Unfall mit Pferd

Kennzeichen entwendet

BAMBERG. Von einem in der Kirschäckerstraße abgestellten VW Polo wurden in der Zeit zwischen Montagnachmittag und Dienstagfrüh die Nummernschilder entwendet. Die Polizei Bamberg-Stadt sucht nach Zeugen, die über den Verbleib des Kennzeichens Angaben machen können. Diese werden gebeten sich unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 zu melden.

Mehrere Verletzte nach Verkehrsunfällen

  • BAMBERG. Dienstagfrüh gegen 5:40 Uhr begegneten sich in der Nürnberger Straße auf dem Radweg ein 35-jähriger E-Scooter-Fahrer und ein 51-jähriger Fahrradfahrer. Beim Aneinander vorbeifahren stieß der 35-Jährige aus Unachtsamkeit gegen den 51-Jährigen und es kam zum Sturz der Beiden. Hierbei verletzte sich der Fahrradfahrer leicht an der rechten Hand. Sachschaden an den beiden Fahrzeugen entstand in Höhe von insgesamt ca. 1.000 Euro.
  • Zu einem weiteren Verkehrsunfall kam es gegen 7:40 Uhr an der Ecke Zollnerstraße/Berliner Ring. Hier wollte ein 78-Jähriger rechts von der Zollnerstraße aus kommend, in den Berliner Ring abbiegen und übersah dabei eine 15-jährige Fahrradfahrerin, die geradeaus auf dem Fahrradweg unterwegs war und vorfahrtsberechtigt war. Es kam zum Zusammenstoß, die Schülerin stürzte und verletzte sich leicht. Sie wurde vorsorglich mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.550 Euro.
  • Dann gegen 9 Uhr überquerte ein 38-Jähriger die Friedrichstraße 15 Meter von der Ampel entfernt und ohne auf den Verkehr zu achten. Deshalb übersah er einen 30-jährigen Mofafahrer, welcher nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte und es kam zum Zusammenstoß. Beide stürzten und mussten mit leichten Verletzungen ins Klinikum Bamberg gebracht werden. Am Mofa entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro.

Um den Schaden wurde sich nicht gekümmert

  • BAMBERG. Zwischen Sonntagabend 21 Uhr und Dienstagnachmittag 14 Uhr, wurde die Hauswand eines Anwesens am Oberen Stephansberg vermutlich von einem Fahrzeug mit einer Ladefläche oder einem am Fahrzeug befindlichen Anhänger angefahren. Der Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 4.000 Euro zu kümmern.
  • BAMBERG. Zwischen Montagnachmittag 15:30 Uhr und Dienstagmorgen 8 Uhr wurde ein in der Marienstraße geparkter grauer Toyota von Unbekannten angefahren. Auch hier entfernte sich der Unfallverursacher vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro zu kümmern.

Täterhinweise zu den begangenen Unfallfluchten nimmt die Polizei Bamberg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 entgegen.

Unfall mit Pferd

BAMBERG. Dienstagabend gegen 18:40 Uhr war eine 21-Jährige in den Feldern um Gaustadt mit ihrem Pferd unterwegs. Als das Pferd auf einem Feld graste, erschrak es sich aus einem unbekannten Grund und trat nach hinten aus. Hierbei traf es die junge Frau im Gesicht. Mit schweren Verletzungen musste die junge Frau mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Würzburg geflogen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.