20-Jähriger landet in Polizeizelle

Ladendiebstähle

  • BAMBERG. Ein 39-jähriger Mann wurde am Donnerstagmittag in einem Geschäft im Bamberger Osten beim Diebstahl von Lebensmitteln im Gesamtwert von knapp 6 Euro ertappt.
  • BAMBERG. In einem Geschäft in der Magazinstraße wurde am Donnerstagfrüh ein 28-jähriger Mann beim Diebstahl von Lebensmitteln für knapp 21Euro erwischt. Wie sich herausstellte, war der Langfinger bereits vorher schon zweimal in dem Laden und beging jeweils Ladendiebstähle. Er muss sich jetzt strafrechtlich dafür verantworten.

Schloss an Nebeneingang beschädigt

BAMBERG. Bereits zum zehnten Mal hat ein Unbekannter am Mitarbeitereingang eines Supermarktes am Graf-Stauffenberg-Platz das Schloss beschädigt. Es wurde Klebstoff oder Kunstharz in das Schloss gefüllt, so dass dieses nicht mehr funktionsfähig und Sachschaden in Höhe von etwa 60 Euro entstanden ist.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Verkehrsunfälle

  • BAMBERG. Beim Linksabbiegen von der Buger Straße auf den Münchner Ring, hat am Donnerstagfrüh, gegen 7.30 Uhr, eine Fiat-Fahrerin den Seat einer Vorfahrtsberechtigten übersehen. Bei dem Zusammenstoß wurde glücklicherweise niemand verletzt; der Sachschaden wird von der Polizei allerdings auf etwa 20.000 Euro beziffert.
  • BAMBERG. In der Coburger Straße ist am Donnerstagfrüh, gegen 6.30 Uhr, eine 56-jährige Radfahrerin auf dem dortigen Radweg aus ungeklärter Ursache gestürzt. Die Frau musste schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden.
  • BAMBERG. Am Donnerstagnachmittag, gegen 16.45 Uhr, stürzte im Stadtbus der Linie 901 in der Zollnerstraße / Berliner Ring ein Rentner, weil der Bus von einer roten Ampel anfuhr. Der 77-jährige Mann zog sich bei dem Sturz eine Beinfraktur zu und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Zeugen die mit im Stadtbus fuhren und den Sturz des Mannes beobachten konnten, werden gebeten sich mit der PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.
  • BAMBERG. Am Mittwochnachmittag, kurz nach 16 Uhr, ereignete sich in der Weißenburgstraße / Zollnerstraße ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein Kleinkraftradfahrer leicht verletzte. Der Mann wollte einem Autofahrer ausweichen, der ihm die Vorfahrt genommen hatte, bremste deswegen sein Moped stark ab und stürzte. Der Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 200 Euro beziffert.

20-Jähriger landet in Polizeizelle

BAMBERG. Am Freitagfrüh, kurz nach Mitternacht, wurde die Polizei in die Asylbewerberunterkunft im Bamberger Osten gerufen, weil dort ein Streit eskalierte. Beim Eintreffen mehrerer Polizeistreifen wurde ein 20-jähriger Mann angetroffen, der sich aggressiv verhielt. Er versprühte dann noch im Treppenhaus einen Feuerlöscher, weshalb er in Sicherheitsgewahrsam genommen werden musste. Der aggressive Mann beleidigte Securitiy-Mitarbeiter und Polizeibeamte und spuckte auch noch um sich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.