Rabiater Raucher

Fahrraddiebstahl

Bamberg. In der Nacht vom 14.8. auf den 15.8. wurde in der Pödeldorfer Straße ein versperrtes schwarzes Mountainbike aus dem Innenhof eines Anwesens entwendet. Bislang sind keine Täterhinweise vorhanden. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf ca. 100,- Euro.
Entsprechende Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter Tel. 0951/9129-210.

Sachbeschädigungen

  • Bamberg. In der Nacht vom 14.8. auf den 15.8. wurde die Fahrerseite eines in der Siechenstraße geparkten Skodas verkratzt. Weiterhin konnten massive Kratzspuren auf der Motorhaube des Fahrzeugs festgestellt werden.
    Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 3000,- Euro geschätzt.
    Täterhinweise bitte an die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter Tel. 0951/9129-210.
  • Bamberg. Ein bislang unbekannter Täter verkratzte in der Zeit vom 7.8.2020 bis zum 13.8.2020 den Tank eines in einer Tiefgarage in Gaustadt abgestellten Motorrades.
    Der Sachschaden wird auf ca. 500,- Euro geschätzt.
    Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter Tel. 0951/9129-210.
  • Bamberg. Am 16.8.2020 konnte ein 17-Jähriger kurz nach Mitternacht dabei beobachtet werden, wie er mehrmals gegen einen Mülleimer und gegen die Scheibe einer Bushaltestelle trat. Besagte Scheibe ging dabei zu Bruch.
    Der Jugendliche konnte durch eine uniformierte Streife gestellt werden. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500,- Euro.

Verkehrsunfall

Bamberg. Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit verlor ein männlicher Fahrzeugführer beim Abbiegevorgang die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr in den Vorgarten eines hier befindlichen Anwesens.
Sowohl der Fahrer, als auch sein Beifahrer zogen sich leichte Verletzungen zu.
Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von ca. 30500,- Euro.

Rabiater Raucher

Bamberg. Eine achtlos weggeworfene Zigarettenkippe führte am Samstag Vormittag in der Bamberger Innenstadt zunächst zu einem Streitgespräch zwischen zwei männlichen Personen. Ein achtsamer Bürger hatte beobachtet, wie eine männliche Person seine fertiggerauchte Kippe achtlos wegwarf und denjenigen daraufhin angesprochen. Dies führte schließlich dazu, dass der Mitteiler am Hals gepackt wurde. Anschließend entfernte sich der männliche Raucher unerkannt.
Wer hat den Vorfall beobachtet und kann evtl. Täterhinweise geben?
Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter Tel. 0951/9129-210 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.