Familie auf Diebestour

Lichtkontrolle

BAMBERG. Am Mittwochmorgen, in der Zeit von 7 Uhr bis 8 Uhr, wurden durch Kräfte der PI Bamberg-Stadt in der Wunderburg Verkehrskontrollen mit dem Schwerpunkt „Sichtbarkeit und Licht“ durchgeführt.

Hierbei wurden 10 Radfahrer und 3 Kfz-Führer beanstandet, bei denen die lichttechnischen Einrichtungen mangelhaft waren oder komplett fehlten.

Eine Vielzahl an Radfahrern und Kfz-Führern hielt sich jedoch an die gesetzlichen Vorschriften.

In diesem Zusammenhang appellieren wir nochmal eindringlich an alle Verkehrsteilnehmer, dass gerade in der dunklen Jahreszeit die Sichtbarkeit ein wichtiger Baustein im Rahmen der Verkehrssicherheit und zur Vermeidung von Unfallrisiken ist. Deshalb bitten wir alle Verkehrsteilnehmer ihre lichttechnischen Einrichtungen vor Antritt der Fahrt zu überprüfen.

Seitens der Polizei sind in den nächsten Wochen weitere Verkehrskontrollen zu diesem Thema geplant.

Auf Fahrradteile aus

BAMBERG. In der Zeit zwischen Mittwoch, 20.10.2021 und Dienstagmorgen, 26.10.2021 wurde von einem in der Schützenstraße abgestellten E-Bike der Fahrradsattel, eine Fahrradtasche und Lenkergriffe entwendet. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf ca. 150 Euro.

Täterhinweise nimmt die Polizei Bamberg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 entgegen.

Teures Mountainbike findet neuen Besitzer

BAMBERG. Ein in der Alten Seilerei abgestelltes Bergamont Mountainbike wurde in der Zeit zwischen Donnerstagnacht, 21.10.2021 und Freitagmorgen, 22.10.2021 von Unbekannten entwendet. Das mattgraue Fahrrad mit roten Farbakzenten hat einen Wert von ca. 2.000 Euro.

Täterhinweise nimmt die Polizei Bamberg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 entgegen.

Taschen vollgesteckt

BAMBERG. In einem Supermarkt an der Breitenau wurde eine 45-Jährige von einer Angestellten am Dienstagmorgen dabei beobachtet, wie sie Pfefferbeißer im Wert von ca. 3 Euro in ihre Handtasche steckte und den Laden verließ, ohne diese zu bezahlen.

Dienstagnachmittag wurde im gleichen Laden ein 18-Jähriger dabei beobachtet, wie er mehrere Artikel in seinen mitgeführten Rucksack steckte, an der Kasse aber lediglich zwei Artikel bezahlte. Darauf angesprochen, wurden im Büro des Supermarkts Waren im Wert von ca. 23 Euro in seinem Rucksack aufgefunden werden.

Armbanduhr eingesteckt

BAMBERG. In einem Supermarkt in der Forchheimer Straße konnte ein Angestellter am Dienstagabend beobachten, wie ein 33-Jähriger eine Uhr aus einer Verpackung nahm und einsteckte, während ein 28-Jähriger Schmiere stand. Beide wollten dann getrennt voneinander den Laden verlassen, wurden aber von dem Angestellten aufgehalten und ins Büro gebeten. Die Uhr hatte einen Wert von ca. 13 Euro.

Jungs hatten großen Durst

Fünf Minuten später wurden im gleichen Supermarkt zwei 12-Jährige dabei beobachtet, wie sie jeweils eine Dose Fanta aus einem Regal nahmen, diese tranken und anschließend das Geschäft verlassen wollten, ohne diese zu bezahlen. Nach Eintreffen der Polizeistreife zahlten die beiden Jungen reumütig ihre Getränke im Wert von insgesamt ca. 3 Euro.

Familie auf Diebestour

BAMBERG. Dienstagnachmittag wurde die Polizei Bamberg zu einem Bekleidungsgeschäft in die Franz-Ludwig-Straße gerufen. Dort hatte eine ganze Familie Schmuck und Kleidung gestohlen. Ein Angestellter konnte die 31-Jährige Mutter und ihre drei Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren dabei beobachten, wie sie Gegenstände aus den Regalen zogen und in ihre Jacken steckten. Auch in den mitgeführten Kinderwagen, in dem ein weiteres Kind saß, wurde Bekleidung gelegt. Darauf angesprochen, durfte die komplette Familie den Angestellten ins Büro begleiten. Die eintreffende Polizeistreife konnte Diebesgut im Wert von ca. 125 Euro auffinden.

Briefkästen verbogen

BAMBERG. Dienstagnachmittag zwischen 15 Uhr und 17:30 Uhr beschädigten Unbekannte an einem Mehrfamilienhaus in der Veit-Stoß-Straße mehrere Briefkästen. Sie verbogen die Einwurfklappen und richteten damit einen Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro an.

Täterhinweise nimmt die Polizei Bamberg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.