Wegen Drogenentzug durchgedreht

Beschädigter rechter Außenspiegel

BAMBERG. Am Samstagnachmittag, zwischen 16 Uhr und 18 Uhr, wurde vor dem Anwesen Ignaz-Wolf-Straße 19 der rechte Außenspiegel eines roten Suzuki Magyar beschädigt. Die Polizei bittet unter der Rufnummer 0951/9129-210 um Zeugenhinweise.

Zu schnell, aber nur leicht verletzt

BAMBERG. Glück hatte ein 27-jähriger Mensch, der am Samstagabend mit dem Fahrrad den Kaulberg hinab in Richtung Judenstraße fuhr. Beim Bremsen verlor er die Kontrolle über das Fahrrad und geriet auf die Gegenfahrbahn, wo er den vorderen linken Kotflügel eines entgegenkommenden Seats touchierte. Der radelnde Mensch blieb unverletzt am Pkw entstand ein Kratzer der mit 100 Euro bewertet wurde.

Betrunkene Fahrradfahrer

BAMBERG. In der Zeit zwischen Samstag, 23 Uhr und Sonntag, 3 Uhr konnten im Stadtgebiet insgesamt 3 betrunkene Radfahrer von der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt aus dem Verkehr gezogen werden. Diese hatten Alkoholwerte von 1,64 – 1,68 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, die Herren dürfen mit empfindlichen Geldstrafen rechnen.

Wegen Drogenentzug durchgedreht

BAMBERG. In der Hartmannstraße kam es am frühen Samstagabend zu einem Einsatz bei einem 40-jährigen Menschen, der zuhause randalierte und durchdrehte. Es wurde festgestellt, dass der Mensch, obwohl drogensüchtig, keinen Stoff mehr hatte und deshalb völlig abdrehte. Von den Beamten konnte er überzeugt werden, dass ein Aufenthalt in St. Getreu hilfreich wäre und er begab sich deshalb freiwillig dorthin. Eine Anzeige wegen eines aufgefundenen Crushers mit Marihuana-Anhaftungen wird noch folgen, da dieser bei dem Einsatz in der Wohnung gefunden wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.