Trunkenheitsfahrt

Diebstahlsdelikte

Bamberg. Einen Fahrradeigentümer sucht die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt: Ein 25-Jähriger aus Bamberg wurde am Samstag, gegen 3.20 Uhr, mit dem Rad in der Austraße kontrolliert. Bei der Kontrolle fielen Ungereimtheiten bezüglich der Herkunft des Rades auf, weshalb es sichergestellt wurde. Die Polizei sucht nun nach dem Eigentümer eines Fahrrad der Marke Hercules, Typ Nepol, Farbe schwarz/silber. Dieser möchte sich bitte unter der Tel. 0951/9129-210.

Unfallfluchten

  • Bamberg. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde in der Max-Planck-Straße ein geparkter VW Polo angefahren. Der Unfallverursacher flüchtete, er hinterließ Schaden in Höhe von 250,- Euro.
  • Ein weiteres Auto wurde am Graf-Stauffenberg-Platz angefahren. Hier wurde am Freitag, zwischen 10.30 Uhr und 12.30 Uhr, ein Subaru beschädigt. Auch hier machte sich der Verursacher aus dem Staub. Der Schaden wird auf ca. 2500,- Euro geschätzt.
  • Eine dritte Unfallflucht ereignete sich in der Tiefgarage am Maxplatz. Dort wurde am Freitag, zwischen 10.20 Uhr und 14 Uhr, ein Daimler touchiert. Die gesamte rechte Seite des Mercedes muss ersetzt werden.

Trunkenheitsfahrt

Bamberg. Mit 1,36 Promille fuhr am Samstag, gegen 5 Uhr, ein 20-Jähriger am Wilhelmsplatz gegen mehrere Absperrpfosten. Anschließend fuhr der Betrunkene mit seinem Auto bis in die Hemmerleinstraße weiter, dort konnte er von der Polizei angetroffen werden. In Folge der Trunkenheitsfahrt wurde eine Blutentnahme durchgeführt, zudem wurde der Führerschein sichergestellt. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf ca. 1200,- Euro geschätzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.