einem Fahrradschloss am Fahrradabstellplatz angekettet. Als sie gegen 17 Uhr zurückkam, war das gelbe Mountainbike im Wert von ca. 150 Euro weg.

Täterhinweise nimmt die Polizei Bamberg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 entgegen.

Graffiti an Hauswand

BAMBERG. In der Zeit zwischen Dienstagabend und Mittwochfrüh wurde eine Grundstücksmauer in der St.-Getreu-Straße mit blauer Farbe beschmiert. Durch das Graffiti entstand dort ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Täterhinweise nimmt die Polizei Bamberg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 entgegen.

Fahrradfahrerin angefahren

BAMBERG. Mittwochabend gegen 20:25 Uhr befuhr eine 50-Jährige mit ihrem Hyundai die Würzburger Straße stadtauswärts und wollte nach links in eine Tankstelle einbiegen. Dabei übersah sie eine 39-jährige Fahrradfahrerin, die auf dem Fahrradweg stadteinwärts unterwegs war trotz deren eingeschalteten Lichtes und es kam zum Zusammenstoß. Die Radfahrerin stürzte rückwärts, kam mit dem Steiß auf dem Boden auf und schlug mit dem Kopf gegen die Fahrzeugseite des Hyundai. Ihr Fahrradhelm verhinderte schlimmere Verletzungen. Sie musste mit dem Krankenwagen ins Klinikum Bamberg gebracht werden. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro.

Alkohol war wohl der Grund des Sturzes

BAMBERG. Donnerstagfrüh gegen 2:20 Uhr konnte eine Streife der Polizei Bamberg-Stadt in der Langen Straße einen 20-jährigen Fahrradfahrer dabei beobachten, wie er seinen Lenker verriss und stürzte. Er fiel gegen einen geparkten BMW und beschädigte dadurch den Außenspiegel und zerkratzte die Fahrerseite. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro zu kümmern, hob er sein Fahrrad auf und lief davon. Allerdings konnte er ein paar Meter weiter von der Streife angehalten und der Sturz gleich geklärt werden. Ein Alkoholtest ergab zwei Promille.

Keine Versicherung und zu viel Alkohol

BAMBERG. Donnerstagfrüh gegen 1:45 Uhr wurde eine 17-Jährige in der Willy-Lessing-Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass der E-Scooter mit dem sie unterwegs war kein gültiges Versicherungskennzeichen besaß. Außerdem war die junge Dame mit 0,96 Promille unterwegs.

Sie erhält nun mehrere Anzeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.