Pedelec-Fahrer übersehen

43-jähriger Mann beklaut Bauarbeiter

BAMBERG. Am Montagfrüh, zwischen 4 Uhr und 6.30 Uhr, wurden in einer Unterkunft für Bauarbeiter, in der Reußstraße, von zwei dort schlafenden Männern die Handys, ein zweistelliger Bargeldbetrag sowie die Ausweispapiere entwendet. Bei dem Täter handelte es sich um einen 43-jährigen Wohnsitzlosen.

Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf etwa 430 Euro.

Betrunkener zerkratzt Auto

BAMBERG. Am Mittwochnachmittag, gegen 14.20 Uhr, zerkratzte ein 52-jähriger Betrunkener auf dem Parkplatz eines Baumarktes mit einer Münze die rechte Fahrzeugseite eines dort abgestellten blauen VW Tiguan. Der Mann, der bei einem Alkoholtest einen Wert von 3,24 Promille erzielte, richtete Sachschaden von etwa 2000 Euro an. Der Täter muss sich wegen Sachbeschädigung an Pkw verantworten.

Pedelec-Fahrer übersehen

BAMBERG. Beim Linksabbiegen vom Zinkenwörth auf die Hainstraße übersah am Mittwochnachmittag, kurz vor 15 Uhr, ein 59-jähriger Autofahrer einen Pedelec-Fahrer, der dort die Hainstraße überquerte, um in den Zinkenwörth einzufahren. Der Radfahrer stürzte auf die Fahrbahn und zog sich einen Beinbruch zu, weshalb er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. An Auto und Pedelec entstand Gesamtsachschaden von etwa 3000 Euro.

KFZ übersehen

BAMBERG. Beim Rückwärtsfahren übersah am Mittwochmittag, kurz nach 12 Uhr, eine Opel-Fahrerin in der Promenadestraße einen Audi-Fahrer. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen, weshalb Sachschaden von etwa 8000 Euro entstanden ist.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. In der Schwarzenbergstraße wurde zwischen dem 3. Mai und dem 3. Juni diesen Jahres ein weißer VW-Up von einem Unbekannten angefahren. Obwohl der Unfallverursacher Sachschaden von etwa 200 Euro angerichtet hatte, flüchtete dieser unerkannt.
  • BAMBERG. Ein weißer Dacia wurde zwischen Dienstagfrüh, 11 Uhr und Mittwochmittag, 13.30 Uhr, am Ottobrunnen am linken vorderen Seitenteil von einem unbekannten Autofahrer angefahren. Obwohl der Unbekannte Sachschaden von etwa 200 Euro angerichtet hatte, flüchtete er von der Unfallstelle.

22-Jährige hatte Marihuana in der Handtasche

BAMBERG. Während der Kontrolle einer Personengruppe am Mittwochnachmittag auf der Grünfläche neben der Konzerthalle am Schiffbauplatz fanden Polizeibeamte bei einer 22-jährigen Frau in deren Handtasche ein geringe Menge Marihuana. Das Rauschgift wurde beschlagnahmt; die junge Frau muss sich wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Polizei findet bei 24-Jährigen Rauschgift und dazugehörige Utensilien

BAMBERG. Am Mittwochabend, kurz nach 19.30 Uhr, kontrollierte die Polizei am Hainspielplatz eine Personengruppe, die dort Basketball spielte. Bei einem 24-jährigen Mann tauchten während der Durchsuchung Marihuana und dazugehörige Utensilien auf, die von der Polizei beschlagnahmt wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.