Vorfahrt missachtet

Universitätsgebäude mit Graffiti beschmiert

BAMBERG. Sachschaden von etwa 300 Euro wurde an zwei Gebäuden der Universität in der Austraße und am Kranen angerichtet, weil dort Unbekannte zwischen Dienstag, 18 Uhr, und Mittwoch, 14 Uhr, Graffiti sprühten.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Vorfahrt missachtet

BAMBERG. Mittwochfrüh gegen 8.45 Uhr missachtete ein BMW-Fahrer beim Linksabbiegen von der Wetzelstraße in den Heinrichsdamm die Vorfahrt eines Mercedes-Fahrers. Im Kreuzungsbereich stießen beide Fahrzeuge ineinander, weshalb an diesen Sachschaden von etwa 4500 Euro entstanden ist.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Gegen 10.45 Uhr am Mittwoch wurde in der Unteren Sandstraße ein Lkw-Fahrer von Zeugen dabei beobachtet, wie er dort gegen die Front eines geparkten Mitsubishis stieß. Zudem stieß der Mann noch gegen vier dort am Gehwegrand abgestellte Fahrräder, bevor er einfach weiterfuhr. Aufgrund des abgelesenen Kennzeichens konnte der verantwortlichen Fahrer ermittelt werden. Der angerichtete Gesamtsachschaden wird von der Polizei auf etwa 10.000 Euro beziffert.
  • BAMBERG. Am Mittwoch zwischen 8 Uhr und 21 Uhr wurde am Laubanger ein Stromkasten von einem unbekannten Fahrzeug angefahren. Dadurch wurde eine Klappe abgerissen, so dass Kabel und Sicherungen des Verteilers offen am Gehweg lagen. Die Stadtwerke mussten den Stromkasten absichern. Der angerichtete Sachschaden wird auf einen vierstelligen Betrag geschätzt. Die Polizei nimmt unter Tel: 0951/9129-210 Täterhinweise entgegen.

21-Jährige hatte Joint einstecken

BAMBERG. Am Donnerstagfrüh gegen 0.30 Uhr fiel in der Willy-Lessing-Straße ein Radfahrer auf, weil er ohne Licht unterwegs war. Während der Kontrolle des 21-jährigen Radlers wehte den Beamten Marihuana-Geruch entgegen. Bei dem Mann konnte in einer Jackentasche ein angerauchter Joint aufgefunden und sichergestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.