Bier-Diebstahl in Tankstelle

Bier-Diebstahl in Tankstelle

BAMBERG. Am Sonntagnachmittag gegen 17.20 Uhr wurde die Polizei über einen Diebstahl in einer Tankstelle im Bamberger Berggebiet informiert. Wie sich herausstellte, hatten eine 50-Jährige und ein 52-Jähriger dort 12 Dosen Bier im Gesamtwert von knapp 14 Euro gestohlen. Das Diebesgut wollten die Beiden versteckt in einer Tasche stehlen, wurden aber von einem aufmerksamen Zeugen beobachtet, weshalb sie sich jetzt wegen Ladendiebstahls verantworten müssen.

Unbekannter beschädigt grauen Ford

BAMBERG. Zwischen Samstagabend, 20.15 Uhr, und Sonntagabend, 22 Uhr, hat auf einem Parkplatz am Laurenziplatz ein Unbekannter die rechte Fahrzeugseite eines dort abgestellten grauen Ford Focus beschädigt. Dem Fahrzeughalter entstand dadurch Sachschaden von etwa 1000 Euro, weshalb die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 Täterhinweise entgegen nimmt.

30-Jähriger beißt Polizeibeamten in Daumen

BAMBERG. Am Sonntagabend gegen 23.10 Uhr wurde die Polizei um Unterstützung in der Nervenklinik gebeten, weil sich dort ein 30-jähriger Patient aggressiv verhielt. Beim Eintreffen der Polizeistreifen verhielt sich der Mann provokant und war auf eine körperliche Auseinandersetzung aus. Bei der anschließenden Fixierung biss der 30-Jährige einem Polizeibeamten durch getragene Handschuhe in den rechten Daumen. Der Polizist verletzte sich dadurch leicht. Der Angreifer muss sich wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Erneute Verstöße gegen das Tragen von Mund-Nase-Schutz

BAMBERG. Sonntagfrüh führte die Bamberger Polizei am Zentralen Omnibusbahnhof in der Promenadestraße erneut eine Kontrolle im Zusammenhang mit dem Tragen des Mund-Nase-Schutzes durch. Hier wurden neun Personen angetroffen, die dagegen verstoßen hatten, und jetzt mit einem Bußgeld rechnen müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.