Rauschgiftdelikte

Diebstahlsdelikte

  • Bamberg. Bereits zur Ladenöffnungszeit kam es am Freitagmorgen zu einem Ladendiebstahl geringwertiger Sachen. Ein 24-Jähriger entwendete hier in einem Bekleidungsgeschäft zwei Unterhosen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahl.
  • Bug. Am Freitagmorgen kam es gegen 9:30 Uhr zu einem Diebstahl aus einem Wohnwagen am Campingplatz Bug. Der bislang unbekannte Täter betrat den unverschlossenen Wohnwagen und entwendete dort eine Geldbörse mit ca. 180 Euro. Zeugen, die hier etwas Verdächtiges gesehen haben, werden gebeten sich bei der PI Bamberg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 zu melden.
  • Bamberg. Gegen 19:55 Uhr kurz vor Ladenschluss wurde eine 22-jährige Bambergerin in einem REWE Markt beim Diebstahl von 2 Dosen Jack Daniels erwischt. Auch sie erwartet nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahl.

Rauschgiftdelikte

  • Am Freitagabend gegen 18:56 Uhr fiel einer zivilen Fahrradstreife der PI Bamberg Stadt am Kunigundendamm eine 18-Jährige auf, die soeben einen Joint rauchte. Der Joint wurde sichergestellt, es folgt eine Anzeige wegen Unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln.
  • Gegen 22:58 Uhr fiel einer Zivilstreife in der Brennerstraße eine Personengruppe auf. Einer der drei jungen Erwachsenen aus dem Landkreis Bamberg rauchte gerade einen Joint. Bei anschließender Kontrolle versuchte der 19-Jährige noch den Joint wegzuwerfen. Da bei der Kontrolle weiter starker Marihuana Geruch festgestellt wurde, wurde die Gruppe nach weiterem BtM durchsucht. Hier konnte bei einem 17-Jährigen noch eine kleine Menge Marihuana (3,75Gramm) aufgefunden und beschlagnahmt werden. Beide erwartet nun eine Anzeige wegen dem unerlaubten Besitz von Betäubungsmitteln.
  • In der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 1 Uhr wurde in der Hornthalstraße ein weiterer BtM Verstoß zur Anzeige gebracht. Ein 30-jähriger Bamberger griff sich beim Anblick eines Streifenwagens in seine Tasche und ließ ein Tütchen fallen. Bei der folgenden Kontrolle wurde festgestellt, dass es sich um eine geringe Menge Crystal handelt. Das BtM wurde beschlagnahmt.

Verkehrsunfälle

  • Am Freitagabend kam es gegen 19:05 Uhr zu einem Unfall zwischen zwei Fahrradfahrern auf einem sich kreuzenden Radweg auf der Erbainsel. Ein 60-jähriger Unfallbeteiligter stürzte hierbei und kam mit Verdacht einer Oberschenkelfraktur ins Krankenhaus, an den Rädern entstand kein Sachschaden.
  • Bereits am 21.09.2021 kam es in der unteren Königsstraße gegen 21:30 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht mit einer verletzten Person. Hier wurde ein 65 Jähriger, der auf dem Gehweg stand von einem E-Scooter-Fahrer bei der Vorbeifahrt gestriffen. Der Mann erlitt Prellungen am Oberkörper und an der Hand. Der Unfallverursacher soll sich hier kurz nach dem Mann erkundigt haben und mit Unfallzeugen gesprochen haben, anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle. Zeugen des Unfalles werden gebeten sich unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 bei der PI Bamberg-Stadt zu melden.

Verkehrsdelikt

Samstagmorgen gegen 4:36 Uhr wurde ein E-Scooter am Bahnhof einer allg. Verkehrskontrolle unterzogen. Der 23-Jährige Fahrer des Kraftfahrzeuges roch hierbei stark nach Alkohol. Ein Atemalkoholtest ergab hier 0,31 mg/l AAK. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, dem jungen Mann erwartet nun ein Bußgeld sowie ein Fahrverbot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.