Zweimal geflüchtet

Mercedes zerkratzt

BAMBERG. Unbekannte zerkratzen zwischen Freitagabend 20 Uhr und Samstagmorgen 10 Uhr einen am Unterer Leinritt geparkten grauen Mercedes. Der Kratzer zieht sich über eine Länge von 2 Meter über die rechte Fahrzeugseite. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro.

Klettergerüst beschädigt

BAMBERG. Bereits zweimal wurde das, sich im Hof der Grundschule in Gaustadt, befindliche Klettergerüst beschädigt. Einmal im Zeitraum Mittwoch 1.7.2020 bis Donnerstag, 2.7.2020 und dann zwischen 6.7.2020 und 7.7.2020. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Die Bamberger Polizei sucht nun nach Personen, die in den relevanten Zeiträumen im Bereich der Tatorte verdächtige Personen beobachten konnten. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 bei den Ermittlern zu melden.

20 Minuten reichten aus

BAMBERG. Am Montag gegen Mitternacht fuhr ein 28-Jähriger von der Jahnwiese nach Hause. Als er bemerkte, dass er seinen Rucksack dort liegen gelassen hatte. Als er ca. 20 Minuten später wieder an der Jahnwiese eintraf, konnte er zwar seinen Rucksack wiederfinden, der Inhalt, bestehend aus seinem Geldbeutel und einer Powerbank fehlte allerdings. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf ca. 250 Euro.

Täterhinweise nimmt die Polizei Bamberg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 entgegen.

Taschen vollgepackt

BAMBERG. Montagmorgen gegen 10 Uhr konnte ein Angestellter eines Supermarktes in der Langen Straße eine 34-Jährige dabei beobachten, wie sie mehrere Nahrungsmittel und Zigaretten in ihren Rucksack steckte und den Kassenbereich passierte, ohne die Ware im Wert von ca. 40 Euro zu bezahlen.

Fahrrad hat neuen Besitzer

BAMBERG. Sonntagnacht entwendete Unbekannte ein am Kranen abgestelltes und abgesperrtes schwarzes Mountainbike der Firma Ghost und den am Fahrrad hängenden schwarz-grünen Helm. Das Fahrrad hat einen Wert von 1.200 Euro.

Täterhinweise nimmt die Polizei Bamberg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 entgegen.

Verursacher gesucht

BAMBERG. Am Montagabend zwischen 18:30 Uhr und 19 Uhr fuhr ein Unbekannter wohl aus dem Parkplatz eines sich in der Moosstraße befindlichen Biergartens und touchiert mit seinem rechten Kotflügel ein dort abgestelltes Fahrrad. Hierdurch wurde das Hinterrad des Fahrrads verbogen und war nicht mehr fahrbereit.

Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 50 Euro zu kümmern.

Täterhinweise nimmt die Polizei Bamberg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 entgegen.

Zweimal geflüchtet

BAMBERG. Bereits am Samstag gegen 16 Uhr stand ein 39-Jähriger mit mehreren Personen vor der Elisabethenkirche in der Sandstraße. Dort streifte eine Unbekannte mit ihrem silbernen Opel, vermutlich mit dem rechten Außenspiegel, den Passanten. Nach einem kurzen Streitgespräch flüchtete die Unfallverursacherin Richtung Katzenberg. Dort kam es zwischen der Unbekannten und der Gruppe zu einem erneuten Aufeinandertreffen. Obwohl sie durch den Streifvorgang dem 39-Jährigen leichte Verletzungen zufügte, so dass dieser Schmerzen im Ellenbogen und Knie hatte, wollte sie ihre Personalien nicht bekanntgeben und flüchtete erneut. Mehrere Personen konnten aber ihr Autokennzeichen ablesen, worüber die Unfallverursacherin ausfindig gemacht werden konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.