Fahren ohne Versicherungsschutz.

Zweimal beim Diebstahl erwischt.

Ein 35-jähriger Bamberg stahl am Samstagnachmittag in einem Lebensmittelgeschäft in der Bamberger Wunderburg zunächst eine Flasche Likör. Hierbei wurde er von einem Angestellten erwischt und der Polizei übergeben. Nach Anzeigenaufnahme wurde er wieder entlassen. Besonders dreist, wenige Stunden später konnte derselbe Mann wieder bei einem Diebstahl einer Flasche Bier festgestellt werden. Den 35-Jährigen erwarten nur zwei Anzeigen wegen Ladendiebstahls.

Pkw-Aufbruch.

Zwischen Freitag, dem 20.11.20, und Samstagmorgen, dem 21.11.20 gegen 10 Uhr, kam es zu einem Diebstahl aus einem Kraftfahrzeug. Hier schlug ein bislang unbekannter Täter die Seitenscheibe der Beifahrertüre des in der Hiltnerstraße in Bamberg abgestellten Pkw’s ein und entwendete einen in der Mittelkonsole abgelegten Geldbeutel. Zeugenhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der tel. 0951/9129-210 entgegen.

Sachbeschädigung durch Graffiti.

Im Tatzeitraum 20.11.2020, 16 Uhr bis 21.11.2020, 9 Uhr kam es zu einer Schmiererei an einer Werbetafel in der Nürnberger Straße. Es entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 150,- Euro. Täterhinweise nimmt die Polizei Bamberg-Stadt unter der Telefonnummer 0951/9129-210 entgegen.

Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Bereits am Freitagabend fiel einer Zivilstreife im Bamberger Osten ein Kleinkraftrad auf. Der 49-jährige Fahrer war hier ohne Licht und mit nur halb aufgesetztem Helm Unterwegs. Bei anschließender Verkehrskontrolle konnte festgestellt werden, dass der Mann keine Fahrerlaubnis für das Kleinkraftrad vorweisen kann. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Fahren ohne Versicherungsschutz.

Am Samstagabend gegen 19:45 Uhr wurde ein 15-jähriger E-Scooter Fahrer am Weidenufer einer allg. Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass am das für das Elektrokleinstfahrzeug keine Versicherung abgeschlossen wurde. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen eines Vergehens nach dem Pflichtversicherungsgesetz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.