Polizei schnappt Geldbörsen-Dieb

Ladendiebstahl

BAMBERG. Mittwochfrüh wurde in einem Geschäft im Bamberger Nord-Osten ein 48-jähriger Mann beim Diebstahl von sechs Bierdosen ertappt. Der Langfinger wollte die Dosen versteckt im Rucksack ohne Bezahlung aus dem Laden schmuggeln, wurde aber vom aufmerksamen Personal bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Er muss sich wegen Ladendiebstahls verantworten.

Polizei schnappt Geldbörsen-Dieb

BAMBERG. Am Mittwochmittag vergaß eine junge Frau in einer Bank in der Luitpoldstraße nach einer Geldabhebung ihre Geldbörse. Diese wurde zwar von einem Zeugen gefunden, der Mann fragte jedoch einen 59-jährigen Kunden ob ihm der Geldbeutel gehört. Dieser bejahte und steckte den Geldbeutel ein. Als die Geschädigte kurze Zeit später in die Bank zurückkam und nach ihrer Geldbörse fragte, gab der Finder an, diese an einen Mann ausgehändigt zu haben. Der Geldbörsendieb konnte schnell ermittelt werden, weil er kurze Zeit vorher von einer Polizeistreife kontrolliert worden war. Bei ihm ordnete die Staatsanwaltschaft dann eine Wohnungsdurchsuchung an, wo das Diebesgut aufgefunden und sichergestellt werden konnte. Er muss sich wegen Diebstahls verantworten.

Fahrerseite von Seat zerkratzt

BAMBERG. Zwischen Dienstagabend, 19.30 Uhr, und Mittwoch, 17.30 Uhr, wurde in der Zollnerstraße die Fahrerseite eines dort geparkten schwarzen Seat Leon zerkratzt. Der unbekannte Täter hinterließ an dem Pkw Sachschaden von etwa 1500 Euro, weshalb die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 Hinweise zu diesem erbittet.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Mittwochfrüh kurz nach 8 Uhr wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall am Münchner Ring gerufen. Dort fuhr ein unbekannter Autofahrer von der Schellenbergerstraße auf den Münchner Ring ein und missachtete einen bevorrechtigten Seat-Fahrer, der sein Fahrzeug abbremsen musste. Dies hatte zur Folge, dass zwei folgende Pkw-Fahrer ihren Wagen abbremsen mussten und auf den Seat auffuhren. Der Unfallverursacher fuhr nach dem Unfall einfach weiter. An den drei Fahrzeugen ist Sachschaden von etwa 10.000 Euro entstanden. Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.
  • BAMBERG. Am Mittwochabend kurz vor 23 Uhr missachtete der Fahrer eines weißen Kleinwagens beim Ausfahren von einer Tankstelle in der Von-Ketteler-Straße auf den Münchner Ring die Vorfahrt eines Leichtkraftradfahrers. Der Zweiradfahrer musste dem Auto ausweichen, weshalb er zu Boden stürzte und leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Hinweise zu dem Unfallverursacher nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Polizei findet bei 20-Jährigen Marihuana

BAMBERG. Während einer Personenkontrolle eines 20-jährigen Mannes am Mittwochabend auf dem Gelände einer Tankstelle im Bamberger Norden händigte dieser den Polizeibeamten eine geringe Menge Marihuana aus. Das Rauschgift hatte der junge Mann in seiner Kleidung versteckt und wurde von der Polizei beschlagnahmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.