Tödlicher Unfall bei Waldarbeiten

STRULLENDORF, LKR. BAMBERG. Bei Baumfällarbeiten in einem Waldstück unweit des Strullendorfer Ortsteil Zeegendorf kam am Mittwoch ein 59-Jähriger ums Leben.

Gegen 13.15 Uhr entdeckten Angehörige den leblosen 59-Jährigen, der seit dem Morgen mit Holzfällarbeiten in dem Waldstück westlich der Ortschaft Teuchatz beschäftigt war. Der Mann wurde im Verlauf des Vormittags durch einen umfallenden Baum getroffen und zog sich derart schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unglücksstelle seinen schweren Verletzungen erlag.

Der Kriminaldauerdienst der Kripo Bamberg hat die Ermittlungen zur Unglücksursache übernommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.