Bedrohung mit vorgehaltener Pistole

Hauswand beschmiert

BAMBERG. Am Samstagmorgen stellte eine Polizeistreife ein frisches Graffiti auf einer Hauswand im Bamberger Osten fest. Der Sachschaden wird auf 300 Euro beziffert.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Gartenarbeiten lösen Unfall aus

BAMBERG. Eine Dame fuhr am Samstagnachmittag mit ihrem Pkw im Babenberger Viertel, als sie einen lauten Schlag wahrnahm. Bei genauerer Begutachtung stellte sie fest, dass sie über einen größeren Ast gefahren war, welcher von nahegelegenen Gartenarbeiten stammte. Der Schaden am Pkw beläuft sich auf ca. 500 Euro. Der Verantwortliche der Gartenarbeiten muss sich nun wegen einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr verantworten.

Bedrohung mit vorgehaltener Pistole

BAMBERG. Am frühen Samstagabend wurden sowohl ein Mann als auch eine Frau von einem Bamberger Bürger mit vorgehaltener Pistole bedroht. In einem Mehrfamilienhaus im Bamberger-Osten kam es zunächst zu einem familiären Streit. Hierbei kam es bereits zu Körperverletzungen. Im Verlauf dieser zückte der Mann eine silberne Pistole und zielte aus kurzer Distanz auf die Frau.

Kurze Zeit später bedrohte derselbe Mann unweit der Wohnung einen weiteren Unbeteiligten mit der silbernen Pistole. Dieser konnte jedoch fliehen und die Polizei verständigen. Bei der eingeleiteten Fahndung mit mehreren Polizeistreifen konnte der Mann schließlich angetroffen und in Gewahrsam genommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.