Betrunkener verletzt Mitbewohner mit Bügeleisen

Ladendiebstähle

  • BAMBERG. In einem Lebensmittelgeschäft im Bamberger Osten wurden am Spätnachmittag des Montags Vater und Sohn beim Ladendiebstahl ertappt. Die beiden Langfinger wollten Lebensmittel versteckt in einem Rucksack im Gesamtwert von knapp 50 Euro aus dem Geschäft schmuggeln, was aber einem aufmerksamen Detektiven nicht verborgen blieb, der die Ladendiebe bis zum Eintreffen der Polizei festhielt.
  • BAMBERG. Auf eine Flasche Wodka für knapp 10 Euro hatte es im gleichen Geschäft am Montagnachmittag ein 23-Jähriger abgesehen. Auch er wollte die Flasche Alkohol versteckt unter seinem Pullover aus dem Geschäft schmuggeln und wurde ebenfalls vom Detektiven beobachtet.

Vorfahrt missachtet

BAMBERG. Beim Linksabbiegen hat am Montagmittag ein Volvo-Fahrer die Vorfahrt einer BMW-Fahrerin an der Einmündung Kronacher Straße / Gundelsheimer Straße missachtet. Der Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 4000 Euro beziffert. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Unfallflucht

BAMBERG. Zwischen dem 25.9. und 5.10. wurde in der Balthasar-Neumann-Straße der Beifahrerspiegel eines dort geparkten grauen Audi A 1 Sportback angefahren. Durch den Anstoß wurde auch die Beifahrertüre in Mitleidenschaft gezogen, weshalb Sachschaden von etwa 2000 Euro entstanden ist.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Betrunkener verletzt Mitbewohner mit Bügeleisen

BAMBERG. Am Montagabend, kurz vor 21 Uhr, wurde die Polizei über eine Körperverletzung in der Asylbewerberunterkunft im Bamberger Osten verständigt. Beim Eintreffen mehrere Streifen stellte sich heraus, dass ein 35-jähriger Mann mit 2,32 Promille einen Mitbewohner mit einem Bügeleisen angegriffen und am Kopf verletzt hat. Der Geschädigte zog sich Verletzungen am Jochbein und eine Gehirnerschütterung zu und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Angreifer wurde in Polizeigewahrsam genommen und muss sich wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

20-Jähriger stand unter Drogeneinfluss und hatte Rauschgift im Auto

BAMBERG. Am Dienstagfrüh, kurz nach 3 Uhr, wurde in der Sudetenstraße ein 20-jähriger Autofahrer einer Fahrzeugkontrolle unterzogen. Hierbei kam den Polizeibeamten eine Marihuanawolke entgegen. Der 20-jährige Autofahrer räumte den Konsum von Rauschgift ein, weshalb eine Blutentnahme fällig war. Zudem konnte noch im Fahrzeuginneren eine geringe Menge Marihuana aufgefunden und sichergestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.